Kindes Po juckt/kartzt - Würmer?

Ihr Lieben! Das Kind ist fast fünf, fasst sich ziemlich oft an Po und sagt, es würde "kitzeln". Wir haben die Tesafilm-Methode ausprobiert und eine Stuhlprobe wurde untersucht- keine Würmer gefunden.

Die KiA sagt, es wäre ja nur ein kleiner Teil des Stuhl untersucht worden. Könnte ja sein, dass sich die Viecher woanders verstecken. Man könnte eine Tablette verabreichen, sie würde nicht schaden. Gesagt- getan: Tablette verabreicht, Bettwäsche, Handtücher, Kleidung ausgewechselt. Teilweise Spielzeug desinfiziert, komplett ist überhaupt nicht möglich ...

Es hat nicht aufgehört, Mini greift sich weiter an den Po. Die Haut ist nicht gerötet.
Mich macht es schon kirre! Kennt jemand so ein "Phänomen"? Was könnte es noch sein?

1

Ist vermutlich eher selten bei Kindern … aber konnten Hämorrhoiden und ausgeschlossen werden?

2

Hämorrhoiden kenne ich von mir und die Dinger würde man doch sehen?

11

gibt es auch eher innen

weiteren Kommentar laden
3

kann auch eine Fissur sein, wenn es vor kurzem mal Verstopfung gab. Miniwunden jucken ja eher, als dass sie wehtun.

Wenn die Wurmkur gegeben wurde, könnte man zumindest in die Richtung mal abschalten - also als es bei meinen Kindern deutlich gejuckt hat, - da hat man es leider auch gesehen.

8

Wenn Miniwunde, dann wird es ja von selbst besser, richtig?

15

wenn die Tage drauf auch Verstopfung ist oder harter Stuhlgang, nicht wirklich. Dann wird das immer neu verletzt ... dann zieht sich das auch mal länger hin.

4

Bei uns gibt es nur 4 Möglichkeiten, wenn der Kinderpo juckt

1. Würmer -> wurde ja bereits ausgeschlossen

2. Popo nicht richtig sauber nach Toilettenbesuch -> hier hilft feuchtes Toilettenpapier

3. Popo ist nass geworden (etwa durch Schweiß) -> einfach sauber machen und neue Unterwäsche anziehen

4. Die Haut am Poloch ist sehr trocken (klingt schräg, passiert bei uns nach sehr langen/sehr häufigen baden) -> eincremen oder einölen.

7

Bei Möglichkeiten 2 bis 4 kann es aber doch nicht sein, dass das Jucken bereits zwei Wochen andauert? Außer vielleicht noch das Einölen ..

9

Doch, wenn es nur immer mal wieder juckt und nicht durchgehend.

Bei Hagrid juckt der Po z.B. bei 2 und 4 grundsätzlich abends - tagsüber nicht. Nummer 3 hingegen juckt fies am Tag, das hält er keine 15 Minuten aus.

weiteren Kommentar laden
5

Zusätzlich zu den genannten Dingen: könnt ihr einen Zusammenhang mit der Ernährung oder mit Stress und Anspannung? Wie ist die Haut sonst? Wird häufig gebadet?

6

Hmmm, nein, alles beim Alten. Sonst gab es auch nie etwas mit der Haut - weiterhin weich wie Babypo. :-) Und gebadet wird ca. einmal die Woche, sonst geht es hier schnell unter die Dusche.

12

Wie sind die Unterhosen?
Bei meiner Tochter juckt es gerne wenn sie zu enge Unterhosen an hat, das Gefühl beschreibt sie auch als jucken

14

Ich habe gefragt, ob die Unterhose unbequem ist. Er verneinte und sagte, es jucke „im Po“.

16

Hey,

nochmal kurz zu den Würmern, auch wenn die Probe negativ war.

Zum einen, du kannst mal abends bei deinem Kind am Po schauen, so zwischen 21 und 22 Uhr, da kommen die Vieher meißtens raus und man kann sie sehen. Sind so kleine weiße Fäden #zitter

Und eine Kur reicht meißtens nicht. Man sollte sie so nach zwei bis drei Wochen nochmal wiederholen. Wir hatten bisher immer so einen roten Saft, der hat gut gewirkt und man hat auch gesehen, dass der einmal durch den Körper ist. War nachher alles rot was rauskam.

LG

17

Ich tippe trotzdem auf Würmer. Meine Tochter hatte das auch schon 3mal. Wobei nur beim ersten Mal auch etwas gefunden wurde, die anderen Male wurde nix gefunden bzw habe ich es dann nicht mehr untersuchen lassen weil für mich die Symptome eindeutig waren.
Es kommt auch auf das Mittel an, wir haben dann Tabletten genommen, nachdem der Saft mit dem anderen Wirkstoff nicht richtig gewirkt hatte, und dann war endlich Schluss damit!
Meine Tochter konnte abends immer lange nicht einschlafen, war tagsüber gereizt und unausgeschlafen, hüpfte abends dauernd rum bzw war ganz unruhig weil es "so schrecklich kitzelte". Sehen konnte ich nie etwas aber alle anderen Versuche halfen nicht, und erst mit dem richtigen (!) Wurmmittel ging es weg.

Ich würde darum trotzdem auf Würmer tippen und dahingehend nochmal behandeln.