Lohnt sich ein Walkoverall für 3 jährige aus Schurwolle

Hallo zusammen!
Meine Tochter ist im März 3 Jahre alt geworden und ich bin gerade am überlegen ob ich für Sie einen Walkoverall kaufe. Sie ist sehr zierlich und friert leider sehr schnell.
Ich frage mich jetzt ob es sich in dem Alter noch lohnt so einen Walkoverall zu kaufen? Oder lieber nur eine Jacke? Aber dann sind die Beine leider auch wieder nicht warm.
Vielleicht habt ihr ja eine Empfehlung von welchem Hersteller es gute gibt? Oder auch Alternativen zum Walkoverall.
LG

Guck doch nach was gebrauchtem - ich finde die Overalls an kalten Tagen ideal . Anbieter findet man viele im Netz - hess Natur z.b.

Unabhängig vom Material, finde ich Overalls in dem Alter unpraktisch. Das (selbstständige) Anziehen ist schwieriger und für Toilettengänge sind sie auch hinderlich.
Vielleicht wäre die Kombi aus Walkhose und -jacke etwas für euch. Dann hat man alle Vorteile zusammen...

Allerdings bin ich bei Hosen wirklich kritisch und kaufe lieber "normale" gefütterte Hosen, dann ggf. Strumpfhose drunter oder Regenhose drüber. Schmutz ist die eine Sache, aber ich will auch nicht bei jedem Sturz um das teure Material bangen...

Hallo!

Wir kommen mit gefütterten Matschhosen (ab Herbst), dazu warme Jacken und wenn es richtig friert Schneehosen gut zurecht.

Die Kinder spielen auch bei Nässe draußen, rutschen und schaukeln gerne. Da habe ich keine Erfahrung mit Wollwalk.

Meine Tochter (jetzt 4)trägt, seit sie selber läuft in der Übergangszeit Softshell Overalls. Die sind pflegeleicht, da kann man prima mit durch den Wald, über den Spielplatz und durch Matschpfützen! Walk hält, glaube ich, den richtigen Dreck nicht ab, z. B. Wenn sie auf dem Spielplatz eine nasse Rutsche runter rutscht oder im nassen Sand sitzt? Uns stört das Anziehen nicht, im Gegenteil, finde es besser Als eine Hose plus Jacke. Sie trägt den Anzug super gerne (habe jetzt einen von Name It), allerdings ist sie auch nicht der Kandidat der alle 10 min Pipi muss!

Hallo!

Nachdem hier schon mehrfach der Tipp zum Zweiteiler kam, möchte ich meine positive Erfahrung mit Walkhosen hier lassen. Sie funktioniert zumindest bei uns genauso gut wie eine gefütterte Matschhose und kommt den ganzen Winter über zum Einsatz. Feuchtigkeit und Dreck sind kein Problem. Wir sind sehr viel draußen und mein Kind tobt wild, die Hose macht alles mit.
Nur bei langer, starker Nässe würde ich sie nicht anziehen, also lange Rodelausflüge und planschen im Bach geht nicht.

Also von mir auch die Empfehlung zum Zweiteiler. Die Pros haben meine Vorschreiber Dir ja schon genannt.
Bisher habe ich bei Petit Cochon oder Nordkids bestellt und bin sehr zufrieden.

Hallo. Einer meiner Söhne ist im Juli 3 geworden. Er ist sehr schlank und friert oft. Er hat eine Walkhose zum schlupfen ( Flohmarkt fund,)
Wir lieben sie!!! Bei trockenen kühlen Wetter zieht er die immer draußen an. Mit Strumpfhosen drunter. Sie kann einfach ausgeschüttet werden. Bei Feuchtigkeit eine ungefütterte Matsch Hose drüber. Er hat damit nie gefroren und schwitzt gleichzeitig nicht übermäßig.
Aktuell suche ich eine auf eBay in der nächsten Größe!

Ich empfehl dir für das Alter eine Walkose und Walkjacke. Darunter eine Wolle-Seide Leggings, Unterhemd, Wolle-Seide-Langarm und Pulli.

Such mal deutschlandweit über die ebay kleinanzeigen oder bei etsy nach Walkhosen. Gibts viele selbstgenähte tolle Sachen.

Es macht nur Sinn, bzw man kann die Vorteile der Wolle nutzen, wenn man alle Schichten aus Wolle trägt.