Kindersitz Gruppe 2/3

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen,

Aktueller Stand: Tochter wird im September 4, ist jetzt ca. 105 cm und ca 18 kg, evtl etwas weniger.

Welchen Folgesitz könnt ihr empfehlen?

Meine Bedenken sind, dass sie die 36 kg, für die die meisten Sitze ja zugelassen sind, vor den 150 cm bzw Vollendung des 12. Lj. erreicht hat.

Hab hier so eine Tabelle gefunden, die wohl vom RKI ist (bei der WHO Tabelle liegt sie jetzt schon immer im 97. Perzentil)

Wir bräuchten also einen Sitz, der auch noch über 36 kg zulässig ist.

Jemand Tipps/Erfahrungen?

LG
K4ssio

1

Wie sich das entwickelt kannst du doch gar nicht abschätzen. Also würde ich was kaufen in dem sie jetzt gut sitzt, der gut ins Auto passt und der Luft zum wachsen hat. Aber was in 6-8 Jahren ist kann dir keiner sagen.

2

Oder du nimmst einen Sitz der nach Größe geht sowas wie den besafe izi flex. der ist meines Wissens unabhängig vom Gewicht bis 150cm zugelassen.

3

Da hab ich mir ehrlich gesagt nie Gedanken zu gemacht.
Mein Sohn ist 1,10 und hat 20 kg, unser Sitz geht auch nur bis 36 kg, hab auch noch nie einen anderen gesehen. Ich denke bis er 36 kg hat werden wir dann eh auf eine einfache sitzerhöhung umsteigen.

9

Bei den Sitzerhöhungen steht aber auch eine Obergrenze von 36kg.
Und warum man auf eine Sitzerhöhung umsteigt, bevor der Sitz nicht mehr passt, erschließt sich mir nicht wirklich. Im Kindersitz ist auch ein 10jähriger noch sicherer als auf einer Sitzerhöhung ohne Lehne. Unsere Große hatte deutlich über 40kg, als sie auf eine Sitzerhöhung gewechselt ist.
Ich frage mich allerdings auch, was eine solche Gewichtsbeschränkung überhaupt soll. Unser Sohn ist jetzt 8,5 Jahre alt und 140cm groß. Mit einem Gewicht von 32kg ist er absolut normalgewichtig, von der äußerlichen Erscheinung ist er aber ziemlich dürr (er ist für sein Alter extrem muskulös, hat aber kein Gramm Fett am Körper). Wenn er auf seinen Perzentilen bleibt, wird er in ca. einem Jahr 36kg wiegen - bei einer Größe von 146cm. Wenn er irgendwann die 150cm erreicht hat, wird er vermutlich knapp 39kg wiegen - das wäre bei einem 10,5jährigen die 50%-Perzentile. Ein Kind, was sich komplett auf der 50%-Perzentile bewegt, erreicht die 150cm im Übrigen schon ein paar Monate vor dem 12. Geburtstag und wiegt dann 40kg...

LG

4

Guten Abend,
Auch für einen 2/3 Sitz würde ich zum Fachhändler fahren. Probesitzen und Probeeinbauen...

Zwergperten, Kindersitzprofis oder Familie Bär...

Niemand kennt die Proportionen von deinem Kind oder weiß wie ein Sitz in eurem Auto steht... z.b. gibt es kurze oder lange Sitzfläche und so weiter...

5

Lass dich am besten vernünftig beraten.Wir haben das auch gerade mal wieder hinter uns.Wegen eines Unfalles musste der Sitz gewechselt werden und es wurde jetzt ein anderer,einer von Britax.Mir war es wichtig,das die Lehne so lang wie möglich ist und die Sitzfläche nicht zu klein.
Es gibt den besafe ohne Gewichtsgrenze,soweit ich weiß,aber für uns kam er nicht in Frage,da die Sitzfläche schon jetzt zu kurz war.
Ich würde einen Sitz kaufen,der eben jetzt gut passt.Man weiß nicht,wie sich das Kind wirklich entwickelt.Mein 2.Sohn saß bis vor kurzem noch im Sitz und hatte da schon über 40kg. Ich hatte extra nochmal einen neuen geholt,da der alte zu klein wurde.
Gute Erfahrungen haben wir mit dem concord transformer xt und jetzt dem britax römer kidfix gemacht.Aber der Sitz muss eben zu Kind und Auto passen.
LG Julia

6

Wir haben den Rodifix von MaxiCosi. Der geht, wie beschrieben bis 12 Jahren oder 36 kg. Aber ehrlich? Bis 12 wird sie da nicht drin sitzen. Bzw wenn sie die 36 kg vorher hat. Was ich auch nicht glaube. Sie wird nächsten Monat 4, wiegt ca 16-16,5 kg auf einen Meter.

7

Hallo,

es gibt keine Kindersitze, die für mehr als 36 kg zugelassen sind.

Da kannst Du das Kind nur auf eine Sitzerhöhung setzen.

Aber wie sich das Gewicht Deiner Tochter entwickelt, weiß man sowieso nicht.

Unser Sohn (10) war bis ins Vorschulalter immer relativ groß, breit und entsprechend schwer. Dann hat er sich gestreckt und wurde lang und dünn. Jetzt ist er normal von der Figur her, ca. 1,48 m groß und wiegt 35 kg.
Die zwei Zentimeter schafft er wohl noch mit unter 36 kg. ;-)

Wir hatten extra einen Sitz gekauft, der in den Schultern sehr weit war. Jetzt würde er auch in den schmalen Sitz seiner großen Schwester passen.

LG

Heike

8

Hallo!

Du kannst einen I-size-Sitz nehmen, der ist nicht mehr gewichtsabhängig.
Aber ein herkömmlicher Kl.2/3 Sitz verliert auch seine Zulassung nicht, wenn das Gewicht überschritten ist. Diese Gewichtsangabe liegt einzig und alleine am Gewicht der Testdummies. Die sind nämlich nicht schwerer als 36kg.
Unsere Tochter hatte auch die 36kg deutlich früher erreicht als die 150cm. Trotzdem fuhr sie so lange wie möglich im Kindersitz. Wir mussten allerdings bei einer Größe von 145cm auf einen Sitzerhöhung wechseln, da sie für all unsere Sitze (Cybex, Kiddy, Römer) zu breite Schultern hatte.

LG

10

Ich find den Besafe Flex Fix persöhnlich unschlagbar :)

Kind 1 bekam ihn mit 5,5 102cm und keine 15kg.
Kind 2 kriegt ihn auch , aber aktuell sitzt er noch im Axkid minikid mit 5 jahren 4 Monaten und 104cm und 14,5kg


Auf so ne Tabelle würd ich persöhnlich jetzt nicht so viel geben :x

LG