Kindergeburtstag im Winter draußen?

Hallo!
Mein Sohn wird in 2 Wochen 4 j. und wir haben uns überlegt aus Platzgründen am Spielplatz zu feiern.Wir würden einen warmen Punsch, eine kleine Jause und Kuchen richten. Meint ihr ist für die Kinder zu kalt? Hat jemand Erfahrung im Winter draußen zu feiern?

Kindergeburtstag im Winter draußen feiern? ?

5

Mein Neffe geht in den Waldkindergarten und ist somit auch fast immer für mehrere Stunden draußen :) So lange die Kids richtig angezogen sind, sehe ich da kein Problem. Man geht ja auch so mit den Kindern bei dem Wetter raus. Sie werden dann ja auch auf dem Spielplatz toben. Also ich habe für „Ja“ gestimmt ☺️

Liebe Grüße 💐

55

Das stimmt zwar, die Kinder im Waldkiga haben aber einen Bauwagen zum aufwärmen den sie auch durchaus täglich nutzen

1

Ich würde mein Kind nach einer Stunde wieder abholen kommen, bei den angekündigten Temperaturen würden meine Kinder am nächsten Tag leider total krank sein. Die sind total empfindlich was Kälte angeht.

2

Man wird nicht von Kälte draussen allein krank. Ich finde es bedenklich, wenn du deinem Kind nicht zutraut, länger als eine Stunde draussen zu sein bzw. es keine passende Kleidung dafür besitzt.

10

Geht in diesem Post nicht um mich, sondern um die Frage der TE

Du kennst meine Kinder nicht, du kennst mich nicht. Du kennst keine Details warum dem so ist - daher solltest du dir kein Urteil bilden.

weitere Kommentare laden
3

Zum 4. Geburtstag kommen ja normalerweise keine Eltern, dann sind es eh nicht so viele Leute.
Ich würde so viele Kids einladen wie zum Essen für Kuchen bei euch an den Tisch passen. Danach dann raus auf den Spielplatz um die Wohnung zu schützen ;) und wenn den ersten kalt ist wieder rein gehen.
Einfach in der Einladung drauf hinweisenM dass die Eltern warme und wasserdichte Kleidung mitgeben.

4

Erfahrung habe ich noch nicht, aber wie auch in anderen Jahreszeiten, hängt es natürlich sehr vom Wetter ab. Bei uns war heute den ganzen Tag Regen und 2 Grad. 1h auf dem Spielplatz geht da vielleicht noch, aber draußen essen/trinken hätte keinen Sinn gehabt. Wenn kein Niederschlag wäre oder fürs Kuchen essen ein Dach vorhanden, fände ich es schon machbar. Vermutlich wäre aber nach spätestens 2h Schluss.
Wenn man jetzt einen guten Grund hat (z.B. Ansteckung vermeiden müssen), würde ich es trotzdem versuchen, besser als gar nicht feiern. Aber wenn es nur wegen Platz ist, würde ich notfalls eine große Picknickdecke in der Wohnung auf den Boden legen und das Essen und Trinken dort veranstalten und nur zum spielen raus gehen, wie ja schon vorgeschlagen wurde.

6

Momentan sind sooo viele Kinder krank. Und wie lange wollt ihr denn auf dem Spielplatz bleiben? Wird wohl trotz warm einpacken ein sehr kurzer Geburtstag.

Mein Sohn geht morgen zu einem Kindergeburtstag, da machen die für ca 30-45 Minuten eine kleine Schnitzeljagd. Länger geht sowas momentan doch auch nicht! Es herrschen Temperaturen um die Nullgrade mit eisigen Wind.
Solltet ihr 2, 3 Stunden einfach auf dem Spielplatz planen, würde ich wohl nur kurz mit meinem Kind vorbeikommen und dann wieder gehen.

7

Gerade WEIL so viele Kinder krank sind macht es Sinn, nicht alle in eine kleine Wohnung zu stecken. Die Logik verstehe ich nicht.

Und wieso würdest du mit deinem Sohn hingehen? In dem Alter sind Kindergeburtstage doch üblicherweise ohne Eltern.

9

…üblicherweise ohne Eltern…. Wer legt das fest? Bei uns ist es nicht üblich. Die meisten treffen sich nachmittags kaum, sodass auch viele Eltern sich nicht kennen. Unsere Kinder sind viel an der frischen Luft, aber wenn sie durchgefroren sind trotz guter Kleidung, dann sollen sie auch reingehen können. Das scheint aber bei der Planung der TE überhaupt keine Rolle zu spielen.
Zudem sollte mindestens eine weitere erwachsene Person dabei sein, falls sich ein Kind verletzt.
Weiterer Punkt: wo können die Kinder zur Toilette gehen? … wegen all dieser Gründe würde mein Kind halt nicht lang dort bleiben.

weiteren Kommentar laden
8

Ich würde mit meinem Kind höchstens für 1h kommen und wenn so ein Wetter wie heute hier war ist (1 Grad, leichter Regen den ganzen Tag), dann würde mein Kind überhaupt nicht zu diesem Geburtstag kommen.
Meine Kids sind in der Regel jeden Tag kurz (ca 30-45 min) draußen. ABER: ab laufen wir auch ein gutes Stück und hinterher kann man sich im warmen Haus wieder schön aufwärmen…ich finde das ist nicht vergleichbar mit 2-3h Kindergeburtstag auf einem Spielplatz. Warmer Punsch als „Rettung“ (den Kinder ja teilweise nichtmal mögen!) ist da irgendwie keine Option. Und gerade im Moment sind so viele Kids krank, da würde ich nicht riskieren, dass mein Kind sich verkühlt wegen eines Kindergeburtstags

14

Jeden Tag nur 30-45 min draußen finde ich persönlich aber irgendwie auch wenig. Meine Kinder (5 und 8) spielen (mit wettertechnisch passender Kleidung natürlich) täglich meist den ganzen Mittag mit anderen Kindern draußen auf Straße, Feld und Wiese sozusagen. Finde ich auch förderlich fürs Immunsystem.
Bei Dauerregen natürlich auch nicht, aber ansonsten ist das eigentlich kein Problem. Zumindest bei uns in der Gegend nicht.

35

Das freut mich für dich! Und stell dir vor, bei uns ist das halt anders als bei euch 😉 🤷‍♀️
Meine Große läuft jeden Morgen 35 min in die Schule und am Mittag wieder zurück. Von mir aus kannst du das auch noch als „draußen-Zeit“ dazu rechnen. Ist mir aber am Ende auch egal, was du daraus machst.
Weißt du, meine Kids haben jeweils 4 Hobbys pro Woche (und die machen ihnen Spaß!). Das passt für mich so. Und zusätzlich schaue ich, dass sie beide jeden Tag halt noch 30-45 min draußen sind. Unser Tag hat nur 24h. Vielleicht ist das ja bei euch anders. Oder ihr habt halt einfach ein anderes Mittagsprogramm als wir -soll es geben! Familien sind verschieden 😁

weitere Kommentare laden
11

Klar kann man das. Ein Spielplatz hat das wenigste Verwüstungspotenzial. Meine Kinder wären Feuer und Flamme.

Dennoch wäre eine Alternative falls es z.B. schüttet wie aus Eimern denke ich sinnvoll.

12

Hallo,

ich fände es super, wenn mit der Einladung angekündigt und nicht so lange. Ein Geburtstag kann ja auch nur 2 Stunden gehen. Das Wetter sehe ich als kein Problem, wie schon jemand schrieb, sind Kinder im Waldkindergarten auch immer draußen. Schwieriger finde ich die Toiletten-Frage.

Viel Spaß beim Feiern!
mavikelebek

13

Mein Sohn hat Ende November Geburtstag. Als er noch klein war - bei schönem trockenen Winterwetter gerne raus in den Garten, Ausweichraum war im Keller hübsch hergerichtet und im Haus konnten sie auch aufs Klo.
Bei nasskalt ekligem Widerlichwetter wie heute sind sie eben gleich in den Keller und tobten dort.
Die Kinder müssen ja nicht unbedingt am nächsten Tag husten und schniefen.
LG Moni

24

Klingt richtig toll. :-)
Wenn man allerdings ein Platzproblem hat (wie die TE schreibt) ist vermutlich kein Keller zum Toben und erst recht kein Garten vorhanden #zitter

30

Sie schreibt nur Platzproblem und ich ging von einer evtl. kleinen Wohnung aus. Keller/Trockenraum/Fahrradkeller und Garten KÖNNTE man ja trotzdem haben. Wir mussten den entsprechenden Kellerraum auch erst ausräumen, war der allgem. Fahrradkeller aller Mietparteien.