Beule / Knubbel am Penis

Liebe Urbia-Community,
zuallererst: wir haben Anhäfang nächster Woche eine Arzttermin wegen Abklärung. Ich bin aber nervös deswegen und möchte Euch nun fragen ob jemand Ähnliches beim Sohn hatte und mir einen Erfahrungsbericht gibt.
Unser Sohn ist 4,5 Jahre alle und hat jetzt einen ovalen „Knubbel“ am Schwellkörper. Nicht unter der Vorhaut was sich wegwaschen ließe sondern unter der Haut. Ca 1 cm groß und erscheint weißlich wenn man drückt.
Es scheint nicht zu schmerzen aber man sieht schon eine deutliche Beule. Was kann das sein? Eine Art Lipom/Fettansammlung? Kennt das jemand?
Herzliche Grüße
Kathi

1

Das ist nicht am Schwellkörper sondern an der Kante zwischen Eichel und Schaft, richtig? Wenn ja dann ist es eine Ansammlung von Hautzellen von der sich ablösenden Vorhautverklebung. Die löst sich nämlich nicht immer von oben (Eichelspitze) nach unten hin, sondern manchmal zuerst unten am Rand und dann erst später oben. Dann werden die sich ablösenden Hautzellen unter der noch verklebten Vorhaut eingeschlossen und knubbeln sich dann zusammen, das ist das was man dann von außen irgendwann als "Beule" sieht und wenn man die Haut spannt, schimmert das weißlich durch die Haut.

Das ist völlig normal und harmlos und bedarf keines ärztlichen Eingriffs. Und bitte um Gottes Willen deshalb nicht die Vorhaut vom Arzt vorzeitig ablösen lassen (das ist ungefähr vergleichbar damit, einem Welpen vorzeitig die Augenlider aufreißen zu lassen). Irgendwann zerfällt das Klümpchen und kommt frei und wird beim Pipi machen mit ausgespült.
Es kann aber sein, dass das Klümpchen tatsächlich erst einmal unter der Vorhaut "wandert" und sich - falls euer Sohn die Vorhaut noch eng hat - vor die Vorhautöffnung legt und diese quasi wie ein "Korken" von innen etwas verstopft. Dann pustet sich beim Pipi machen die Vorhaut auf, weil der Urin halt nicht so schnell durch die verstopfte Vorhautöffnung kann wie sonst.
Leider wird das oft missinterpretiert, dass das jetzt ein Problem sei, die Blase deshalb Schaden nähme oder sonst etwas und die Vorhaut deswegen jetzt operiert werden müsse.
Das muss sie nicht! Das vergeht wieder und die Blase nimmt keinen Schaden wenn sich die Vorhaut beim Pipi machen erst aufpustet.

Alles auch nachzulesen hier:
https://flexikon.doccheck.com/de/Ballonieren_der_Vorhaut

Liebe Grüße

2

Ich hatte mir jetzt fest Sorgen gemacht und wir sind deshalb heute früh zum Doc. Es ist genau das, was Du hier beschreibst. Der Arzt hat auch gesagt, das löst sich selbst. Ich hatte beim zurück Ziehen der Vorhaut gemeint, die wäre schon gelöst, aber das hab ich falsch gesehen. Sie ist erst teilweise gelöst und darunter sind die Ablagerungen.

Vielen herzlichen Dank für die Antwort und alles Gute!

3

Freut mich 👍
Wären doch nur alle Ärzte so verständig und fortschrittlich.

Alles Gute auch für euch