Brotdose ohne Plastik

Hallo zusammen,
zu Weihnachten möchte ich meinen Kindern (1 und 3,5) für die Kita neue Brotdosen schenken.

Kennt ihr eine gute Marke?
Sie sollen leicht zu öffnen sein nur Trennwänden und am besten umweltfreundlich! Personalisiert wäre auch sehr schön aber ist kein muss.
Es gibt ja welche aus Edelstahl. Aber ich habe Bedenken wegen dem Gewicht und ob vor allem der Kleine die gut aufbekommt?

Ich bin auf eure Erfahrungen gespannt😊

14

Was bedeutet umweltfreundlich? Eine Dose aus hartem Kunststoff, die drei Jahre Kindergarten überlebt ist umweltfreundlicher als eine aus Aluminium (Energie und CO2 Bilanz katastrophal) oder irgendwelchen Naturfasern, die nur ein Jahr überlebt (und Mengen an Wasser für die Herstellung benötigt).
Die Welt ist nicht eindimensional.

1

Huhu, es gibt ganz tolle aus Weizen (findest du bei Ama...). Wir haben für jedes Kind eine. Mit Besteck, Trennwänden und sie sind Spülmaschienen geeignet.

4

Soweit ich weiß, ist das halt trotzdem Plastik. Klar die Herstellung ist umweltfreundlicher, aber anscheinend ist es nicht unbedingt gesünder oder besser abbaubar. Ich finde das selbst sehr schade, denn sonst wäre es eine tolle Lösung, und lasse mich auch gerne eines besseren belehren.

7

Ich wollte jetzt selbst nochmal nachlesen, habe aber den ursprünglichen Artikel nicht gefunden, dafür aber das hier: https://www.verbraucherzentrale.de/aktuelle-meldungen/umwelt-haushalt/bambusgeschirr-bundesweite-rueckrufe-erforderlich-63224

Da steht, dass der Verkauf von Geschirr mit Weizen und Co verboten werden müsste. Ich weiß nicht, ob das auch auf diese ganzen Brotdosen zutrifft, finde das Thema etwas komplex und wäre eher vorsichtig.

weiteren Kommentar laden
2

Wie viel muss dein Kind den Rucksack mit einer (schweren) brotdose tragen?
Wir haben Edelstahl Brotdose, bekommen sie gut auf, sind allerdings schon älter.

9

Der Große ist 3,5 und trägt den Rucksack beim Naturtag. Das sind vielleicht 2 Stunden? Das schafft er ganz gut, da ist ja auch sein Getränk dabei.

Der Kleine trägt ihn eigentlich gar nicht, wenn ich darüber nachdenke 😂 er wird 1,5 Jahre alt sein bei der Eingewöhnung, und beim Naturtag haben sie in der Krippe immer einen Bollerwagen dabei, da sind die Rucksäcke immer drin.

Edelstahl müsste eigentlich wirklich gehen...

20

Meine sind im Naturkindergarten. Da geht's 3x in der Woche raus in Wald Wiesen usw. Um dahin zu kommen müssen sie erstmal 30-60 Minuten laufen (mit entsprechenden Pausen natürlich). Bei Ankunft werden Sie Rucksäcke an einem Ort gelagert und die Kinder gehen spielen.
Es hat sich bisher keiner beschwert.

Ehrlich gesagt kommen die Rucksäcke und Jacken immer schwerer zurück, als wie sie los sind wegen diverse Schätze (Steine, Stecken, Kastanien etc)

3

Es gibt edelstahl Dosen von sigikid. Die sind ohne Plastik.
Leicht zu öffnen gehen meiner Meinung nach nur die Dosen, die auch schnell kaputt gehen... (mepal zum Beispiel).
Aber die von sigikid sollten machbar sein.
Am besten funktionieren bei uns aber die alten Plastikdosen, die nur ineinander gesteckt werden oder einen stabilen Clip haben. 20 Jahre alt und unverwüstlich. Die nutzen wir neben einer einfachen Edelstahldose, nachdem unsere neue plastikfreie Bambusdose nach wenigen Monaten zersprungen ist 🤷🏻‍♀️

10

Dann ist Bambus wohl auch nichts 😅
Ich denke, es wird tatsächlich eine Edelstahldose werden. Danke für deine Antwort!

5

Wir haben die 800ml Lunchbox von Cucino seit 1,5 Jahren für die Krippe in Benutzung. Mein Sohn war zu Beginn 16 Monate alt.

Das Öffnen war nie ein Thema, da bei den Kleinen geholfen wird. Innerhalb weniger Wochen konnte er die Dose selber öffnen und mit 2,5 Jahren dann auch meistens sicher schließen.

Ja das Gewicht ist ein Thema. Er wechselt jetzt zu den älteren Kindern und da gibt es Wandertage, da überlege ich, ob ich doch auf Plastik zurückgreifen muss. Allerdings macht der Inhalt der Dose trotzdem den absoluten Großteil des Gewichts aus.

6

PS: Bisher wirken die Dosen unkaputtbar und waren deshalb für mich so oder so eine gute Anschaffung. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie auch noch im Schulalter genutzt werden können und wenn nicht, verwende ich sie dann eben selbst.

11

Danke für die Antwort! Ich guck mir die Edelstshldosen mal an, es gibt auch so schöne mit Holzdeckel, auf den man den Namen eingravieren lassen kann. Aber holzdeckel macht es bestimmt wieder schwerer 🤷‍♀️

weiteren Kommentar laden
12

Hallo.

Wir haben diese Edelstahl Dose von Alpin Loaker.

https://www.alpinloacker.com/products/kopie-von-alpin-loacker-edelstahl-lunchbox-fur-kinder-und-erwachsene-1000ml-350ml-thermos-flasche

Unsere ist bereits seit 3 Jahren täglich im Einsatz und immernoch top. Mein Tochter ist im Waldkindergarten und trägt die Dose täglich im Rucksack. Das ist kein Problem. Auf bekommt sie sie auch schon lange alleine.

Liebe Grüße

15

Die ist ja toll! Danke für den Tipp, guck ich mir mal genauer an 😊

16

Hi,
als der ältere im März 2009, in den Kindergarten kam, hatte Tupperware eine Serie, mit 3-D Bildern. Diese "Kung Fu Panda" Dose, ist jetzt im 10. Schuljahr immer noch im Gebrauch.

Der Kleine bekam auch so eine Wackelbild-Dose, sie ist seit 2011 im Gebrauch.

Diese werden täglich von den Jungs genommen, und bisher ist noch kein Bruch von der Verbindung.

Also Umweltschutz in allen Ehren, kauf Qualität und praktisch. Egal aus was für ein Material, muß man es oft ersetzen, ist immer schlecht für die Umwelt.

17

Ich hab eine Edelstahl Dose mal gekauft die hier super beworben wurde.
Was soll ich sagen die ist meiner Tochter einfach zu klein. Bisher habe ich keine Edelstahl gefunden wo wir die Brotzeit unterbringen können.
Wir haben meherer tupperdose im Gebrauch. Je nach dem was sie mitnehmt.
Aber am liebsten ist ihr so eine billige aus dem Aldi. Da bekommen wir wenigsten alles unter.
Unser Problem ist eigentlich meistens das nirgends der fruchtzwerg oder joghurt mit Platz hat.
Und immer 2 oder 3 Dosen mitgeben nervt auch.
Die Tupperware bringt sie Einwand frei alleine auf und zu. Bei der Edelstahl keine Chance.

19

Ich weiß nicht ob man hier Markennamen schreiben darf daher mache ich das mal lieber nicht aber ich kann dir versichern es gibt auch große Edelstahldosen. Wir haben eine Doppeldeckerdose mit je 800ml da bekommt selbst mein Mann alles unter und der Hacken zum Verschluss ist auch leicht zu öffnen. Tupper haben wir natürlich auch und ich muss sagen dass ist schon wirklich sehr gut an alle Bedürfnisse angepasst und langlebig. Ich wollte nur darauf hinweisen dass es da durchaus auch Produkte gibt.

21

Mit 2x 800 ml wurden wir auch die Brotzeit auch unterbekommen aber mit nur 1x 800 ml keine Chance.

weiteren Kommentar laden
18

#winke
Eine gute, hochwertige "Plastikdose" hält locker die ganze KiGa-Zeit aus. Ich kann die Campus von Mepal empfehlen, bekommen die Kids leicht auf und hält was aus. Findet man im Internet auch zum Personalien.