Welche Kamera für 5-jährige?

Hallo ihr lieben!

Unsere Tochter hat bald Geburtstag (Sie wird 5 Jahre) und wünscht sich einen Fotoapparat von uns. Ich habe schon im Internet herumgesucht aber ich würde gerne ein paar Tipps oder Erfahrungswerte haben...und so richtig fündig bin ich auch nicht geworden. Es scheint nur entweder sehr teure oder sehr billige zu geben. :-D

Die Kamera sollte so zwischen 50-80€ liegen und pink oder rosa sein (ihr wunsch 😅). Mir ist schon klar dass ich da keine Bilder in top Qualität erwarten kann aber ich möchte auch nicht so eine Kinderkamera kaufen, da die Bilder dort wohl seeeehr unterirdisch sein sollen und außerdem möchte ich nicht, dass noch spiele auf der Kamera sind.
Oftmals werden Kameras von Rollei empfohlen aber laut meiner Recherche gibts die nicht mehr, die Firma verkauft keine Digicams mehr.

Habt ihr einen Tipp für mich?
Liebe Grüße! 💕

1

Unsere 3 jährige nutzt unsere bessere und neuere digikam unter Aufsicht. Die ältere Kamera darf sie auch so nutzen.
Sind beides Canon.
Würde mich da im Laden beraten lassen.
Denke preislich müsste da was zu finden sein.

2

So eine Kinderkamera würde ich nicht kaufen.

Wir haben einen Canon Coolpix W100 gibt auch noch die W150. Die sind bunt, teilweise mit Motiven. Sehr einfach zu bedienen. Da hat sie länger was von.

4

Du meinst sicher die Nikon Coolpix. Die finde ich auch total super jedoch etwas zu teuer leider...:-/

6

Ja, genau. Die meinte ich.

Ja, ist teurer als eurer Budget, aber vielleicht können alle zusammen legen oder du findest eine gebraucht. Finde da haben sie länger was von, als wenn die Kinderkamera in 2-3 Jahren out ist und du wieder eine neue kaufen musst.

3

Hallo

Die gleich Frage habe ich hier vor knapp 2 Monaten auch gestellt 😅

Meine Tochter wurde auch 5 Jahre. Ich hatte auch hin und her überlegt und wollte eigentlich auch eine ohne viel Schnickschnack und ohne Spiele...
Naja, es ist die Kidizoom von VTech geworden 🙈

Meine Tochter hatte diese bei zwei Freundinnen gesehen und wollte diese auch unbedingt haben.
Also die Fotoqualität ist ok...man kann verschiede Funktionen wählen (lustige Hintergründe, Bildverzerrung etc). Damit fotografiert sie gern. Es sind ja auch Spiele drauf...da hatte ich Sorge, ob sie dann nicht eher immer Spielen will und nicht fotografieren. Aber das ist zum Glück gar nicht der Fall.

Fazit: war eine gute Entscheidung und ich kann es auch empfehlen 😊 Für uns bzw meine Tochter war es die passende.

Ach und noch nachträglich wegen der Fotoqualität: die Kinder machen ja keine professionellen Fotos bzw keine fürs Familienalbum 😉. Viele werden wieder gelöscht, es ist aber echt lustig die Bilder aus Sicht der Kinder zu sehen 😆

5

Ach witzig deinen Beitrag hab ich vorher nicht gesehen, bei meiner Google Suche wurden mir alles nur ältere Beiträge angezeigt 😅
Ich überlege jetzt auch doch erstmal eine günstige kinderkamera zu holen (hab da eine im Auge wo auch keine Spiele drauf sind). Wenn sie sich dann nach einer Zeit doch ernsthafter fürs Fotografieren interessieren sollte kann man ja dann noch was besseres holen :-)