Eingewöhnung - Kind weint bei Trennung extrem

Hallo,
wir sind nun seit zwei Wochen in der Eingewöhnung dabei. Mein Sohn ist ein Jahr alt. Er zahnt auch noch zusätzlich 🙈 jetzt haben wir gestern und heute zum ersten mal eine kurze Trennung gemacht und er hat die ganze Zeit nur geschrien. Richtig wütend. Die Erzieherinnen sind trotzdem zuversichtlich. Er ist ein ziemliches Charakterkind und ich habe etwas die Befürchtung, dass es nicht klappen wird.

Wie war es bei euch? Kann mir jemand Hoffnung machen? Hat jemand einen Tipp? 😔 In vier Wochen muss ich wieder arbeiten und ich sehe mich aktuell noch nicht wieder im Büro 😅

Liebe Grüße

1

Hi,
"wie war es bei euch".......darauf kann ich antworten.

Ich hätte auch 2 Tage, nach dem 1. Geburtstag arbeiten gehen müssen, 31.1.2011. Bei uns war aber Weihnachten dazwischen.

So fingen wir am 1. Oktober an. Und ich war an Tag 1 und 2 dabei, 1 Stunde saß ich herumg und wurde nicht beachtet, und ab Tag 3, wurde ich nach Hause geschickt.
2. Woche, 8.30 bis 11.30 h.
3. Woche, 8. 30 bis 12.30 h.
4. Woche, 8. 30 h bis Anruf abwarten, nach dem Mittagsschlaf...............................

Ich fing am 1.1.2011 wieder an.

Von der 1. Minute, bis zur letzten, ein absolutes Kindergartenkind. Wie der große Bruder, wie ich auch.

Meine Jungs kannten aber auch "andere Leute". Die Schwiegerleute kamen jeden Mittwoch zum auf passen. Erst wegen dem Rückbildungskurs, dann um ihn zu sehen. Meine Eltern wohnen im Ort. Ab dem 7. Monat schlief er alleine oder mit Bruder bei den Großeltern.

Gutes gelingen

2

Bei uns in der Eingewöhnung hatten wir auch solche Kaliber dabei. Eine Mutter saß 4 Wochen mit im Raum. Als das Kind dann sagte mit Mama spielen gehen - wurde es ihr Zuviel und sie hat ihn an der Tür abgegeben - da hatte es dann Click gemacht.
Bei uns waren alle spätestens mit 4 Wochen eingewöhnt (Zeiten 8-13 Uhr)

3

Hallo, wir sind auch grad mitten in der Eingewöhnung und ich muss am 4.10 wieder los.
Ich war die ersten 4 Tage mit dabei, aber auch nur weil wir Donnerstags angefangen haben. Dann kamen die ersten Trennung und Donnerstag hat meine Kleine das erste Mal Mittag mitgegessen.
Aber jeden Tag wenn ich sie abgeben, wird ganz dolle geweint und sich an mich geklammert aber sobald ich dann weg bin wird es auch besser, laut Erzieher. Heute war der 1. Tag wo sie als ich weg war sofort aufgehört hat und dann nicht mehr geweint hat.
Manche Kinder brauchen einfach ein bisschen länger aber der Großteil schafft es in 4 Woche sich eingewöhnen zu lassen .