Frage zum Stelzenhaus (Höhe, etc.)

Hallo zusammen,

Ich hatte hier diese Frage schon mal ähnlich gestellt.
Da es nun aktuell wird, würde ich mich über ein paar Meinungen und Erfahrungen freuen.

Wir möchten uns zeitnah ein Stelzenhaus für die Kinder 4,3 Jahre und 1,8Jahre kaufen.

Nun schwanke ich etwas zwischen 2 Häusern.

Der Unterschied ist halt die Höhe.
Eines steht auf Stelzen und hat ne Minirutsche (wir bräuchten eigentlich keine, da wir eine an der Schaukel haben), die Podest Höhe beträgt 56cm.
Das andere ist ein hohes Stelzenhaus (wählbar mit oder ohne Rutsche) von 150cm Podest Höhe.

Das Kleinere ist für jetzt natürlich noch super.
Das Größere für unseren Sohn etwas hoch derzeit, aber er würde da ja nicht unbeaufsichtigt rein.

Und dann frage ich mich, ob es wirklich soooo einen unterschied macht, ob das Haus 1m höher steht oder nicht.
Wie lange nutzen die Kinder die Stelzenhäuser?
Ab welchem Alter wird ein "hohes" Haus interessant?
Was sind Vor-und Nachteile und wofür würdet ihr euch entscheiden?

Das Niedrige gefällt mir persönlich etwas besser, da es besseres Holz hat, welches wir nicht Vorbehandeln müssten. Für jetzt ist es optimal und es ist von der Innenmaßgrösse gut:119x170cm. Reicht. Finde ich.

Das Große wäre für etwas später vielleicht interessanter?! Es hat größere Innenmaße 149x190cm.es ist allerdings aus Fichtenholz, wir müssten es behandeln und es ist zudem einiges (je nach Ausstattung&Farbe&Dachschindeln) 250-350 Euro teurer.

Sagt mir doch mal bitte eure Meinungen dazu.

Herzlichen Dank.
Mery :)

Welches Haus würdet ihr nehmen?

1

Das ist jetzt leider schon das 2.Mal innerhalb kürzester Zeit, dass eine Umfrage bei mir nicht klappt. Ich finde es sehr schade, dass man sein Posting nicht bearbeiten kann oder ähnliches...

Was empfiehlt das Urbia Team in so einem Fall? Weil ich jetzt auch nicht doppelt posten mag...
Die Umfrage wäre mir schon wichtig gewesen...

2
Thumbnail Zoom

Unbedingt 1,50m!
Und egal welcher Hersteller, ihr müsst es IMMER vorbehandeln.
Erst Holzschutzlasur und dann Farbe.
Die Hersteller werben mit "vorbehandelt", aber wenn du lange Freude am Holz haben möchtest, musst du es behandeln. Siehe zig Bewertungen/Erfahrungsberichte.

Wir haben isidor und sind sehr zufrieden!

3

Ich würde auch das größere Häuschen nehmen.
Das kleinere ist doch eher nur etwas für Kindergartenkinder.

Wir haben ein großes Stelzenhaus im Garten (etwa eure Maße, aber noch höher). Die Kinder haben wahnsinnig gern damit gespielt und das viele Jahre lang. Unsere Tochter ist fast 14, aber bis vor zwei Jahre war das Häuschen noch aktuell, als Rückzugsort und Clubhaus.

Früher hing unter dem Haus eine Schaukel und sämliche Fahrzeuge hatte dort ihre "Garage" . Später haben wir dort unseren Hasenstall gebaut. Das ist sehr praktisch, so wird kein Platz verschwendet.

4

Guten Morgen 😊

Wir haben auch ein stelzenhaus und würden nix anderes haben wollen.
Die Höhe ist perfekt. Unsere Tochter bekam es als sie 3 war.
Unten drunter haben wir den Raum genutzt und einen Sandkasten mit matschecke für den Sommer gebaut. Sie liebt ihr Haus und wir würden uns jederzeit wieder für die stelzen Variante entscheiden.
Ach ja... Wenn ihr lange Freude dran haben wollt, muss so und auch so Farbe drauf.