Kleines Mitbringsel für 3 Jährige

Frage steht schon oben. Besuche demnächst eine Bekannte und möchte ihrer 3 jährigen Tochter ein kleines Mitbringsel mit bringen. Habt ihr Ideen?

Hallo und guten Abend!

Über ein Pixibuch, Seifenblasen, Aufkleber oder ein paar Buntstifte würde es sich sicher freuen;-)!

Viele Grüße
Lydia.

Die Eiskönigin ist momentan sehr beliebt....

Hallo,

vielleicht:

Playdoh-Knete

Tinti (Badewannen-Farbe, Badekugel, Knisterbad, ...)

CD (Tilda Apfelkern, Conni, Leo Lausemaus)

Maxi-Pixi-Buch (gibt's z.B. auch von Conni)

Haarspangen

Stempelstifte

(Glitzer-)Malbuch

Mitbring-Spiel von Ravensburger (z.B. Farbenbär, Affenbande, Lotti Karotti, ...) oder HABA (Kleiner Teddy)

Aufkleber-Buch (Bauernhof, Zoo)

Fädelperlen

Puzzle

Zubehör für Puppenküche (falls vorhanden), es gibt richtig niedliche Dinge von HABA (Fischstäbchen, Teebeutel, Erbsen & Möhren, Würstchen, Eier, ...)?

Viele Grüße,

Kathrin

Eine kleine Kindertasche mit ein paar Haarspangen oder Mini Geldbeutel drin. Meine beiden Töchter spielen seit Jahren immer mit ihren Taschen. (3 und 5 Jahre alt).

Hallo, ein Auto, Werkzeug, Arztkoffer bzw Mullbinden, Bücher.

Gruß Sol

Hallo

ich habe die Erfahrung gemacht, dass Eltern es am liebsten haben, wenn man deren Kinder Sachen mitnimmt, die sich irgendwann wieder verbrauchen.

Badesachen wenn es eine Badewanne gibt sind bei uns immer das Mitbringsel der Wahl bei Freunden. Die lieben die Kids und die Eltern sind froh, nicht noch mehr Spielzeug rumliegen zu haben.

Bücher finde ich immer blid, weil man nicht weiß, was sie schon haben oder mögen. Meine ist da zB sehr speziell schon mit ihren 14 Monaten beim Lesestoff. 😂

Seifenblasen bekommen Kinder sehr oft und die Eltern wissen manchmal gar nicht mehr wohin damit. Außerdem weiß i h aus Erfahrung mittlerweile, dass die Blasendose immer wirklich immer spätestens bei der Hälfte umgeschmissen wird. Dann ist die Seifenlauge am Teppich Sofa Parkettboden. Das nehme ich maximal im Sommer mit, wo es im Garten versickern kann.

Haarspangen kommt auch drauf an, ob die Haare schon geeignet sind, die Kinder das mögen im Haar oder ob es eher Drama mit dem Frisieren gäbe.

Also kleine Buntstifte samt Malbuch oder so Krams was man auch mal als Eltern schnell mitnehmen könnte wohin (zB Lokalbesuch) sind bei unseren Freundne auch sehr beliebt. Falls es nämlich doch vergessen wird, ist es kein Drama zu Hause dann. Und die Kinder sind doch etwas bis zum Essen beschäftigt.

Falls Süßes erlaubt ist, dann ginge nat7rlich auch sowas. Kinder freuen sich oft über Schokonachschub. Da achte ich aber drauf, dass es in kleinen Einzelportionen eingepackt ist. ZB Schokobons. Damit man eins essen kann und es dann wieder weggeräumt werden kann. Oder diese kleinen Mini-Milkatafeln. Da bekommen unsere Freundeskinder immer ganz große Augen.

lg lene

Hallo,


keine Ahnung, warum Du mit Deiner "reichen Erfahrung" hier die Vorschläge Anderer "madig machst". Da kann ich mit leben (und ich denke, die anderen User auch ;-)).

Was ich allerdings völlig sinnfrei finde, ist an dieser Stelle das übliche urbia-Pauschalisieren #augen. Alle Eltern finden Badezeug super und Seifenblasen voll daneben, etc. . Mit Stiften und " kleinen Malbüchern" kannst Du in unserem Umfeld z.B. kaum Jemandem eine Freude machen, weil meist schon in rauhen Mengen vorhanden und/oder uninteressant. Bücher und Spiele kommen hier super an, davon kann man nie genug haben. Im Zweifelsfall fragt man einfach, ob ein bestimmtes bereits vorhanden ist. So unterschiedlich ist das... .

Die TE hatte nach Ideen gefragt und nicht nach einer "pädagogischen" :-p Beratung.

Viele Grüße!

Alles, was sich verbraucht:

Knete,
Buntstifte,
Wachsstifte,
Malbuch,
Aufkleber,
Washi-Tape...

Alles, was man gut doppelt haben kann:
Kleine Siku-Autos,
Schleich-Tiere...

LG!