Buggyboard Erfahrungen

Hallo ihr lieben,
Wir erwarten im Januar unser zweites Kind. Der Große ist bis dahin schon 4,5Jahre.
Ich überlege jetzt für den Großen ein Buggyboard zu kaufen falls er mal keine Lust mehr hat zu laufen.
Allerdings bin ich mir unsicher bzgl. der Größe. Auf sämtlichen Fotos im Netz sind immer eher jüngere Kinder abgebildet und selbs da sieht es teilweise schon knapp aus mit dem Platz.

Habt ihr Erfahrung mit Buggyboards für 4-5 Jährige? Passt das noch oder wirds eher u bequem? Sowohl zum schieben, als auch dann fürs Kind zum sitzen/stehen.

Danke für eure Erfahrungen und liebe Grüsse
Vanessa

1

Hallo, meine Tochter ist 4,5 Jahre alt und 109 cm groß. Mein Sohn ist 6 Monate. Ich habe sie einmal probehalber auf das Buggy Bord am Kiwa einer Bekannten gestellt. Zumindest bei DEM Modell war es undenkbar. Man muss ja auch noch schieben. Sie hat schon im letzten Jahr einen kleinen Roller bekommen (von Hudora mit 2 Rädern vorn), und wenn wir unterwegs sind nimmt sie den Roller. Wenn sie nicht mehr kann, kann man sie auf dem Roller gut mit einer Hand schieben. Bei uns funktioniert das einwandfrei!

LG Carina

3

Danke für deinen Beitrag. Einen Roller haben wir auch, das ist eine gute Alternative, danke.

2

Unser Großer war gerade 3 als die kleine kam und da wir viel und weite Strecken zu Fuß machen und er bis zur Geburt schon gerne mal noch im buggy saß nach dem Kindergarten oder über Mittag am Wochenende, haben wir auch ein Buggyboard gekauft. Die ersten Wochen stand er nach dem Kindergarten drauf. Schnell war das aber ein ständiges auf und absteigen und man konnte mit dem Ding nicht ordentlich schieben und kam bei unserem Wagen nicht mehr gut ans gepäckfach und es hat mich einfach nur noch genervt. Als die kleine 3 Monate alt war sind wir geflogen und haben das Buggyboard abgebaut und danach nie wieder dran und ich war echt froh. Er ist oft Laufrad nebenher gefahren oder Roller aber er hat das Buggyboard nie vermisst. Mit 4,5 hätte keines meiner Kinder da drauf gestanden. Sondern sind unsrer Alltagsstrecken gelaufen oder mit Laufrad oder Roller gefahren bzw. die kleine auch schon früh Fahrrad.

4

Danke für deine Erfahrung. Fahrrad fährt mein Großer auch schon seit über einem Jahr.. allerdings sehe ich mich schon mitten in der Pampa stehen mit Baby im Kiwa, Laufrad unterm Arm und Großem Bub auf den Schultern weil er nicht mehr laufen möchte 😅😅
Ich hab echt bisschen Schiss vor solchen Situationen 🙈🙈

5

Och... Das lernen die schnell das auch die beste Mama nur zwei Hände hat🙃

6

Wir haben das von Lascal. Etwas teuer aber lohnt sich. Der Große ist jetzt schon 4.5 und wir fahren jeden Tag zur Kita und zurück.

Wir sind sehr zufrieden und es lässt sich auch ganz gut schieben.

7

Wir haben aber auch 20 min Fussweg zur Kita. Mein Großer ist nachmittags zu kaputt um den ganze Weg zulaufen.

8

Wie macht ihr es denn jetzt beim spazieren gehen ? Mit 4 Jahren wird er ja nicht mehr im Buggy sitzen oder ?
Mit was ist er denn immer unterwegs ?

Zur Not musst du halt die Strecken an ihn anpassen und die langen Spaziergänge auf vormittags legen.

10

hey, aktuell fährt er Fahrrad oder Roller. Mit dem Fahrrad hält er in der Regel den komplettem Weg durch. Beim Roller hat er dann ab und an keine Lust mehr und möchte dann auch mal getragen werden..

Gerade auf dem Weg vom Kindergarten nach Hause merke ich oft, dass er nach dem Tag echt platt ist und dann oft keine Lust mehr hat zu Laufen, bzw. selbst zu fahren..
Ich denke das wäre dann der Haupteinsatz fürs Buggyboard.

9

Hey,
Meine Tochter ist zwar erst drei, aber ziemlich groß. Sie passt gut auf das buggyboard, also von dem her sehe ich kein Problem.
Allerdings hat sich unseres nicht wirklich gelohnt. Ich hab es zum Glück günstig gebraucht bekommen, wir haben es am Anfang einige Male benutzt. Jetzt kann sie Fahrrad fahren und möchte lieber das tun oder selbst laufen. Ich bin ganz froh drüber, denn beim Einkaufen finde ich es ziemlich störend, ich komme dann schlecht an den Korb unten dran.
Ich würde evtl nach einem Gebrauchten zum ausprobieren schauen.

11

danke für deine Antwort.