Lustige Wörter eurer Kinder..

    • (1) 02.08.10 - 11:16

      ...wo ihr erst mal raten müsst was sie bedeuten

      Hallo Zusammen

      Thema steht ja schon oben.

      Katharina lernt schon das ABC und bis auf ein Buchstabe kommt schon alles ziemlich gut rüber. Sie macht das echt klasse.
      So und jetzt die Frage:

      Was heisst emylom???




      Erst überlegen und dann unten schauen...






























      ...Ypsilon


      Einfach nur süss#verliebt

      lg, frossi

      • (2) 02.08.10 - 12:54

        Melling-Schmetterling
        Bullum-Luftballon
        Hubdablong-Luftballon bei meinem neffen
        Fusi-Flugzeug
        Elbiger-LKW bei meinem neffen
        Licas-Niclas
        Amerie-Annemarie
        Loli-Lilo

        (3) 02.08.10 - 13:01

        Hallo,

        wir haben zu Hause ein "Telenumpf" und für die Wanne ganz viele "Pungis".

        Ich glaube, die Wörter sind total leicht zu verstehen, wenn man weiß, was gemeint ist - aber wenn ich sie nun so ohne Kontext lese, finde ich es gar nicht mehr so leicht... Vielleicht errät sie jemand von euch.

        Anonsten spricht sie wirklich super.

        LG Berna

        (4) 02.08.10 - 13:03

        Sie lernt das Alphabet? Mit zwei Jahren?

        Unser Großer ist drei, aber ich hab im Traum noch nicht daran gedacht, ihm das Alphabet beizubringen (Ausnahme: er fragt mal, wie der und der Buchstabe heißt).

        Aber als er mit dem Sprechen so richtig losgelegt hat, kamen folgende süße Wortkreationen:

        Hufafa - Hubschrauber
        Ollob - Urlaub
        Pubai - Fußball

        • (5) 02.08.10 - 14:39

          Hei

          Ja wirklich. Sie hat so einen Kinderlaptop ( und um den Geräuschpegel zu lindern sind die Batterien draussen ) und zeigt auf die Buchstaben und sagt auch wie sie heissen. Ich weiss es ist ein wenig früh aber was will ich machen


          lg. frossi

            • Hallo!

              Entschuldigung, dass ich mich einmische, aber warum sollte sie ihrem Kind den Computer wegnehmen???? Weil sie wissbegierig ist?#kratz

              Meine Tochter kennt auch fast alle Buchstaben und ist auch erst 2 Jahre alt. (Und hat übrigens noch keinen Laptop) Das Abc-Lied hat sie schon mit 1einhalb gesungen, von daher sind ihr auch die Namen bekannt.

              Kinder sollen gefördert werden und nicht gehemmt. Es ist auch nicht anormal, wenn kleine Kinder sich NICHT für solche Dinge interessieren, aber wenn sie es tun, soll ihnen dieses Wissen auf gar keinen Fall verwehrt bleiben.

              Lg.Nina

      Das beste Wort aller Wörter hat meine Tochter rausgehauen als sie ungefähr zwei war (heute 4). Ich wusste partout nicht was sie von mir wollte und sie war soooo enttäuscht dass ich es ihr nicht geben konnte. Tage später hat's mich umgehauen und ich hab's verstanden:

      Passt auf, was meinte sie wohl?

      #gruebel Bummebesen #gruebel

      Viel Spaß beim Raten!

      nineeleven

    (13) 02.08.10 - 16:00

    Hallo,

    raten mussten wir nicht unbedingt, aber die hier sind auch irgendwie klasse:

    Aufschluck - Schluckauf
    Abegeh - LKW
    Trine - Nektarine (das ist für Leandra alles Obst, was nicht Banane oder Apfel ist ;-) )

    und das Wunderwort Keks, welches sie entweder für Kellogs, Kekse oder auch mal Chips benutzt.

    Gruß
    Sandra

    (14) 02.08.10 - 17:17

    mein 4 jähriger ist morgends ganz erschrocken und meinte
    er hätte einen ganz furchtbaren hausanschlag#rofl

    natürlich hautausschlag

    #winke
    josy

    (15) 02.08.10 - 17:19

    Hallo,

    mein Patenkind (damals 2,5) war schon immer sehr charmant. Und begrüsste mich eines Tages mit:" Komm rein. Setz dich. Darf ich dir einen Cattuschimo anbieten?"

    Das war so süss!

    Rike

Top Diskussionen anzeigen