Wie übersteh ich die Ferien?!

Hilfe!!

Mein 5jähriger dreht völlig am Rad!
Vor lauter Vorfreude auf Weihnachten ist er wie ein Duracell 🐇. Nur in Action, total überdreht, schläft schlecht, ist weinerlich, hört nicht, kann sich nicht mehr selbst beschäftigen, hängt nur an meinem Rockzipfel, ihm ist dauernd langweilig...

Ich werde wahnsinnig, wenn das die ganzen Ferien so geht! 😵

Sind eure Kinder auch so?
Was macht ihr?

Beim Plätzchen backen klappt es nicht, beim Vorlesen hört er kaum hin, beim Spiel rastet er aus... 🙄
Ich schicke ihn schon immer wieder raus. Aber bei dem Wetter ist das keine Dauerlösung...

Genervt Grüße!
Und ein schönes 4. Advents Wochenende! 🕯️🕯️🕯️🕯️

Was machst du denn sonst am
Wochenende? Bis Weihnachten ist es doch letztlich nur wie ein verlängertes Wochenede. 🤔

Das geht seit einer Woche so.
Normalerweise sind die ersten Ferientage entspannt. Dann beginnt die Nörglerei. Diesmal geht es schon so los.

Wir gehen natürlich raus, spielen, Haushalt... Aber momentan ist es einfach nur ANSTRENGEND! 😢
LG!

Warum trifft er sich nicht mit Freunden? Da kann er sich richtig austoben. Oder in den Indoor Spielplatz?

Danke für deine Antwort.
Seine 2 Freunde sind leider im Winzerurlaub.
Indoor wäre eine Idee.

LG!

"Seine 2 Freunde sind leider im Winzerurlaub"
Da können sie dir ja ein bisschen Wein für die Nerven mitbringen;-).

weitere 3 Kommentare laden

Hm, Wein und Schokolade? Also für dich natürlich! 😜
Ich kenne das auch. Eventuell hilft schwimmen gehen oder er geht mal zu jemandem zu Besuch? Dann kannst du kurz mal verschnaufen.
Nach den Feiertagen wird es dann sicher besser und ihr könnt den Rest der Ferien genießen!

Alles Gute

Oh ja! 👍🍫🍷

Danke für deine Antwort!
LG!

Powert euch richtig aus!! Indoor Spielplatz, Fahrradtour oder Schwimmen. Am besten bis zum frühen Nachmittag. Dann kann er sich danach zu Hause noch ein zwei Stunden ruhiger beschäftigen und dann geht's ins Bett.

Aber ich fühle mit Dir. Hier ist es zwar nicht so, aber trotzdem ist bei mir heute so ein Tag wo ich es einfach nur anstrengend finde.
LG

Hat er nur zwei Freunde? Gibt es nicht mehr Kinder aus dem KiGa, mit denen man sich verabreden kann? Ansonsten geht schwimmen, in den Zoo, in den Tierpark, zum Eislaufen, ins Kino, zum Indoorspielplatz, etc. Zu Hause geht es auch auf den Spielplatz, Pfützen springen, Rad/Roller fahren, baut ihm einen Parcour, macht eine Nachtwanderung, etc. Lasst euch was einfallen, es gibt genug Möglichkeiten. Ablenkung und Auspowern sind sicherlich die besten Mittel.

Stimmt Nachtspaziergang mit der Martinslaterne und all die beleuchteten Häuser anschauen hilft bei uns auch immer gut.

Wobei man schauen muss, wenn sie überreizt sind (Bei uns war es eher zuviel Input die letzten Tage) dann eher Traumreisen etc machen als noch mehr Gas.

rausgehen - zu den Erledigungen mitnehmen. Mit Freunden verabreden. Ihn mithelfen lassen, das Haus für den Weihnachtsabend zu putzen... -- also beschäftigt würde ich ihn schon kriegen...

und übrigens: Langeweile ist nichts schlimmes. --- Mach Du Dein Ding - und er kann mitmachen oder sich eben arrangieren, - egal ob bald Weihnachten ist, oder nicht.

Bekommt dein Sohn momentan zu viele Süßigkeiten? Wenn ja, würde ich die reduzieren bzw nach Weihnachten streichen 😎 und Alternativen natürlich suchen (trockenfrüchte etc..) denn mein Kind hat sich auch so verhalten, völlig überdreht 🙈 bis ich drauf kam, das es an den täglichen kleinen Süßigkeiten lag die es momentan gibt bzw gab.

Das ist bei meinem Sohn ganz schlimm. Reduziere schon, wo es nur geht...

Hallo

Wie ist denn bei euch zuhause die Stimmung? Bist du selbst gestresst, noch am Vorbereiten etc. Sowas merkt ein Kind ja dann immer...
Wie laufen denn die Ferien sonst bei euch immer? Ist dein Mann denn auch zuhause?
„Ich schicke ihn schon immer wieder raus“ - ich weiß ja nicht wie eure Familiensituation ist, aber vielleicht wäre es für ihn auch schöner wenn alle gemeinsam raus gehen?

Bei uns liegt ein „Gespannter Zauber“ in der Luft, wir haben aber auch Zeit und sind entspannt.. wir haben gemeinsam den Baum aufgestellt, waren auf dem Weihnachtsmarkt, morgen treffen wir uns mit Freunden.

Schade, dass bei euch so der Wurm drin ist - ich wünsche euch das ihr doch noch die Kurve kriegt.
Frohes Fest!

Er ist total aufgeregt wegen dem Christkind. Natürlich ist hier einiges los - Deko, Einkaufen, Weihnachtsfeiern...Und Papa und Schwester sind auch daheim.

Ich bin momentan beschäftigt, Papa und Schwester sind krank. Daher geht er alleine raus.

Irgendwie werden wir es schaffen!
Ich wünsch Dir auch fröhliche Weihnachten! 🌲🧘‍♀️
Liebe Grüße!

Ich pack meinen immer in die Badewanne wenn er so ist, meistens hilft das :-)
So aufgedreht ist er nicht aber auch einfach ferienreif und unausgeglichen. Wir gehen viel raus. Bei uns klappt zwar lesen und spielen und so, aber weinerlich ist er und nachts auch seit einigen Tagen nicht mehr zuverlässig trocken. Wenn lesen nicht geht, geht singen?
Gute Nerven und einen schönen 4. Advent

Danke, wünsche ich dir auch!
🌲🕯️🕯️🕯️🕯️

Deine Sohnemann muss sich einfach mal richtig auspowern. Ist das Wetter bei euch so schlecht? Bei uns geht es eigentlich. Es ist schon kalt, aber wir bewegen uns einfach viel. Gestern waren wir sogar nochmal Fahrradfahren. Ansonsten wäre Schwimmbad oder Indoorspielplatz vielleicht eine Option.

Meine Kinder ziehe ich da immer schweißnass aus dem Bällebecken und dann pennen sie Zuhause wie die Steine.

Aktuell geht es bei uns mit der Aufregung noch ganz gut. Aber für Montag und Dienstag habe ich schon eingeplant den halben Tag draußen im Wald zu sein. Das erdet die Kinder doch meistens ganz gut.

Das Wetter ist nass-kalt. Bä...
Mein Sohn ist im Waldkindergarten, das fehlt ihm natürlich.
Wir gehen nachher mit der Laterne in den Wald.

Fröhliche Weihnachten! 🌲🕯️🕯️🕯️🕯️

Warm und wasserdicht anziehen und raus! Ab in den Wald, mit Schlamm und Matsch spielen, auf Bäume klettern und Höhlen erkunden und in Pfützen springen. Klamotten in die Waschmaschine und Kind ins Bett.
Nichts hilft so gut gegen Überdrehen wie auspowern an der frischen Luft!

Mir kommt das bekannt vor.

Ich gebe zu, dass ich schon Weihnachtsgeschenke vorgezogen habe, alles auf einmal ist eh immer sinnlos.

Dann spielt er halt bis Heiligabend schon einmal mit der Playmobilritterburg und bekommt die anderen Geschenke später.

Wünsche gute Nerven, es wird mit den Jahren besser!

Glaub fast das liegt eher am Alter wie an Weihnachten :D geht sicher vorbei, mit pech genau nach den Ferien dann xD

Ich würd mit ihm vllt was neues beginnen, ihm was neues beibringen...schuhe binden vllt, wenns trocken ist Inline fahren.
geht in den Wald spazieren....Malt gemeinsam dem Weihnachtsmann/Christkind ein Bild.

Irgendwas was den kopf beschäftigt und er interesse dran hat.

LG