Frage zu Magen-Darm und den Geschwisterkindern

Schickt ihr Geschwisterkinder in den Kindergarten, wenn ein Kind gespuckt hat?
Falls nicht - am nächsten Tag?
Oder erst, wenn das spuckende Kind 48h symptomfrei war?

Schickt ihr Geschwisterkinder in die Schule?

Lg

1

In unser Kita wird drum gebeten Geschwisterkinder dann Zuhause zu lassen, auch wenn sie selbst nicht krank sind können sie es dennoch übertragen.

2

Bei uns ist es so, dass wir bringen dürfen.
Begründung ist: das andere Kind muss nicht zwingend mit krank werden und man kann sich vollständig um das kranke Kind kümmern.
Wir sagen aber in der Kita Bescheid, warum das Kind zu Hause ist

3

Hallo,

ich schicke die Geschwister bei Krankheit hin. Entweder stecken sie sich gar nicht an dann habe ich ein nicht ausgelastetes Kind zu Hause.
Oder sie stecken sich nacheinander an, dann wäre das erste Kind gesund muss aber noch eine Woche nach Genesung zu Hause bleiben, nur weil das andere Krank ist.
Und bei drei Kindern ist immer einer krank.

5

Tja, und wir haben vier...😅

Aber der Kindergarten war trotzdem dankbar, dass ich das gesunde Kind auch behalten habe.

Uns macht das aber auch nichts aus.

4

Meiner Erfahrung nach ist es die Ausnahme, dass die Kinder zeitgleich krank sind. Das hatte ich in 13 Jahren und zwei Kindern einmal.

Von daher ist das gesunde Kind immer gegangen zur Kita oder später zur Schule. Und erst, wenn es sich dann echt angesteckt hat, ist es zu Hause geblieben.

6

Hallo,

Das zweite Kindergartenkind würde ich wohl zuhause lassen.
Das Schulkind geht, solange es keine Beschwerden hat.

LG

7

Darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Aber die KiTa hat uns noch nie darauf hingewiesen.

Letzte Woche hatte die 2-Jährige Magen-Darm und wir haben die große Schwester einen Tag zu Hause gelassen. Aber das nur, weil sie lieber zu Hause bleiben wollten.
Die anderen Tage ist sie dann gegangen, weil es ihr zu Hause zu langweilig war. Was natürlich klar ist, wenn die 2-Jährige so viel Betreuung benötigt.

Klar hätte die große Schwester Bauchschmerzen, dann würde ich sie schon bei kleineren Symptomen daheim lassen. Aber es kann gut sein, dass die große es schon gehabt hat.

Die großen Brüder (2. und 4. Klasse) gehen natürlich zur Schule. Wir würden sogar von der Schule Ärger bekommen, wenn sie wegen so etwas daheim bleiben. Da es hier in der Gegend viele Familien gibt, bei denen die Kinder gern mal einfach so zu Hause bleiben, ist die Schule sehr hinterher einen regelmäßigen Schulbesuch zu erreichen.