Suche: Thriller, Krimi mit überraschendem Ende - wirklich spannend

    • (1) 11.09.10 - 11:22

      Hallo

      ich lese gerne und viel.

      Besonders gerne spannende Krimis oder Thriller ( aber keine Politik- Agenten - FBI Geschichten.

      Allerdings komme ich oft recht schnell darauf, wer der Möder, der Täter ist - das schleicht sich dann immer so als Gefühl ein.

      Deswegen bin ich auf der Suche nach
      guten, spannenden Büchern bei denen es überraschende Wendungen gibt, der Täter nicht schon nach dem halben Buch ersichtlich ist.


      Damit ihr auch was davon habt, ich fand gut:

      Cupido

      Bücher von Harlan Coben - wobei nicht alle überraschend sind ( besonders gut fand ich kein Sterbenswort, kein Friede den Toten)

      Simon Bekett mit David Hunter

      Der Seelenbrecher von Fitzek




      Ecklig spannend, aber gut fand ich , aber nicht überraschend war - der Kindersammler


      Silly

      • Wenn dir Cupido gefallen hat dann würd ich dir von Jilliane Hoffman auf jeden Fall Mädchenfänger empfehlen. Morpheus hat mir ebenfalls gut gefallen.

        Ich weiß nicht, ob du den Film gesehen hast: aber Shutter Island könnte auch was für dich sein. Was haben wir denn noch im Angebot.....
        Linwood Barclay: Ohne ein Wort und ich persönlich bin auch ein großer Joy Fielding-Fan - wobei du wahrscheinlich "Lauf, Jane, Lauf" schon gelesen hast?
        LG

        • Hallo

          also Morpheus ist doch der zweite Teil, den fand ich nicht so gut - wahrscheinlich weil Cupido nicht zu toppen ist.

          Mädchenfänger kenne ich noch nicht.

          Ohne ein Wort - ist das mit dem Mädchen, wo die Familie verschwindet ...

          Und Lauf, Jane, Lauf habe ich vor Jahren mal gelesen, und ich glaube noch 2 weitere. Die fand ich dann immer so ähnlich.


          Grüße und Danke Silly

      Hallo,

      ich fand die Bücher von Joy Fielding eigentlich immer sehr gut.
      Zuletzt habe ich Bevor der Abend kommt gelesen.
      Es hat, meiner Meinung nach, auch ein überraschendes Ende. Habe auch während des Lesens öfters meine Meinung über das Ende geändert, aber es kam dann doch wieder anders...

      LG Nadine #blume

      Hallo

      alles von Sebastian Fitzek.
      "Hexenkind" von Sabine Thiesler fand ich genial und das Ende ist wirklich überraschend!

      Simone van der Vlugt schreibt auch sehr spannend, allerdings hab ich von ihr erst das Buch "Klassentreffen" gelesen.

      Gruss
      Dani

    • Hallo,

      ich empfehle dir sämtliche Werke von Mary Higgins Clark. Ihre Bücher sind spannend, abwechslungsreich und ich habe noch NIE vorher gewusst, wer der Täter war. Bei Joy Fielding, die dir oben schon empfohlen wurde, lag ich auch schon öfter richtig. (obwohl ich sie nicht schlecht finde!)
      Gruß, Purzel

Top Diskussionen anzeigen