Hilfe bei Halsschmerzen??

Hallo,

meine Tochter (31/2) hat seit gestern Halsweh, was kann ich da machen?
mein mann war heute morgen schon beim Arzt mit ihr da Sie seit Tagen schlimmen Husten hat, doch irgendwie hat er dieses mal nicht in den hals geschaut! :-(
Kennt jemand von euch Lemocin? Hat mir meine Schwester empfohlen, kann ich die Ihr geben? Oder kennt Ihr eine anderes gutes Mittel?

Grüße
alexandra

1

Hallo,

wir haben Tonsiotren-Tabletten, die sind homöopatisch (gibts von DHU). Meine Tochter hatte gestern Halsschmerzen und es hat gut geholfen.

Lemocin haben wir auch, die mag meine Tochter aber nicht, da sie ziemlich sauer sind. Stattdessen gebe ich ihr Salbeibonbons zum Lutschen.

Für mich selbst nehme ich immer Propolis-Lösung zum Gurgeln, die hilft phantastisch - ist für meine Tochter aber nicht geeignet, da sie das Gurgeln nicht hinkriegt. Das eine Mal, wo wir es probiert haben, hat sie was verschluckt und sich dann übergeben, weil es so schrecklich geschmeckt hat.

VG
Susi

2

Hallo Alexandra!

Meine Tochter 4 Jahre hat auch seit gestern Halsschmerzen und diese Lemocin-Lutschtabletten kannst Du ihr geben. Ich habe es auch versucht, nur leider helfen die wohl nicht und außerdem zerbeißt meine Tochter die ziemlich schnell und spuckt sie dann aus.
Versuche es doch mal mit Zwiebelsaft (Geschnittene Zwiebeln mit Honig) das hilft meiner Kleinen immer ziemlich schnell, schmeckt ihr gut und ist außerdem nicht schädlich.

Gute Besserung und liebe Grüße von
Ellen