Welche Hausschuhe/ Welche Trinkflasche?

Hallo zusammen,

meine kleine (2,5 Jahre) geht bald in die Kita, sie war vorher bei mir zu Hause. Könnt ihr mir Hausschuhe empfehlen? 😃 hier lĂ€uft sie immer nur auf Socken rum. Und welche Trinkflaschen sind denn in der Kita am meisten dabei?

Danke schon mal :)

1

Wir haben im Kindergarten entweder lederpuschen oder die hausschuhe von giesswein. Sind damit sehr zufrieden.
Eine Trinkflasche brauchen wir nicht, weil becher und wasser/Tee gestellt werden.
Lg

2

Hallo
Trinkflasche haben unsere Kinder: Mepal Campus Pop-up und aktuell neu Mepal Flipup Thermotrinkflasche 👍(hĂ€lt KohlensĂ€ure sicher IN der Flasche und auch sehr gut kĂŒhl im Sommer)

Hausschuhe sind meist Superfit, Bama Kids, Romika oder auch mal NoName, wenn sich das Kind gerade in DIESE Schuhe verliebt hatte.

VG

3

Wir haben fĂŒr die große immer Ballerina Hausschuhe von den gĂ€ngigen Marken. Oft laufen sie aber auch auf Socken oder Barfuß durch die Kita.
Trinkflasche haben wir grad eine von Sigg ...

4

Hallo,

noch eine Stimme fĂŒr Giesswein-Hausschuhe.
Wir haben die KleenKanteen Trinkflasche mit Sportverschluss. Andere Kinder trinken aus diesen Strohhalm-Flaschen. Das Kind sollte die Flasche einfach selbst auf- und zumachen können.

Viele GrĂŒĂŸe
mavikelebek

5

Bei uns wird in der Kita mit Sprudel aufgefĂŒllt.
Fizzi Flaschen sind da gut.
Hausschuhe haben wir unterschiedliche.

6

Hausschuhe haben wir Lederpuschen von Pololo. Trinkflasche hat das eine Kind den Magic Cup von Nuk, das andere den Strohhalmbecher von Avent.

7

Ich finde die trinkflasche von nalgene oder sigg viva one sind super von der Öffnung. Tribut aihx schin die 1,5 jĂ€hrige gut draus.

Hausschuhe immer die von nanga oder giesswein.

8

Hausschuhe haben wir von Superfit.

Bei Trinkflaschen habe ich noch nie verstanden, wozu das Kinder in dem Alter brauchen...meine haben/hatten alle keine. Finde ich eh unhygienisch. In Kita und zuhause gibt's Becher, unterwegs Einweg-GetrÀnkeflÀchen mit Sportverschluss, ab etwa 3 auch ganz Normale.

10

Bei uns muss man seit Corona eine mitbringen.
Und da du von unhygienisch sprichst. Klar, die Weichmacher in den Plastikflaschen sind natĂŒrlich besser *ironie off*

12

Als unhygienisch empfinde ich die schwarzen Schimmelablagerungen in den Trinköffnungen, egal bei welchem System.
Aus Plastik sind diese Flasche genauso.

weiteren Kommentar laden
9

Ich wĂŒrde dir raten mit ihr einfach mal in einen Schuhladen zu gehen und gemeinsam mit ihr welche anzuprobieren. Das Wichtigste ist eigentlich, dass dein Kind sie sich alleine (oder zumindest nach etwas Üben) anziehen kann. Denn die Erzieher haben nicht die Zeit allen zu helfen. Weitere Hausschuhe mit Gummi oder Klettverschluss da zu empfehlen.