Matratzenschutz undicht

hallo
mein sohn(5) ist seit einer woche ohne windel in der nacht. das ging, bis auf letzte nacht, auch super gut. nun hat es eben mal nicht hingehauen und das bett war nass. ich hatte zwar so ein wasserfestes laken drunter, was sich als ganz und gar nicht wasserdicht erwies. es ist alles in die matratze gegangen. die habe ich jetzt so halbwegs reinigen können. sehr ärgerlich... nun wollte ich mal fragen, was ich erstmal statt dessen für das bett nehmen kann bis ich was neues habe?

Manchmal ist dieses „molton-Matratzenschutz“ irreführend.
Du musst schauen, dass da eine pu-Schicht drin ist.

Es gibt Molton-Matratzenschutz. Dieser ist wasser- und schmutzabweisend, jedoch nicht Wasserdicht. Vielleicht hast du so einen erwischt. Oder aber den Matratzenschutz mit Weichspüler gewaschen. Das kann auch zu Beschädigung führen.

Ich würde solange ggf. eine Folie und darauf ein Handtuch unterlegen.

ein Matratzenschutz ist nicht wasserdicht. - das steht drauf.
Ich hatte damals Inkontinenzunterlagen gekauft.

und für heute Nacht, also SOnntag: einfach eine Folie unter den Matratzenschutz legen.

Hey...
Falls du welche da hast, kannst du auch Wickelunterlagen nehmen. Die Einwegdinger haben ja auch eine Dichte Seite.

LG,
Enelya

hallo, guten morgen
ich wollte mich eigentlich schon früher bedanken für eure ratschläge, bin irgendwie nicht dazu gekommen. vielen dank.
das mit der folie war eine gute idee. habe das bett komplett mit tüten ausgelegt und n laken drüber gemacht. obwohl ich bedenken hatte dabei ging das sogar gut.
habe nun 2 , hoffentlich wasserdichte laken bestellt und hoffe die halten dann auch.
liebe grüße und danke nochmal