Erfahrungen mit Gewichtsdecke bei aktivem, wuseligen Kind

Guten Morgen zusammen!

Unser Sohn ist jetzt 3,5 Jahre alt und war schon immer sehr aktiv und wuselig. Oft hat er aber etwas Probleme abzuschalten und zur Ruhe zu kommen (mittags sowie abends). Er wird leider auch noch oft bis zu 3x wach pro Nacht. Zum Glück nicht jede Nacht, aber doch noch recht häufig. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass das sehr erholsam für ihn ist. Ich habe jetzt schon mehrfach etwas über Gewichtsdecken gelesen und dass die evtl helfen können erholsamer zu schlafen.

Wenn ich mir vorstelle mit einer schweren Decke zu schlafen, bekomme ich innerlich schon eine Kriese und engegefühl 🙈 aber wenn unser Sohn das evtl mag und es hilft, warum nicht?!

Hat jemand für sein Kind so eine Gewichtsdecke und würde mir kurz erzählen welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt?

1

Hallo,

ich denke da hilft nur ausprobieren.

Ich habe drei kinder, die auch sehr unruhig schlafen.

Der eine liebt seine Gewichtsdecke heiß und innig und schläft damit super. Die muss sogar mit in den Urlaub oder wenn er mal bei Freunden oder Oma schläft. Auch tagsüber nutzt er seine Decke gerne mal zum runter kommen.

Der andere hat es als Baby geliebt gepuckt zu werden, findet die Decke nach Test aber Mega doof. Er findet das wie eingesperrt.

Meine Kleine ist sich noch unsicher und mag sie manchmal kurz zum einschlafen ausleihen aber spätestens wenn sie schläft muss sie weg.

Mein Mann will sich übrigens auch unbedingt eine kaufen weil er sie super findet. Ich könnte es mir nicht vorstellen...

Vielleicht findest du ja eine Möglichkeit mal eine auszuleihen? Sind ja doch immer recht teuer.

Und man weiß es halt vorher nicht. Aber einen Versuch ist es wert.

Lg

JD

4

Ja das habe ich mir schon gedacht, dass das sehr individuell ist 😅 hat sich das Schlafverhalten, bei dem Kind, das die Decke gerne benutzt, denn verbessert?

12

Ja, der schläft tatsächlich viel ruhiger und schläft meistens durch.

Und auch tagsüber mag er die gerne mal für ne halbe Stunde oder so um nach der Schule runter zu kommen.

weiteren Kommentar laden
2

Unsere Tochter ist 3,25 und ich hab auch schon öfter darüber nachgedacht. Nicht, weil sie schwer einschläft, sondern weil sie nachts wach wird und einfach noch ganz viel Nähe braucht. Es wird ja beschrieben, dass die Decken sich „wie eine Umarmung“ anfühlen.
Allerdings fand ich sie einfach „zum probieren“ sehr teuer und daher haben wir jetzt einfach ein Klappbett direkt an meins gestellt. So muss ich nachts nicht mehr aufstehen und wir schlafen alle gut.

Mich würden Erfahrungen trotzdem sehr interessieren!

5

Unser Sohn schläft bisher auch immer noch mit Schlafbegleitung, was für uns aber auch völlig ok ist. Er braucht auch noch viel Nähe und kuschelt gerne. Er wacht aber auch oft auf, wenn zb mein Mann noch bei ihm im Bett liegt, weil er auch mit eingeschlafen ist.

Ich habe jetzt online eine Decke gefunden, die "nur" 32,99€ kostet und werde die wahrscheinlich nachher bestellen. Wenn die nichts ist, kann man die ja immer noch zurückschicken

7

Kannst du mir sagen, wo du fündig geworden bist?

weitere Kommentare laden
3

Unser 2. Kind (6) ist frühkindlicher Autist und er schläft mit einer schweren Bettdecke (keine Gewichtsdecke, wollte erstmal eine handelsübliche Bettdecke ausprobieren) sehr gut. Er braucht Begrenzung/Umarmungen, um sich zu beruhigen.
Ihm hilft es 👍

6

Das freut mich, dass das schon beim Schlafen hilft 😊
Ich habe gerade mit meiner Mutter gesprochen und sie meinte, mein jüngster Bruder kennt die Decken wohl auch und möchte unbedingt so eine haben. Er hat ADHS und da scheinen die Decken auch ein guter Ansatz zu sein

14

Hallo,
ich selbst habe eine G-decke und mein Sohn (jetzt 10) seit einigen Jahren..
Ich mochte schon immer schwerere Decken und fühle mich mit meinen 8 kg (die ich nicht einmal bräuchte) pudelwohl herrlich umfangen und eingepackt... #schein
Ich kann federleichte Decken kaum ertragen....
Mein Sohn ist auch ein sehr "schechter" Schläfer, zudem beschreibt ihn der Begriff "high need" ganz gut... Und er schläft trotzdem wenig, aber die Decke hällt ihn "zusammen", gibt ihm Tiefenwahrnehmung, die braucht er...

Mag dein Sohn denn Gewicht?
Fülle mal z.b. große Gefrierbeutel mit Kies, verschließe sie sehr gut und lege sie deinem liegenden Kind mal auf den Körper... oder irgend etwas ähnliches..


Es gibt auch Gewichtswesten...

lg Tanja

15

Unser Sohn war/ist definitiv auch ein high need Baby, unsere Tochter ist jetzt zum Glück das komplette Gegenteil und ein Anfängerkind.
Wenn er etwas runter kommen muss, legen wir ihn immer mit seiner Kuscheldecke auf die Couch und legen dann unsere Hände auf seine Beine. Das hilft manchmal etwas, daher hoffe ich dass er die Gewichtsdecke auch mag

16

Ich habe für meine 7 Jährige vor ein paar Monaten eine Gewichtsdecke gekauft (glaub 4kg).
Sie war schon immer ein aktives wuseliges Kind #schwitz
Ich finde schon, dass ihr die Gewichtsdecke hilft besser abends zur Ruhe zu kommen. Sie zappelt dann nicht so mit Armen und Beinen in alle Richtungen. Sie schläft zwar nicht immer unbedingt schneller ein, aber sie findet tatsächlich schneller zur Ruhe. Geschlafen hat sie schon immer recht ruhig und sehr fest.
Ich hab die Decke selbst mal ausprobiert und hab damit super geschlafen, ich werde mir irgendwann auch eine zulegen.
Ich denke, du musst es einfach ausprobieren.

17

Wir haben diese Seite mein Sohn 4 ist - eine 2 kg Decke. 10 Prozent vom Körpergewicht sagt man. Die Decke ist Baumwolle u von sehr guter Qualität. Kostenpunkt ca 150€ - meine Meinung : jeden Cent wert ! Viel besserer Schlaf 😴.

19

Wir haben vor ein paar Tagen eine Decke mit 2,5 kg bestellt (unser Sohn ist 3,5, wiegt aber schon etwas über 20kg bei kleidergröße 110 eher 116) und er schläft da sooo viel besser drunter! Das war auf jeden Fall kein Fehlanzeige! Er ist in der ersten Nacht nur 1x gegen 5 Uhr wach geworden und die nächsten beiden Nächte hat er durchgeschlafen 🤗 zum testen waren die mit 70€ oder mehr zu teuer. Wir haben eine für 33€ gefunden, auch komplett aus Baumwolle und waschbar. Der Stoff hat eine sehr gute Qualität (ich nähe selbst auch viel)

20

toll, wenn sie für Euch genau richtig ist so, wie Du sie ausgesucht hast.
Mir war Biobaumwolle wichtig, und als Fülle wollte ich Glasperlen, keine Edelstahlperlen oder Sand. Wir hatten 179 € bezahlt, konnten aber 4 Wochen zur Probe nutzen. Hätte sie sonst retouniert, war aber nicht Thema.
Es gibt durchaus auch bei Discountern manchmal solche Decken, wenn man dort kauft, würde ich sehr genau schauen, ob es wirklich Baumwolle ist oder ein Polyester Produkt, auch die Fülle ist wichtig.