4 jähriger wächst eigene Hose im Kindergarten

Hallo ihr Lieben,

Am Freitag kam mein Sohn mittags mit einem Sack nasser Wäsche nach Hause. Unterhose und Hose defintiv iwie gewaschen. Mir konnte aber keiner helfen was passiert ist, da mittags andere Erzieher da sind als morgens. Hab mir nichts weiter gedacht, vielleicht hatte er sich beim Spielen versaut.
Heute höre ich wie mein Sohn nach dem pipi machen sich extrem lange die Hände wäscht. Ich ging ins Bad und sehe wie er sich seine Hose auswäscht. Er meinte ich hab paar Tropfen pipi ausversehen in die Hose gemacht ich muss sie selbst auswaschen. Hab ihn dann direkt gefragt ob es am Freitag so im Kindergarten war. Er meinte ja er musste selbst seine Sachen auswaschen. Wir hatten zuvor noch nie einen "Unfall" im Kindergarten, aber ich bin ehrlich gesagt richtig schockiert. Jeden Kind kann es mal passieren dass etwas daneben geht, aber das Kind dazu bestrafen seine Wäsche selbst auszuwaschen???
Ganz ehrlich gesagt glaube ich meinem Kind dass es genau so passiert ist, wieso sollte er sonst auf solche Gedanken kommen seine Sachen selbst zu waschen.
Ich bin zuerst schockiert und weiß gar nicht direkt damit umzugehen. Muss das erstmal verarbeiten. Wie würdet ihr die Sache regeln? Möchte gerne verschiedene Meinungen dazu hören.

Mein Sohn ist 4 Jahre alt und kleinwüchsig. Er fällt sowieso schon etwas aus der Reihe, was ihn manchmal bisschen traurig macht. So stell ich mir die Situation richtig schlimm vor

3

Naja, vielleicht hat die Erzieherin mit Deinem Sohn die Sachen ausgewaschen, bzw. ihn waschen lassen - nicht als Strafe, sondern weil Kinder Dinge auch gerne selber machen. "Komm, wir waschen die Hose aus, damit sie nicht so nach Pipi riecht".
Ich würde einfach nachfragen.

1

Ich meine natürlich wäscht.. Blödes Handy :)

2

Also meine Tochter zieht sich nach einem Pipi-Unfall zum Teil auch komplett selbständig in der Kita um. Sie ist einfach schon sehr selbständig, sie wird nicht dazu gezwungen, das ist keine Bestrafung.

Ich würde also nochmal beim Personal von morgens nachfragen, wie es zu der Situation kam. Hat dein Sohn sich vielleicht selbst auferlegt das selbst machen zu „müssen“ und wurde gar nicht dazu gezwungen?
Sollte es eine Bestrafung gewesen sein ist das absolut inakzeptabel und du musst es bei der Leitung ansprechen.

4

Ich würde es auch nicht automatisch als Strafe sehen und nochmal nachfragen. Mein Sohn wäre total begeistert, wenn er seine Hose im Waschbecken waschen dürfte. Selbständig sein + mit Wasser spielen --> ein Traum.

Vielleicht war es deinem Sohn im Kindergarten auch unangenehm, dass die Hose nass wurde und er kam selber auf die Idee sie zu waschen? Sag doch einfach den ErzieherInnen, dass du die Wäsche beim nächsten Mal lieber ungewaschen übergeben bekommen möchtest. Pipi geht doch sicher in der Maschiene eh raus.

5

aber es stinkt. Und wenn den ganzen Tag die stinkige Tüte im Kindergartenfach liegt, evtl. solange es noch warm ist...da wäre mir ne kurz durchs Wasser gezogene Hose lieber.

6

Kommt vielleicht auf die Menge an. Wir haben bisher zweimal Hosen zurück bekommen, die bereits wieder getrocknet waren und auch nicht gerochen haben.

weitere Kommentare laden
7

ich wäre glaube ich etwas irritiert . Als Strafe die Hose selber waschen bei einem kleinen Unfall gibt es dazu meiner Meinung nach keine Veranlassung was anderes wär es vielleicht wenn das Kind es regelmäßig nicht auf die Toilette schafft wenn es extra wär . Ob das dann der geeignete Weg ist darüber kann man geteilter Meinung sein . Wobei ich nicht mal glaube das Kinder das selber waschen als große Strafe auffassen die meisten helfen gerne und mit Wasser hantieren finden Kinder meistens toll . Ich würde noch mal nachfragen wie die Situation genau war ehrlich gesagt kann ich mir schlecht vorstellen das die Erzieher deinem Kind gesagt haben er MUSS seine Hose selber auswaschen so eine Aktion kann auch sehr schnell zu mehr Schaden wie Nutzen führen sprich unter Umständen steht nachher der halbe Waschraum unter Wasser . Ich finde es per se jetzt nicht schlimm das er die Pipi Hose selber ausgewaschen hat würde mich aber auch fragen welchen Sinn das jetzt hatte außer dem Nebeneffekt das er das zu Hause jetzt auch so macht und es wahrscheinlich nicht versteht was daran jetzt verkehrt sein soll . Ich als Mutter wäre jedenfalls nicht begeistert wenn mein 4 jähriges Kind durch so eine Aktion im Kindergarten hier zu Hause auch selber seine Wäsche wäscht . Das Kind findet es glaube ich gar nicht mal so schlimm und will gutes tuen / helfen mir geht es da um die extra Arbeit die ich vermutlich damit hätte halbes Badezimmer nass , Waschbecken unter Schaum , triefend nasse Hose irgendwo auf die Heizung gehangen

8

Warum siehst du es als Strafe und malst dir da die krassesten Bilder aus? Und was hat das alles mit seiner Kleinwüchsigeit zu tun?

9

Die Situation kannst du nur mit den Erwachsenen im Kindergarten abschließend klären, also wie es wirklich war.

Ich persönlich sehe keinen Mehrwert darin, das Kind die Sachen selbst auswaschen zu lassen, denn du musst sie 1. selbst trotzdem nochmal richtig sauber waschen, weil sie ja danach in einem Plastikbeutel verstaut wurden und 2. ist es keine angemessene Strafe, weil das weitere Unfälle nicht verhindern wird und 3. gehören solche Pipiunfälle überhaupt nicht bestraft! Es sei denn, einer pinkelt extra irgendwohin, dann kann man es ihn zur Strafe putzen lassen, aber so?

10

Kleine Geschichte dazu, auf was für Ideen Kinder kommen:

Eine bekannte Erzieherin kommt in den Waschraum und erwischt zwei Kinder, die sich alle Gummistiefel in den Waschraum geholt haben und mit Wasser auffüllen. Die Erzieherin hat die Kinder gefragt, was sie da tun. Die Kinder haben erzählt, dass die Gummistiefel von einem Kind undicht waren und sie nun prüfen wollten, ob noch mehr undicht sind.

Man sollte eine Situation nie auf den ersten Blick verurteilen. Erstmal die Beteiligten fragen.

Und bitte bring Dein Kind aufgrund seiner Kleinwüchsigkeit nicht auch in so völlig davon unabhängigen Situationen gedanklich in eine Sonderrolle. Das eine hat mit dem anderen doch nichts zu tun.

Stärke ihn mental! Reduziere ihn nicht auf seinen Körper!

13

Find ich jetzt überhaupt nicht schlimm. Eher unsinnig. Einfach die Hose in eine Tüte packen und fertig. Wieso erst extra noch mehr nass bzw klatschnass machen? Das würde mich eher wundern und das würde ich ansprechen. Das ergibt keinen Sinn. Aber schlimm finde ich es jetzt nicht das er es selber macht.