Welchen Berufswunsch hattest du als Kind? đŸ€“

Kinder haben ja die tollsten BerufswĂŒnsche.

Von Astronaut ĂŒber BĂ€nker bis Dirigentin, alles hab ich von Kindern schon gehört.
Nun wĂŒrde ich gern wissen, was ihr eigentlich gern geworden wĂ€rt?

Und was ist es nachher wirklich geworden?

Und hey, na klar möchte ich auch wissen, was eure kleinen Wirbelwinde werden möchten! ❀

Liebe GrĂŒĂŸe,
Cleo

1

Ich wollte als Kind immer bei einem Tierarzt arbeiten. Ich bin dann auch Tierarzthelferin geworden und hab 15 Jahre in dem Beruf gearbeitet und bin dann Mama geworden.😁

2

Hier auch TierĂ€rztin, leider kann ich absolut kein Blut sehen und bin jetzt LogopĂ€din 😁

3

Krankenschwester. Ich habe es aber sogar zur Ärztin gebracht (allerdings in Elternzeit).
Zwischendrin wolle ich auch TierÀrztin, SÀngerin, Schauspielerin, Lehrerin, Baggerfahrerin und Busfahrerin werden.

Bei unseren Kindern ist es derzeit:
Nr. 1 (10 Jahre): Astronaut oder Arzt
Nr. 2 (9): Fußballer
Nr. 3 (7): KindergÀrtnerin
Nr. 4 (5): zuletzt „LöwenzĂ€hmer“, aber ob das noch aktuell ist, weiß ich nicht.
Nr. 5 (4): SchuhverkÀufer (er war sehr begeistert, als wir gestern einkaufen waren)
Nr. 6 und 7 sind noch zu jung, um etwas zu Ă€ußern

4

Ich wollte immer FriedhofsgĂ€rtner werden weil wir so einen schönen Friedhof hatten, ich fand es schön den ganzen Tag draußen zu sein und Ruhe zu haben 😇. Na ja hat nicht geklappt, ich hab Hotelfach gelernt, im Moment bereue ich das, FriedhofsgĂ€rtner wĂ€re krisensicherer gewesen. Mein Sohn wollte immer HĂ€user und Schornsteine sprengen, jetzt lernt er SanitĂ€r und Heizungsbau đŸ€·.

5

Hallo!

Ich wollte als kleines Kind schon ZahnÀrztin werden (haben mir zumindest meine Eltern erzÀhlt - ich hab da gar keine Erinnerungen), hab dann irgendwann diesen Berunfswunsch auch ins Freundbuch meiner kleinen Schwester geschrieben und noch spÀter tatsÀchlich Zahnmedizin studiert ;-). Der Wunsch hat zwischendurch das ein oder andere Mal gewechselt, sich aber letztlich durchgesetzt.
Meine Tochter will schon seit einiger Zeit Lehrerin werden, und mein Sohn ist nicht davon abzubringen, dass er Bauer werden möchte (auch schon eine ganze Weile - allerdings nur als Angestellter, da muss er nicht so gut in der Schule sein). Ich hoffe, dass mein Sohn - wenn er denn Landwirt werden will, sich irgendwann doch eher als Agrarökonom oder Agrarwissenschaftlicher sieht - ohne eine fundierte Ausbildung bringt man es heute auch in der Landwirtschaft nicht mehr so weit.

LG

6

Mit fĂŒnf: Krankenwagenschwester😅

7

Ich wollte SeiltĂ€nzerin, Autorin/Illustratorin, Übersetzerin, Synchronsprecherin, KatzenzĂŒchterin, SchĂ€ferin oder TierĂ€rztin werden. So ab 13 war es mein Traum Musicaldarstellerin zu werden, dafĂŒr habe ich sogar spĂ€ter die Ausbildung angefangen, jedoch wieder abgebrochen, Sprachen studiert und sitze jetzt schlussendlich doch wieder im BĂŒro, was eigentlich nie wollte.

8

Ach so, mein DreijÀhriger wollte zuletzt Baggerfahrer werden