Schlie├čtage vs Urlaub nehmen

Guten Morgen,

wie macht ihr das? ­čśů

Ich hatte das Gl├╝ck, 3 Jahre zu hause bleiben zu k├Ânnen. Jetzt muss ich wieder arbeiten und frage mich, wie ich das mit den Schlie├čtagen vereinbaren soll.

Im August hat unsere Kita 3 Wochen zu.

Ich hab keine lust in der zeit meinen kompletten Urlaub zu verbraten. Was ich noch besch***** f├Ąnde, wenn ich 2 Wochen nehme und mein Partner 1 Woche.

Bleibt einem da echt nichts anderes ├╝brig?
Oder wie macht ihr das?

3

3 Wochen sind 15 Tage das wird wohl kaum dein kompletter Urlaub sein? Und wenn du dich ├╝ber drei├čig Tage aufregst dann ├╝berleg schon mal einen Plan f├╝r die Schulzeit ...
Wie wir es gemacht haben? Teilweise durch die Gro├čeltern, teilweise versetzt, teilweise konnte ich ├ťberstunden aufbauen und habe die dann in den Kindergartenferien wieder abgebaut, einen Teil der Kindergartenferien zusammen und meistens blieben dann noch 5-8 Tage Urlaub au├čerhalb der Schulferien f├╝r uns als Familie. Seit der Gro├če aber in der Schule ist, nehmen wir ja eh nur noch in den Schulferien Urlaub und da dann im bestenfall die Zeit die auch Kindergartenferien sind. Und die restlichen Schulferienwochen Betreuung, Ferienfreizeitangebote, Gro├čeltern, Homeoffice, ...

6

Doch das ist fast mein kompletter Urlaub. Weihnachten m├╝ssen wir ja auch noch mit einplanen.

Ich rege mich im ├ťbrigen nicht auf. Ganz im Gegenteil: ich bin sehr froh, dass die Kita nur 2 x im Jahr zu hat.

Schulferien stell ich mir in dieser Hinsicht ganz schlimm vor ­čśů
Immer in den Urlaub fahren wenn andere fahren ­čąÂ
*jammernaufhohemNiveauoff ­čĄş

Allerdings ist er dann in einem Alter, wo er an Ferienprogrammen etc teilnehmen kann w├Ąhrend ich arbeite.

Daf├╝r ist er jetzt leider noch zu klein...

24

Naja be*** finden h├Ârt sich nicht nach Gleichg├╝ltigkeit an daher meine Annahme dass du dich da schon aufregst oder es dich nervt.

Und ja gro├če Kinder k├Ânnen in die Betreuung aber keine 6 Wochen am St├╝ck und gerade in den kleinen Ferien ist meine Erfahrung dass sie da auch wirklich Erholung brauchen und nicht nur Programm...

1

Wir nehmen beide 2 Wochen. Vater die ersten beiden Wochen der Schlie├čtage und ich ab der 2. Woche der Schlie├čtage bis zum Ende, so haben wir dann eine Woche zusammen Urlaub.
Ansonsten w├╝rde ich mir halt 3 Wochen Sommerurlaub nehmen... so ist das nun mal. ­čĄĚ­čĆ╝ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ
Wie viel Urlaub hast du denn sonst im Sommer genommen vor den Kindern?

4

Da hab ich in der Ferienzeit nie Urlaub genommen.....

13

Wir haben auch kinderlos nie in Ferienzeiten Urlaub genommen. Auch wegfliegen/wegfahren immer au├čerhalb der Saison.

Aber mit Kindern ist es nunmal so. Das wei├č man doch vorher schon von anderen M├╝ttern. Allein schon Kollegen, die sich so einteilen m├╝ssen.

vlg

weiteren Kommentar laden
2

Bei uns, und ich denke in vielen anderen Kitas auch, findet parallel eine Sommerbetreuung statt. Dann sind nur wenige Kinder da. Wir nehmen 1,5 Wochen Urlaub und 1,5 Wochen sind sie trotzdem in der Betreuung. Man muss sich bei uns nur sehr fr├╝hzeitig melden.

5

Das gibt es bei uns leider nicht und f├╝r die Ferienprogramme hier ist er noch zu klein.

12

Oh krass ...
Ich wusste gar nicht, dass das so ungew├Âhnlich ist.
Bei uns in Mecklenburg-Vorpommern hat das jede Kita. Denke ich zumindest.

Hat bei euch gar keine Kita so eine Gruppe? Vielleicht k├Ânnte man sonst nochmal einen Wechsel in Erw├Ągung ziehen.

weitere Kommentare laden
7

Also 3 Wochen Sommerschlie├čung sind 14-15 Urlaubstage, je nachdem in welchen Wochen die Schlie├čung ist! Das ist wohl kaum dein gesamter Jahresurlaub. Zudem sind die Sommerferien die Zeit, in der man normalerweise verreist mit Kindern. Das ist der einzige Zeitraum in dem man mit Schulkindern l├Ąnger als 2 Wochen am St├╝ck um die Welt reisen k├Ânnte. Zudem ist in dieser Zeit das beste Wetter. Also ich verstehe jetzt dein Gemecker eher weniger.
Auch Erzieherinnen haben Familien!

8

Ohh mann hab ich mich tats├Ąchlich so missverst├Ąndlich ausgedr├╝ckt oder wird hier einfach immer sofort auf Unmut geschlossen ­čśĹ

Ich bin sogar sehr froh, dass unsere Kita nur so wenig Schlie├čtage hat. Nat├╝rlich haben Erzieherinnen auch Urlaub ­čÖä­čÖä­čÖä

Und ich hab hier ins Kindergartenforum geschrieben. Dementsprechend habe ich kein schulpflichtiges Kind bei dem ich mich an die Ferien halten m├╝sste.

"Gemecker" w├Ąre hier wohl mehr als sinnlos, da ja jeder wei├č was auf einen zukommt.

Ich wollte lediglich wissen, wie andere Familien das so handhaben....
Gerade weil wir die Schwierigkeit haben, dass mein Partner wegen neuem Job im August keinen Urlaub nehmen kann

9

Hast du nur dieses Jahr so wenig Urlaub, da du in Elternzeit keinen Urlaubsanspruch hast? Vielleicht mit anderen Eltern zusammen schlie├čen? Eine Woche passt du auf 2 auf? Die andere Woche die andere Familie auf dein Kind. Andere Option leihoma, Babysitter etc? Weil hier schon Schulzeit angesprochen wurde. Bei uns geh├Âren Horts zu Kitas und haben damit dieselben Schliesstage. 18 bis 20 Tage im Jahr.

weiteren Kommentar laden
10

Unserer Kita hat drei Wochen in den Ferien zu, zwischen Weihnachten und Neujahr, ca 8 Studientage, teilweise auch Br├╝ckentage. Bei uns wir eine Notbetreuung angeboten, haben wir nie Anspruch genommen. Die Notbetreuung besteht aus allen Kita Kindern aus der Gemeinde und die Erzieherin wechseln sich ab.

Sommerferien haben wir immer 2 Wochen Urlaub und eine Woche werden ├ťberstunden abgebaut.
Weihnachten/ Studientage ist immer unterschiedlich wie die Tage fallen, da ich nur 3 Tage Woche arbeite ggf ├ťberstunden, Urlaub, Oma, Verwandtschaft. Haben uns auch mit mehreren Mamas zusammen getan und die Kinder werden ggf auch von anderen Eltern betreut.

11

Nun ja, entweder das Kind kommt dann in einen anderen Kindergarten (AWO und Co), die haben kaum Schlie├čtage oder ihr m├╝├čt, wie alle anderen, in den sauren Apfel bei├čen.

Ich kann nicht wirklich glauben, das kein anderer Kindergarten im Urlaubsfall die "Vertretung" ├╝bernimmt, hier (NRW) sprechen sich sogar die Kinderg├Ąrten ab.

Ganz ehrlich, man wei├č ja nicht wirklich wie das Leben mit Kind wird, aber DAS Thema, das ist doch vorher klar wie Klo├čbr├╝he.

Auch die Sache mit den Ferien sp├Ąter, nat├╝rlich ist das entspannte Leben au├čerhalb der Haupttouristenzeiten vorbei, genauso wie die g├╝nstigen Preise f├╝r eine Reise. Gl├╝ck kann man da haben, wenn man sp├Ąt Sommerferien hat, da gehen in manchen Urlaubsl├Ąndern schon am Schlu├č die Preise runter.

Bei 3 Wochen Schlie├čzeiten Kita nehmen wir jeder 2 Wochen, einer am Anfang, einer danach. Also haben wir, Kind geht ja schon zur Schule. In der Schule gitb es ja Ferienbetreuung, kostet extra macht den Kindern aber m├Ąchtig Spa├č...auch da kann es dir passieren, das du erst einen Umweg fahren musst, weil nicht eure Schule betreut. Aber hier auch nur in einer H├Ąlfte der Sommerferien, die andere m├╝ssen wir abdecken. Machen wir wie schon im Kindergarten.

Das bequeme Leben ist vorbei, willkommen in der Reait├Ąt!

29

Kita-Vertretung? Ich kann doch ein Kind nicht einfach in eine andere Kita schicken. Gibt es hier auch tats├Ąchlich nicht. Obendrein macht es ja auch Sinn, dass es Schlie├čtage gibt. Denn es gibt tats├Ąchlich auch Eltern, die ohne Kinder in den Urlaub fahren und die Kinder aber durchg├Ąngig in der Einrichtung lassen.

30

Nat├╝rlich macht das Sinn, n├Ąmlich dann wenn Eltern nicht so Urlaub nehmen k├Ânnen, wie sie das m├Âchten oder wie es zu den Schlie├čtagen passt.
Und wenn man wirklich die Betreuung innerhalb der Schlie├čtage braucht (kommt ├Âfter vor als du dir anscheinend vorstellen kannst), dann ist das so, dann gehen die Kinder in einen der beiden anderen Kitas im Ort. Warum auch nicht? Nicht jeder hat Omas, Opas, Tanten und co vor Ort.
Deinen letzten Satz versteh ich nicht. Ist es verboten Urlaub ohne die KInder zu machen?

weiteren Kommentar laden
15

Wir machen das eigentlich seit Anbeginn der Zeit ├Ąh, der Kinder so, dass wir 1 Woche zusammen Urlaub nehmen und der Rest wechselweise, abgestimmt auf KiTa-Schliesszeiten bzw. Schulferien, verbraten wird.

Mittlerweile sind die Kinder so gross, dass man sie getrost g├Ąnzlich ohne Betreuung zuhause lassen kann aber das Modell hat viele Vorteile und deshalb behalten wir es bei.
- derjenige, der Urlaub hat, ├╝bernimmt den Haus- und Hofkram komplett. Und es ist sehr entspannend, von der Arbeit zu kommen und sich um nix mehr k├╝mmern zu m├╝ssen.
- derjenige, der Urlaub hat, kann sich nat├╝rlich auch gerne die Kinder schnappen und mit ihnen wegfahren. Dann hat derjenige, der arbeitet, sturmfreie Bude und das ist auch sehr nett.

N├Ąchster absehbarer Schritt ist, dass die Kinder ├╝berhaupt nicht mehr mit uns in Urlaub wollen und heilfroh sind, wenn sie sturmfreie Bude haben. Dann planen wir um.

Gr├╝sse
BiDi

16

Jup, also ganz sachlich. Tats├Ąchlich mu├č jeder gucken, da├č er die Schlie├čtage abgedeckt bekommt. Urlaub geht meistens f├╝r Schlie├čtage + Weihnachten drauf, evtl. noch ein bi├čchen was an Ostern.

Wir fragen im Sommer immer meine Mutter, da├č sie eine Woche einh├╝tet. Das hilft schon mal sehr.

Es gibt Kitas, die quasi keine Schlie├čtage haben, aber nicht hier bei uns.

Und ja, leider mu├č man dann Verreisen auch eher w├Ąhrend der Schlie├čtage machen, gemeinsam mit allen Schulkindern. Es sei denn, Du bekommst die Schlie├čtage durch Gro├čeltern oder so abgedeckt, und kannst Deinen Urlaub dann au├čerhalb der Zeit nehmen.

Wenn Schule ist, hat man ca 60 Ferientage im Jahr. Ohne Gro├čeltern w├Ąre das f├╝r uns kaum machbar.

35

Das stimmt bei uns in der Region nicht. In der Grundschulzeit gibt es Hort, der wiederum zur Kita z├Ąhlt. Unser Hort hat ca. 18 bis 20.Schliesstage im Jahr. Also nicht 60 Ferientage. Und nein ich komme nicht aus dem Osten, sondern aus S├╝ddeutschland.

37

Es ist sch├Ân f├╝r Dich, dass Du da kein Problem hast. Gilt aber f├╝r Dich und nicht f├╝r alle.

Ich bin auch aus S├╝ddeutschland.

Unsere Kita hat in Summe ca 25 Schlie├čtage. Und nicht jedes Grundschulkind geht in einen Hort. Hier gibt es zb die Mittagsbetreuung in der Schule. Die hat in den Ferien auch zu.

weitere Kommentare laden
17

Warte mal ab, bis Du ein Schulkind hast - dann sind diese 3 Wochen KiTa-Ferien ein Luxusproblem.
Wir teilen uns von jeher immer schon auf. Ich muss aber (ebenso wie mein Mann auch) auf die anderen Kollegen R├╝cksicht nehmen, die auch schulpflichtige Kinder haben.
Unsere Tochter ist jetzt bereits 11, da braucht man nicht 24/7 rundum Betreuung.

Es kann also durchaus auch passieren, dass ich arbeite, w├Ąhrend mein Kind Ferien hat und dann eben nur mein Mann da ist - oder sie ist alleine.