Ideen gesucht Zwillinge mit Fahrrad transportieren

Hallo,
ich suche noch nach Ideen. Wir haben 3 Kinder der große ist 11 und die Zwillinge sind vor kurzem 5 geworden.
Wir nutzen recht viel das Fahrrad, da wir nur ein Auto besitzen. Bisher sind die Zwillinge im Anhänger (an meinem eigenen bike)mitgefahren, der wird nur langsam deutlich zu eng für beide.
Sie fahren seit sie 3 sind selbst Fahrrad ohne stützrader, allerdings wohnen wir auf einem ziemlich steilen Berg. Der Berg geht 2,5-3,5km (je nachdem welche Route man nimmt, bei der kürzeren gibt's noch mehr Steigung)mit ordentlich Steigung. Oben bei uns fahren sie selbst, allerdings schaffen sie den Berg nicht. Den schafft der große gerade so mit viel Anstrengungen und der macht extrem viel Sport.
Zudem sind die Zwillinge eingeschränkt, einer mit schweren Herzfehler und beide noch Epilepsie krank. Epilepsie Kinder im Straßenverkehr einen sehr steilen Berg hinunter fahren zu lassen ist jetzt auch nicht so toll.... Und das herzkranke Kind wird den Berg vermutlich nie alleine schaffen (zumindest ohne e bike nicht)
Die meisten anderen Familien hier nutzen für ihre Kinder eine Stange die sie zwischen kinderrad und ihrem (meist e-bike) montieren und ziehen ihre Kinder den Berg hoch und runter. Das geht mit Zwillingen nicht.
Lasten Rad ist deutlich zu teuer, da können wir gleich ein zweites Auto kaufen
Hatte überlegt einen in einen Fahrrad Sitz und einen in den Anhänger. Aber gibt es überhaupt Sitze für so große Kinder?
Größere Anhänger bekommen wir nicht durch die schmalen Tür in den Keller
Die Stadt ist hier allerdings im Tal. Bücherei, Ärzte, Geschäfte, Schwimmbad, Ergotherapie fussball Training, Logopädie.... Alles im Tal.

Oder hat jemand noch eine Idee?

1

https://www.elektrofahrrad24.de/blog/test-tern-gsd

Sowas vielleicht?

Habe ich allerdings nur mal unterwegs gesehen, fand es aber ziemlich cool.

Hinten könnte noch eine Kupplung für ein Kinderrad hin, so dass ein Kind auch bei Bedarf selbst fahren könnte oder eben mitgezogen würde.

Lg

8

Sowas hat bei uns in der Kita auch jemand
( 2 Kinder, 2 j und ca 4-5 j alt).

2

Wenn ihr ein Lasten-E-Bike hättet, könnte ein Kind (vielleicht sogar mit seinem Fahrrad) vorne drin sitzen und eins könnte hinten mit der Stange dran gehängt werden. Ist aber sicher eine teure Anschaffung, deswegen macht es wahrscheinlich mehr Sinn, sich erstmal bezüglich eines geeigneten Fahrradsitzes für ältere Kinder beraten zu lassen.

3

Hi,
manchmal gibt es halt nur Auto oder Lastenrad. Bei einem Fahrradsitz für "große" Kinder, scheiterts eher am Gewicht vom Kind.

Und mit dem Auto wirst Du und Kinder nicht nass, die Einkäufe können in einem Abwasch erledigt werden.

Auch ein gutes e-bike, € 3.000,- und nach oben keine Grenzen und Abschlepp-stange...................dafür bekommt man auch ein Auto, und kann das Rad fahren, auf die Freizeit verschieben, ohne Termin Bindung.

Wenn ihr bei einem Auto bleiben wollt, fährt der Vater mit dem Rad/ÖPNV zur Arbeit, oder ihr zieht um.

Bei uns ist das Radfahren auch nur für Spaß ausgelegt, so wie wir wohnen. Das ist so, das weiß man, das man hier, ohne Auto nicht vorwärts kommt.

Gruß

4

Wheehoo igo Two? Das haben Bekannte von uns (gebraucht gekauft bei Kleinanzeigen)

7

Das Wheehoo igo two, hat ne Zuladung von 30 Kilo.

Also 5 Jährige wiegen mehr als 15 Kilo.

Wenn sie noch so zierlich sind, auf Grund des Herzens, Zwillinge usw. passen sie ja auch noch in den Anhänger. Dann braucht man sich sowas und ein e-bike nicht anzuschaffen.

5

Ich würde nach einem gebrauchten lastenrad schauen

6

Wir haben auch 5-jährige Zwillinge. Wir haben uns jeweils einen Kindersattel vorne aufs Fahrrad montiert (war hier zu DDR-Zeiten üblich). Wenn ich mit den Jungs alleine unterwegs bin und sie kein Fahrrad fahren wollen/können, kommt einer hinten in den Anhänger und einer vorne auf den Kindersattel. Wenn wir zu viert unterwegs sind, kann jeweils ein Kind bei meinem Mann und bei mir drauf. Den Anhänger haben wir bei Fahrradtouren immer dabei - neben Proviant können da die Kinderräder rein, wenn die Jungs müde sind und die Jungs kommen dann vorne auf den Sattel. Total praktisch!
So einen Sattel meine ich:

https://www.kaufland.de/product/356629405/?vid=353569762

9

Geht das dann nur mit Stange/ bei nem Herrenrad?
Ist das für den Fahrer komfortabel? 5jährige sind doch schon recht groß und schwer... ?

12

Nein, gibts auch für Damenräder. Auch auf der verlinkten Seite. Bei uns klappt es super. Ich bin recht klein und trotzdem geht es. Ein hoher Lenker ist von Vorteil (also nicht diese Rennradlenker, da einem dann der Kopf vom Kind im Gesicht hängt). Wird sicher nicht ewig funktionieren, aber für die nächsten 1, 2 Jahre wird das sicher gehen. Und dann braucht man das wohl auch nicht mehr, denke ich.

10
Thumbnail Zoom

Hallo!

Meine Kids sind zwar keine Zwillinge, aber als unsere Große in dem Alter war, wo sie teilweise schon selbst fuhr, hatte ich den Kleinen im Kindersitz und die Große bei Bedarf hinten angekuppelt. Das war allerdings an Steigungen extrem anstrengend (aber du ziehst die beiden momentan ja auch noch mit dem Hänger).
Ich würde allerdings von einer Stange abraten, die sind teilweise sehr bruchanfällig. Und ich möchte mir nicht vorstellen, was passiert, wenn du mit angehängtem Kind den Berg hoch oder runter fährst und die Stange bricht.
Wir hatten die Follow-me Kupplung, das ist deutlich sicherer.

LG

11

Hi
Ich habe einen Fahrrad hänger von Kindercar. Diese Fahrradanhänger sind recht groß. Da passen immer noch meine Jungs mit 5 und 7 rein. Ich hatte auch schon beide Jungs im Hänger und die Fahrräder der beiden auf den Hänger montiert. Habe meinen damals relativ günstig gebraucht gekauft.