Kleidung ärgert 🙄

Hallo!
Mein Sohn ist fast vier Jahre alt. Im Moment haben wir das Problem, dass ihn fast jegliche Kleidung ärgert. Besonders Strümpfe, schuhe und Unterhosen, Hosen. Okay, Strümpfe und Schuhe sind, gerade bei dem Wetter momentan, nicht so ganz das Problem. Aber die Unterhosen bringen mich, und ihn, zur Verzweiflung. 🙈 Hab schon verschiedene Modelle, materialien ausprobiert, aber haben noch nicht das richtige gefunden.

Wo bekomme ich bequeme, möglichst nathfreie Unterhosen für Jungs?
Vielleicht hat jemand einen Tipp! 🙏

Hallo meine Liebe,

Tips wo du nahtfreie Unterhosen oder Strümpfe her bekommst hab ich leider nicht, aber ich hab das mit meinem Sohnemann auch durch gemacht.
Da half nur aussitzen und irgendwann war das Thema ausgestanden.
Wir hatten die Regelung das er zu Hause und im Garten bei uns oder bei Oma keine Unterhosen oder Socken anziehen muss aber überall sonst geht es leider nicht anders...
Hatten aber immer Theater beim anziehen, hab ihn zum Schluss beim spielen so ganz nebenbei, zwischendurch angezogen gab zwar auch gemecker aber nach 5-10 Min. War die blöde Büx vergessen...
Aber wirklich erst kurz vorm losfahren angezogen und dann gleich los, sonst war die Unterhose ganz schnell wieder aus.
Socken hatte ich jetzt den kompletten Sommer über weg gelassen bis jetzt, hab so tolle Schuhe gefunden wo die Socken nicht sein mussten. Die haben eine feste Sohle wie ein normaler Turnschuhe aber oben sind die wie Strümpfe. Ich guck mal ob ich n Foto anhängen kann.

Die Phase hat bei uns bestimmt n halbes Jahr angedauert und war zwischendurch echt heftig, jetzt ist er eingeschult worden und es ist so als wenn nie etwas gewesen wäre, kurz vor der Einschulung schon, kein bisschen Theater mehr beim anziehen.

Also keine Ahnung warum,weshalb oder wieso er das so heftig hatte aber es hörte genauso schnell wieder auf wie es angefangen hat.

Kopf hoch und starke Nerven wünsche ich dir, (ich war zwischendurch kurz davor mit ihm zum Psychologen zu gehen), und übrigens wir haben alle, wirklich fast alle Unterhosen durchprobiert, es wird nicht besser. Unterhemden zieht er übrigens bis heute nicht an.

LG und alles Gute

Ach so zu Hause und bei Oma hatte er dann nur seine Shorts, kurze Hosen oder Jogging Hosen an ohne schlüpfer drunter.
Das störte ihn dann nicht nur die Unterhosen störten ihn...

Nur kurz als info da es sich oben etwas anhört als ob er dann nackig los durfte, was natürlich nicht der Fall war.

Danke für deine Antwort!
Solche Phasen hat er irgendwie schon sein Leben lang. 😂 Mit 9 Monaten hat er schon auf eine jacke gezeigt und nur die durfte es dann sein. 🙈
Was du an Tipps gegeben hast machen wir schon alles... Problem ist nur, dass ich noch zwei Kinder habe. Der große ist soweit selbstständig, den kleinen kann ich auch erst kurz vorher in die Babyschale setzen, sonst macht der Theater. 😂 Und der mittlere zieht sich halt dann auch einfach wieder aus.

Hallo,

ich hab für meinen Sohn Unterwäsche aus Biobaumwolle bei Hermko gekauft. Die ist wirklich sehr weich. Mein Sohn mag diese klassischen Slips wo so Gummi an den Beinlöchern ist auch nicht. Deshalb nehme ich da immer die Shorts. Der Bund hat da zwar auch einen Gummi aber ich finde den nicht so straff wie bei den Boxershorts von anderen Marken. Bei den Shorts für Jungs sind vorne längs 2 Nähte. Es gibt aber auch Mädchenpantys die das nicht haben.

https://www.hermko.de/kinder/jungen/slips/hermko-2900-3er-pack-jungen-pants-sortimente/a-29003

Danke für den Tipp. Die sehen echt super aus! Allerdings haben die Bein, und Bein ärgert unter Hosen. 🤦😂 Aber ich glaube zum schlafen wären die super für ihn. 😊

Hallo, wir haben cosilisna feinripp Slips entdeckt. Schurwolle/Baumwolle/Seide . Total weich und elastisch, da drückt und stört nix. Bei Hans Natur ... gerade Kinder die sehr empfindlich sind was ihre Haut betrifft, sind meist auch sehr sensibel :-)

weiteren Kommentar laden

Hallo!

Das könnte auch mein Sohn sein. Genau das gleiche seit er 4 Jahre alt ist. Jetzt ist er 7.
Alle Kleidungsstücke "ärgern" ihn immer noch und ich habe keine Lösungsvarianten mehr... 😰

Die Socken von Camano (sie haben fast keine Nähte, einfarbig) haben wir gerade ausprobiert und es klappt...noch...kann sich schnell ändern.
Unterwäsche von Hermko ist wirklich gut. Nutzen wir auch.
Letzte Schuhe, Hosen, Mützen usw durfte er selbst anprobieren/aussuchen 😞😒 im Laden sind sie bequem und zu hause beginnt das Theater wieder. Entweder zu eng, zu locker, zu fest, drückt oder nicht genug drückt 😩😂

Es gibt einfach keine Sachen, die gleich passen! Nach 10-15 min ist alles so, als ob nichts gewesen wäre

Aber was wirklich hilft (zumindest für 5-6 jährige) ist einfach durchgreifen. Er muss irgendwas anziehen! Und darf dabei kein Theater machen! (Bei 6-7-jährigen finde ich das nicht mehr in Ordnung). Und vielleicht früh übt sich.
Und ich fürchte schon den Herbst/Winter 😩

Viel Geduld für Euch und vielleicht wird bei Euch schnell mal wieder besser

Lg

Beruhigend dass es nicht nur mir so geht. 😅
Die Tage ging es einigermaßen, aber nur mit Tricks, rumalbern und Unterwäsche auf links drehen. 😂
Habe wenig Hoffnung, dass das besser wird. Das zieht sich schon seitdem er sich mitteilen kann durch. Im Moment sind es Schlüpfer und Socken, die letzten zwei Winter waren es Jacke ,Mütze, Schal. Was bei ihm ganz gut hilft, ist wenn ich ihn dann sozusagen auflaufen lasse. Er will bei Frost keine Jacke anziehen, dann zieht er keine an, sobald er einen Schritt raus macht hat er sie an. 😂 Er will bei 35° nichts an die Füße ziehen, dann zieht er nichts an, tritt er auf Asphalt zieht er von sich aus was an. Aber wo ist für einen 4jährigen die Konsequenz wenn er keinen Schlüpfer an hat? 😁
Dazu kommt, dass man schlecht einschätzen kann, was jetzt wirklich "ärgert" oder wann es eine reine Kopfsache ist.
Ach so, bei winterjacken haben wir gute Erfahrungen mit denen von killtec (Modell lessy) gemacht. Die liebt er. 😅

Hallo :-) Das Problem mit den Unterhosen haben wir seit der Beschneidung des Kleinen im letzten Jahr. Alles stört ihn vorn an der offenen Eichel. Immer noch, obwohl das nun schon über ein Jahr her ist …

Wir haben Boxershorts von Tchibo und C&A, die haben zumindest vorn in der Mitte keine Naht und fallen insgesamt locker (zu locker darf es aber auch nicht sein, dann "hängt es blöd" , sagt der Junior ;-) ) Slips habe ich neulich bei Ernstings gekauft, die liefen noch unter "Baby-Slip", sind aber Größe 110/116. Er ist jetzt viereinhalb und die passen noch eine Weile.

Viel Erfolg bei der Suche!

Vielen Dank! Boxershorts zieht er ganz gerne an, aber die ärgern unter den Hosen. 🤦😂 Von Ernstings hab ich auch welche da, die kneifen. 🙄 Baby Slips sind eigentlich eine gute Idee, allerdings hat er in Unterwäsche 128/134....