Was sind die Hobbys eurer Kinder?

Hallo!
Frage steht ja schon oben 😁

LG

1

MĂ€dchen
- Turnen
- Schagzeug
- Garde
- bis diesen Sommer Fußball

Junge
- Turnen
- Fußball

2

Tochter 15
schwimmen, Röhnrad, Hip Hop

Sohn 7
Tennis, Fussball, schwimmen, wĂŒrde gerne noch zu Leichtathletik

Sohn 4
Fussball und Leichtathletik

Tochter 2
geht nur zu Eltern-Kind Turnen

3

Fußball, mit seinem Fully durch die WĂ€lder fahren, Stuntroller, Musik hören..

4

Tochter bisher nichts,
Aber bei uns beginnen Kurse erst langsam wieder, oder fangen noch gar nicht an, weil im August dann eh schon wieder Ferien sind und dann keine Kurse sind.

Sie wĂŒrde gerne Fussball, spielen, da die HĂ€lfte ihrer Gruppe nach dem Kiga da hin geht. Ist aber erst ab 5.

5

Sohn 15 Jahre:
- Schach spielen
- Fahrradfahren
- aber derzeit einfach mit Freunden abhÀngen

Sohn 10 Jahre:
- Bogen schießen
- selbst Musik am Computer machen
- Fußballspielen
- Skateboard und Fahrradfahren

Die Kleine ist erst 3 und von Hobbys kann man noch nicht sprechen. Sie macht irgendwie alles gern - Fahrradfahren, wandern, malen, tanzen, schwimmen ...

6

Sohn 11: klettern, Bouldern, Tennis, Golf
Tochter 5: Tennis, Golf, Tanzen

7

Die große (6,5): Ballett, Chor, turnen, kreativ sein wĂŒrde ich auch mal dazu zĂ€hlen

Der mittlere (4): Chor, Turnen, hat letzte woch mit ballet angefangen

Die kleinste (1): den Geschwistern an den Haaren ziehen đŸ€·

10

Die kleinste (1): den Geschwistern an den Haaren ziehen đŸ€·

😂😂😂😂😂😂
Die Geschwister lachen vielleicht nicht so, aber ich fand das jetzt wirklich witzig.

8

Tochter, 10, tanzen: ballett, Jazz und contemporary
In der Freizeit Geschichten schreiben.

Sohn, 5,: ballschule
In der Freizeit draußen die Welt entdecken.

9

Hallo :-)

Unser jĂŒngster ist gerade mal ein Jahr alt und mit ihm gehe ich zum Baby-Kleinkind-Turnen.

Alle anderen (4 und 5 Jahre alt) gehen zum Bibersport. Ich weiß gar nicht, ob es das noch woanders gibt oder nur bei uns daher versuche ich es mal etwas zu erklĂ€ren. Es ist ein bisschen vergleichbar mit dem Sportunterricht in der Schule (nur mit mehr Motivation und KreativitĂ€t der Trainer), weil alles mögliche gemacht wird. Es wird jeweils fĂŒr ein paar Wochen ein Thema behandelt. Das kann alles sein von Bewegungsspielen ĂŒber Ballspiele bis hin zu tanzen oder turnen.

Unsere Kinder haben sich nicht wirklich selber ausgesucht dort hin zu gehen. Ich bin mit allen zum Baby-Kleinkind-Turnen gegangen und daraus wird dann je Ă€lter sie werden der Bibersport. Sie gehen da momentan noch sehr gerne hin und es gibt auch noch keine anderen Hobby-WĂŒnsche. Wenn natĂŒrlich andere WĂŒnsche genannt werden, dann mĂŒssen sie den Bibersport nicht weiter machen. Wir erlauben nĂ€mlich nur einen festen Hobby-Termin in der Woche also mĂŒssten sie dann wechseln.

LG Jana