Das sch... erste Kita Jahr. Sorry 🙈😕 Dauerkrank

Guten mĂŒden morgÀÀhhnn 😮

Wir sind seit August (kitastart) "dauerkrank" Von laufender Nase (gelb und klar, was ist der Unterschied? Ausser der Farbe 😅) ĂŒber husten und Bronchitis. Mein Zwerg ist (in 3 Tagen 20 monate) vielleicht 2-3 aber maximal 4 Tage gesund und dann beginnt es schon wieder. Zum GlĂŒck ist nie Fieber dabei. 1× musste er Antibiotika nehmen. Da waren meine Eltern mit ihm bei nen anderen Arzt. (Sie hatten Zwerg und es wurde schlimmer. Sie wohnen ĂŒber ne Stunde weit weg. Deswegen der andere Arzt)

Die NĂ€chte sind wieder mal von husten und seit gestern noch mit wimmern durchzogen. 😒 wir kommen schon auf den Gedanken das es chronisch wird und haben ein blödes GefĂŒhl.

Ja ich weiß das erst kita Jahr nimmt man alle vieren mit. Aber kein Kind von meiner Gruppe ist so oft/lange krank. đŸ€·â€â™€ïž Wir sind heute wieder beim Kia....

Wie war / ist es bei euch? Habt ihr aufmunternde Worte? Könnt ihr mir Tipps geben damit ich sein Immunsystem stĂ€rken kann und er nicht so oft /lange krank ist? Eigentlich "kenne" ich die Antworten schon 😅 werde auch den Kia damit nerven đŸ€Ș

Schönen Tag ihr lieben und Danke schon mal fĂŒr die Antworten. #blume

1

Guten Morgen!
Hier das gleiche.
Wir sind letztes Jahr im August in der Krippe gestartet.
Letztes Jahr im September fing es an mit Hand-fuß-Mund.
Ab da ging es bergab.
Wenn wir GlĂŒck hatten, waren wir 3 Tage in der Woche in der Krippe, ansonsten nur zu Hause.
Wir haben alles mitgenommen, was an Viren rumging. ErkĂ€ltung, MittelohrentzĂŒndung, MandelentzĂŒndung... Mal mit Fieber, mal ohne (weil der Körper teilweise gar nicht mehr mit Fieber reagiert hat)
Geendet hat das ganze in einer purpura - schönlein - henoch bei meinem Kind, bei meinem Mann mit einem Nervenzusammenbruch und bei mir in einer magenschleimhautentzĂŒndung.
Im Februar 2020 hatten wir eine röhrchen und polypen op und seit dem toi toi toi.
In diesem Jahr nur 3 x erkÀltet gewesen!!
Keine anderes Kind war so oft und so lange und heftig krank wie meins.
es war anstrengend und Nerven aufreibend, aber wir haben es geschafft đŸ’Ș
Also Kopf hoch, ihr seid nicht alleine

2

Guten Morgen, Kopf hoch ihr beiden es wird besser das erste kitaJahr ist das schlimmste.
Meine kleine war auch ca 15 mal krank stÀndig zu Hause jetzt ein Jahr spÀter 3 bis 4 mal dieses Jahr.
Denk da hilft einfach nur abwarten und geduldig sein.

WĂŒnsche euch starke Nerven und gesunde Kinder

3

Hallo

ja, der letzte Winter war bei uns auch erster Kitawinter und wir waren von Oktober bis MÀrz (Start Lockdown) durchgehend krank. Und wir haben es zuhause alle immer schön reihum bekommen. Im Januar war ich so verzweifelt, dass ich zum HNO bin, der hat mal meine Blutwerte genommen und mir ein paar Vitamine verschrieben.
Mein Rezept sind Echinacin und Kaltinhalator mit Pariboy Salzwasser und Bepanthenlösung. Damit kann ich zumindest mich einigermassen ĂŒber Wasser halten.
Das Gute: es geht uns diese Winter (bisher) viel besser!
Halte durch, das erste Jahr ist leider scheisse. Da gibt es nichts zu beschönigen.

4

Als Tipp habe ich eigentlich nur, gut auskurieren lassen und nicht mit Symptomen in die Kita gehen, sondern in diesem Fall einen Tag Pause einschalten.

5

Wir haben im ersten Jahr auch sĂ€mtliche Sachen mit genommen. ErkĂ€ltung, Magen Darm und Hand Mund Fuß.

Und ich selber habe mich auch mit Norovirus angesteckt.

Bei uns wird es langsam besser, zu mindest was die ErkĂ€ltung angeht. Werden aber mindestens einmal im Monat angerufen und sollen unseren Sohn mit “Durchfall” abholen.

Wir sind seit Oktober 18 in der Kita.