Sättigung 95

Hallo ihr lieben,
Mein Sohn, 1 Jahr, hat seit längerem eine Erkältung und seit paar Tagen röchelt er ein wenig.
Problem bei ihm ist nämlich immer, dass er nicht richtig abhustet. Ihm geht's sonst gut aber hat eine Sättigung von 95 Prozent
Kennt sich jemand aus, ob dies zu niedrig ist? LG

1

Hallo. Woher weißt du denn die Sättigung? War letztens mit der kleinsten (1,5) im kh mit rsv. Sie bekam sauerstoff...92 ist die Untergrenze. Aber auch schin 95 ist zu wenig.

2

Also da es um % geht ist 95 immer noch gut. Auch im Tiefschlaf kommen Babies teils runter auf 95. Unter 90 im Wachzustand könnte ein Arzt überlegen euch zur Überwachung ins Krankenhaus zu schicken je nach allgemeinen Zustand. Dann sind die Kids aber such merklich unfit

3

Wart ihr beim Arzt?

4

Also ich dachte ehrlich die ganze Zeit ihr wart bei einem Arzt.... solltet ihr zu Hause mit irgendwas gemessen haben solltet ihr einen Arzt konsultieren. Denn nur mit einer zuverlässigen Messung kann ein Arzt entscheiden was getan wird und kann euch Notfallsprays etc geben.

5

Wir haben damals einen Oximeter bekommen, damit sollen wir immer wieder messen.

6

Wir waren mal im KKH mit schwerer Bronchitis. Da war die Untergrenze 92.
Aber ich würde auf jeden Fall nochmal beim Arzt vorstellig werden.

7

Habt ihr ein spezielles Oximeter für Säuglinge? Bzw hat das schonmal -wenn er gesund war- 99 angezeigt?

Wir haben auch eins, das aber bei unserem 4jährigen in 99% der Fälle irgendwas um die 93 anzeigt. Ab und zu, wenn zufällig alles passt auch mal 97. Das liegt bei uns schlichtweg daran, dass seine Finger einfach noch zu klein sind- obwohl es ein Kinder- Oxymeter ist. Beim großen Bruder sind die Werte plausibel , es funktioniert also.

Bei plausiblen 95 über längeren Zeitraum (nicht nur einmalig gemessen) würde ich auf jeden Fall mal Rücksprache mit dem Arzt halten-- in solchen Fällen haben wir immer mit Salbutamol (und beim Kleinen Cortison) inhaliert, dann war das schnell wieder gut.

8

Ich hatte Samstag noch ein Gespräch mit einer Ärztin, weil wir Stationär im Kh waren wegen einer Mandel OP und sie massive sättigungsprobleme hatte weil sie gleich noch ne Rotznase bekam. Sie ist generell vorbelastet. Ein normales Kind entsättigt bei ner richtigen verstopften Nase mal auf 90. Meine lag da weit drunter. Wenn es aber über einen längeren Zeitraum so ist, auf jeden Fall zum Arzt, auf Dauer ist das sonst zu anstrengend fürs Herz