Gefühl alles falsch zu machen, Tochter 4

Ich bin gerade ziemlich ratlos und auch hilflos.

Meine Tochter, 4 Jahre alt, ist seit einer Weile irgendwie schon sehr aus der Spur und ich weiss einfach nicht weiter.

Sie weint und heult wegen jeder Kleinigkeit, quengelt ständig und ist immer müde.
Wenn wir Spazierengehen und sie Fahrrad fahren, ist sie meist nach kurzer Zeit zu "müde" wie sie sagt.

Sie hatte jetzt Ferien und ich hab das Gefühl dass sie wirklich müde ist, aber sie isst ausreichend und geht um 20 Uhr schlafen bis meist so 6:30. Haben auch versucht, dass sie sich mittags hinlegt und so mehr Schlaf bekommt aber entweder sie kann nicht schlafen oder sie schläft dafür Abends später ein. bringt ja auch nichts.

Im Kindergarten ist sie gegenüber der Haupterzieherin extrem schüchtern, mit der anderen gehts und Sie spielt auch mit anderen Kindern.

Auf ihre Freunde hat sie kaum Lust, ausser auf eine und zieht sich irgendwie echt sehr zurück.

Ich hab auch schon mehrfach versucht mit ihr zu reden, kommt aber nichts raus.
Manchmal ist sie auch echt einfach rotzfrech, und hört gar nicht. Wenn wir gehen müssen und ich ihr 10 Mal sag, sie soll bitte ihre Schuhe anziehen und sie macht s doch nicht.

Ich weiss es nicht. Hat jemand einen Rat; Tipp? Wäre echt dankbar

Wenn die Müdigkeit andauert würde ich das abklären lassen. Da gibt es ja unzählige Dinge die in Frage kommen könnten.
Bei meinem Sohn war es der Klassiker Eisen. Er war da in der zweiten Klasse.
Müdigkeit verursacht schlechte Laune.

Ein gewisses Maß an Konflikten finde ich allerdings in jeder Phase des Lebens normal. Kinder entwickeln sich und loten ihre Grenzen immer wieder neu aus.

Bei meiner Tochter und auch bei ihren Freundinnen habe ich in dem Alter auch eine sehr weinerliche Phase erlebt. Vielleicht ein entwicklungssprung?
Auf einmal war der Spuk vorbei.

Mein Sohn ist auch 4 und war den Sommer über auch ständig müde und quengelig. Sind zum Arzt und haben auf einem Blutbild bestanden (Arzt meinte erst es läge sicher am heißen Wetter und Wachstum). Ergebnis war dann Eisenmangel. Lasst das mal überprüfen