John Travolta und Kelly Preston zeigen Baby Benjamin

    • (1) 14.01.11 - 20:41

      So heute möchte ich auch mal ein Sinnlos Posting machen ;-)

      http://www.promipranger.de/48901-hello-welt-john-travolta-und-kelly-preston-zeigen-baby-benjamin

      Ich find den Kleinen voll süß und meiner Meinung nach kommt er nach seinem Papa.


      Lg.

          • Mit 47 soll sie noch brauchbare Eizellen gehabt haben?

            Die Wahrscheinlichkeit, in dem Alter spontan schwanger zu werden, liegt bei etwa 0,2%. Also ist eine spontane Schwangerschaft, dies auch noch "zufällig" nach dem Tod des ersten Sohnes, sehr, sehr unwahrscheinlich.

            Also wurde da auf jeden Fall mit Fruchtbarkeitsmedizin gearbeitet. Und die Eizellen einer 47jährigen sind für sowas ja kaum noch zu gebrauchen.

            Also gibt es zwei Möglichkeiten: sie hatten noch einen Embryo im Kühltank - dann wäre es doch ihr Ei - oder Eizellenspende! Das ist in den USA ja kein Problem.

            Und ich glaube eben das letztere.

            lg die hinterwäldlerin



            • ich bin jetzt leicht von dir enttäuscht. Warum so negativ?

              Wobei es sowas von schei**egal ist, ob es nu ne Eizelle von ihr war oder nicht.
              Fakt ist: Die beiden freuen sich über den Nachwuchs.

              Das alleine ist das, was wichtig ist.

              Punkt.

              • Was ist an der nüchternen Darstellung der (womöglich) naturwissenschaftlichen Fakten negativ?

                Ich habe an keiner Stelle gesagt, dass ich die Freude der Eltern abwerte.

                Ich muss allerdings zugeben, dass mir die Tatsache, dass John Travolta Mitglied der Scientology-Sekte ist, ihn nicht gerade sympathisch macht.

                Der Umgang von Scientology mit Kritikern, Ex-Mitgliedern und Mitgliedern ist meines Erachtens mehr als grenzwertig.

                Aber dafür kann das Baby - aus welcher Eizelle es nun immer stammt - nichts.

                In diesem Sinne
                die hinterwäldlerin

      Wie süß

      und gaaaanz der Papa :)

      Ich finde das Baby sieht irgendwie "krank" aus. Etwas nachgeblieben, nicht pausbäckig und rosig.
      Als ob die Mutter in der SS gekokst oder gesoffen hat.
      Bin gespannt, was so in 16 Jahren ist...

      (das war ohne Ironie...ich find die Travoltas einfach nur zum kotzen - den soll ihr Kameralächeln im Hals stecken bleiben, haben den Ältesten aufgrund der Ansichten einer obskuren Sekte verrecken lassen...)

    Hallo,

    naja, ob der Kleine nun soooo süß ist oder nicht kann man leider nicht wirklich erkennen. Ich finde man sieht wie viel an dem Bild bearbeitet wurde. Es sieht nicht nach Baby aus sondern nach einer Puppe.

    Die Travoltas sind mir generell nicht so ganz geheuer nach den ganzen Sekten-Gerüchten. Mal sehen wie lange seine Frau noch bei ihm bleibt...

Top Diskussionen anzeigen