Zum Kinderarzt?

Liebe Community,

Unsere 3 Jährige wurde im Kiga in den Fuß gestochen, wir wissen nicht was es war.
Leider sieht ihr Fuß heute so aus.
Was meint ihr gleich zum Arzt oder noch abwarten?
Wir kühlen und schmieren Fenistil.

Anmelden und Abstimmen
1
Thumbnail Zoom

Foto

2

Ist es geschwollen, hat sie Schmerzen (beim Laufen und im Ruhezustand)?
Ich habe für Kinderarzt gestimmt, da ihr auch nicht wisst, was sie gestochen hat. Wenn sie Schmerzen hat, dann sowieso sofort zum Arzt!

3

Ich würde noch einen Tag abwarten, es sieht nicht so schlimm aus, ich bin aber auch kein Arzt. Umkreise die Ränder mit einem Kugelschreiber o.ä. und beobachte, ob der Ausschlag zurück geht oder sich ausbreitet. Weiterhin kühlen ist auch sinnvoll. Ein Wespenstich breitet sich z.B. erst mal unangenehm aus, ca. 10cm groß. Innerhalb von 24 Stunden sollte der Ausschlag beginnen sich zurück zu entwickeln.
Meine große Tochter hatte eine Wespenallergie, da hatte sie innerhalb weniger Stunden (1-3) einen juckenden Ausschlag am ganzen Körper mit Quaddeln. Da war das Umranden für den Arzt sehr hilfreich, auch bei späteren Stichen.
Aber wenn sich dein Kind in weiteren Punkten unwohl fühlt, dann solltest du heute zum Arzt gehen. Je nach ärztlicher Einstellung könnte dann etwas zur Beruhigung des Stichs gegeben werden, v.a. da der Stich am Fuß ist.

4

Wenn der Allgemeinzustand sonst gut ist würde ich nicht zum Arzt gehen. Von der Grösse und dem Ort, wo sie gestochen wurde, her war es wohl ein Wespenstich.

5

Unsere große reagiert leider auf Mückenstiche schon extrem, ich mache dann immer einen Umschlag mit Rivanol und außerdem gibt es etwas Ceterizinsaft.
Fenistiltropfen finden wir auch gut.
Sollte es morgen nicht besser werden lass trotzdem einen Arzt draufschauen.