Monika B. - Ich bin nicht mehr eure Tochter

    • (1) 02.07.10 - 08:24

      Hallo zusammen.
      Kennt jemand von euch o.g. Buch? Ich lese das gerade- und ich bin geschockt. Wie kann man sowas machen? Wie kann man als Mutter dabei zusehen?

      Welches Leid musste das Mädchen mitmachen. Das ist doch echt... wow... ich mag gar nicht glauben, dass das wirklich passiert ist und wahrscheinlich immernoch passiert irgendwo auf der Welt. #schmoll

      #herzlich

      • Hab es vor ca. 2 Monaten gelesen und war echt geschockt.

        Früher hab ich "gern" solche Bücher gelesen, aber seitdem ich Mama bin geht so was nicht mehr. Hab ich grad bei diesen Buch gemerkt.

        Schrecklich schrecklich wieviel Leid einem Kind erfahren kann und das durch den eigenen Vater bzw. die ganze Familie *kopfschüttel*

        Hab das Buch danach gleich meiner Schwägerin geschenkt...da bleib ich doch lieber bei Erfahrungsgeschichten á la "Bei lebendigem Leib" oder "Die Sklavin" oder eben dann gleich was ganz sachteres wie Gier, Kinsella etc. :-p

        LG Natalia

        • Geht mir genauso. Ich habe vor der Geburt meiner großen Tochter "Vater unser in der Hölle" angefangen. Heute ist sie dreieinhalb Jahre alt und ich schaffe es immernoch nicht das Buch weiter zu lesen. Und bei Monika B. muss ich mich auch stark zusammen reißen.

          • Ich habe das Buch auch gelesen und bin entsetzt, was einige "Eltern" ihren Kindern antun. Vor Kurzem habe ich das Buch " Sie nannten mich es" von David Pelzer gelesen und das hat mich tief berührt, vor Allem, wenn ich sehe, was aus ihm heute geworden ist.
            Gruß
            Sandra

            • Dieses Buch habe ich vor Jahren auch gelesen und musste dabei weinen.

              Heute (nachdem ich auch Mutter bin) kann ich mir noch nicht mal den Einband anschauen um nicht gleich los zu heulen.

              Es ist nicht zu begreifen wie man einem Kind zu etwas antun kann.

              Das Buch, bzw die Bücher (sind ja drei) habe ich auch schon vor Jahren gelesen.

              Damals war das einfach nur schlimm, was sie dem Jungen angetan haben. Heute könnt ich heulen wenn ich nur dran denke.

              So verändern einen Kinder. #gruebel

      Hallo,

      ich habs mir gestern im Bertelsmann bestellt.
      Bin ma gespannt.

      Lese zur Zeit lieber Thriller und Krimis, aber hat sich angehört, als wenn es gut sei. Ok, gut ist wohl eher relativ, bei der Story, aber ich lass mich überraschen.

      LG Julia

      Moin!

      Ja, das Buch habe ich vor vielen Jahren auch gelesen . Und das Buch "Ich war 12" von Natalie Schweighofer ist auch sehr erschreckend.....Leider passiert so was häufiger als wir uns das vorstellen können:-(

      Lese sehr viel solche Bücher, da ich mit so dieser Thematik selber Erfahrungen gemacht habe.....Aber das Buch von Monika ist schon sehr hart....

      LG

      Tanja

      Hallo,

      ich habe das Buch bereits vor etlichen Jahren gelesen und war entsetzt. Aber die Mutter schaut ja nicht nur zu, sie macht mit.

      Gruß
      Sassi

(14) 02.07.10 - 11:14

Hab ich vor über 10 Jahren gelesen.
Gibts schon ewig am Markt.

Gruss
agostea

Top Diskussionen anzeigen