Eierlikörtorte gegessen

Hallo,

Ich könnte hier wirklich durchdrehen. Wir waren auf ner Familienfeier und ich hab bei meiner kleinen Tochter gesessen. Mein Sohn saß bei meiner Schwiegermutter und kan dann irgendwann zu mir, dass er die Torte nicht mehr essen möchte. Kein Problem, esse ich und dann merke ich, dass es eierlikörtorte war. Ich dachte, ich spinne und hätte meiner schwiegerma wirklich mehr zutraut. Er hat vielleicht zwei kleine Bissen gegessen und es ist nun schon 4 Stunden her. Es geht ihm auch gut.

Kann da jetzt was passieren?

Viele Grüße

2

Nichts, was soll den passieren 🤷.

3

Man sagt doch immer, das alkohol für Kinder so schädlich ist...
Ich selbst hätte ihm die nie gegeben...

4

Das Kind hatte vor 4 Stunden 2 kleine Bissen Torte, was glaubst du wieviel Alkohol da drinnen war, sicher nicht mehr wie in einer Milchschnitte ( oder ist die mittlerweile ohne Alkohol🤔) oder in einem Glas Aofelsaft.

weitere Kommentare laden
1

Achso, er ist 7 Jahre

29

Ich dachte, Du schreibst von einem Kleinkind ... bitte entspann Dich ein bisschen, damit Du noch handlungsfähig bist, wenn wirklich mal was passiert.

5

Mach dir keine Sorgen, da passiert nichts.

7

Auch in den meisten Hustensäften ist Alkohol.
Das bisschen in der Torte ist nicht der Rede wert.

13

#pro

Nicht nur in Hustensäften.
Aber da heutzutage tatsächlich immer mehr Alkoholiker dazu stehen bzw. dazu, dass sie trocken sind und bleiben wollen, gibt heute schon sehr viel mehr alkoholfreie Medikamente als früher, immerhin.

10

Von einer Alkoholvergiftung spricht man in der Regel ab 2 Promille. Rechner wo du die Alkoholmenge, Größe und Gewicht der Person eingeben kannst gibt es im Internet zuhauf. Rechne es doch mal aus dann weißt du mehr.

11

Vielleicht schläft er heute Abend besonders gut ;-)

Sowas passiert.....

26

😅😂😂😂

14

Gar nichts passiert.

Allerdings finde ich es blöd, wenn man so etwas nicht kennzeichnet.

In meinem Umfeld ist es bei Feiern, wo auch (kleine) Kinder sind, immer so, dass Speisen mit Alkohol oder Koffein gekennzeichnet werden.

15

Ich gehe mal davon aus, das die Oma auch ohne Kennzeichnung wusste, das es eine Eierlikörtorte ist und somit Alkohol enthält 😉
Zum Glück war es die Schwiegermutter, endlich nochmal gefundenes Fressen! 😬

16

Ach so, die Schwiegermutter hat dem Jungen die Torte gegeben, okay, hatte ich erst nicht so verstanden.

18

In dem Alter haben wir früher mal das eierlikörglas auslecken dürfen zu silvester, wenn es ausgetrunkwn war.. 🤷‍♀️
Und wie viele Kinder - auch wenn es keiner zugeben wird - haben schon am hier genippt etc.. Also bei zwei bissen.. Einer Torte.. Ich glaube nicht, dass da was passiert, außer, dass er gut schläft..

21

Ich geb es zu;-).
Ich hab als Kind Eierlikör, Mon Cheri und Cognactrüffel geliebt und in den 70ern fand das niemand tragisch, wenn ich am Eierlikör genippt oder ein, zwei Pralinen genommen habe...
Ich trinke heute eher wenig Alkohol.

Meine Kinder hatten lang nie Interesse, auch der jetzt 20jährige nicht.
Der 12jährige hat sich vor kurzem mal interessiert und durfte mal am Wein nippen. Hat ihm wohl nicht geschmeckt.

22

Witzig, hier genauso. Meine Eltern haben einen sehr vernünftigen Umgang mit Alkohol (im Restaurant mal ein Glas Wein), oder teilen sich mal ne Flasche Bier abends auf der Terrasse.
Ich komme aus einer Weinanbauregion und durfte zb auch mit 10, 11 mal zu Silvester ein Glas Sekt.
Heute bin ich knapp 40 und mein Alkoholkonsum beschränkt sich auf 2-3 Gläser Wein im Monat.

weitere Kommentare laden
19

Passiert ist da nichts es waren ja zum Glück auch nur zwei Bissen und ganz sooo klein ist dein Sohn auch nicht mehr aber trotzdem . Gut das dein Kind es frühzeitig gemerkt hat , ich wäre auch ausgetickt bei so was bin ich super strickt ich finde es total daneben das deine Schwiegermutter ihm die Torte erlaubt hat das weiß man doch das in Eierlikeurtorte Alkohol ist . Ich finde es ohnehin ein Unding das alles an Essen und Getränken was Alkohol enthält sehr oft nicht ausdrücklich gekennzeichnet ist . Das hat mich schon in der Schwangerschaft gestört das man immer nachfragen musste .Ich möchte das für meine Kinder einfach nicht Punkt . Egal wie viel oder wenig Alkohol es ist für mich ist das ein absolutes No Go für schwangere und Kinder und ich finde es erschreckend wie viele das nicht so eng sehen . Ich habe auch keine gärenden Säfte oder reifes Obst gegessen und getrunken in der Schwangerschaft+ bei Medikamenten die Alkohol enthalten wäge ich gründlich ab ob ich sie meinen Kindern gebe . Meine Schwiergermutter hat von mir auch schon eine sehr deutliche Ansage zu dem Thema Essen das Alkohol enthält bekommen .

20

Das können wir nicht wissen, ob was passieren kann, wenn du durchdrehst ;-).

Was soll denn dem Kind passieren, wegen zwei Bissen Eierlikörtorte?
Wenn in der ganzen Torte vielleicht ein Glas Eierlikör war, die Torte 12 Stücke hat und dein Kind vielleicht 10 % des Stückes gegessen hat...?
Ich würde das meinem Kind, wenn es sieben wäre, nicht geben, mir aber keinen Kopf drum machen, wenn es passiert wäre.
Und mit der Schwiegermutter würde ich halt mal reden, dass sie ihm das nicht geben soll.