Sexy Cora

    • (1) 20.01.11 - 23:13

      ...muss nun einen Thread eröffnen.

      Kam heute aus dem Krankenhaus und lese nun, dass Cora
      verstorben ist #schock
      Dass Ihre 6. Brust-OP schief ging, wusste ich, aber dass sie
      das nicht überlebt... mir stockt der Atem.

      Ich hab sie einmal getroffen & Ihr Leben immer wieder verfolgt.
      Sie war eine ganz liebe, ruhige Frau, die Ihr Leben in vollen Zügen
      genoss.

      Ob sie wie oft vermutet wird, tatsächlich drogensüchtig war, weiß ich nicht.

      Für mich ist es heute ein sehr, sehr trauriger Tag.

      Menschen kommen, Menschen gehen. Nächste Woche wird mein
      Baby geboren.

      Für Cora zünde ich eine #kerze an.
      Ihrem Mann Tim und Ihrer Familie mein herzliches Beileid.


        • Mensch, auf die Minute gleich abgeschickt. Ich war wohl wenige Sekunden schneller #ole


          #fest#glas Prost!

          Es gibt hier 3 Threads zu ihrem Tod, nicht "unendlich viele".

          Würde es hier nicht um einen Pornostar, sondern irgendeinen Promi
          gehen, wären die Kommentare nicht so abfällig. Aber jeder darf sein
          Leben gestalten wie er möchte, und die Risiken der OP waren Cora mit
          Sicherheit bekannt.

          Hoffentlich musst DU nie trauern, und alles ist/bleibt toll in Deinem Leben!

          Manchen Usern hier fehlt jeder Respekt. Das www machts möglich.

          • So ein dummer Kommentar, also wirklich......



            Niemandem möchte ich absprechen, um diese Frau zu trauern. Zudem ist es mir egal, ob sie Pornostar oder sonstwer ist. Mir tut es leid, dass sie gestorben ist, ob die OP nun nötig war oder nicht...
            Diese Cora kannte ich nicht, BB schaue ich nicht, aber ein Mensch ist gestorben und das ist traurig.


            Und wie Du schon selber schreibst: Es gibt 3 Threads (und es sind mehr!) - warum machst Du noch einen auf? Das entzieht sich mir jeglichem Verständnis.

            • Du kanntest sie nicht, hast BB nie geschaut und Dir ist es ja
              "schnuppe", deswegen überlies die Threads doch bitte, in denen Leute
              schreiben, die Coras Tod berührt. Und wenn es 1000e sind.

              Bring Dich doch lieber bei sinnlosen Threads über das Dschungelcamp ein,
              und lass die Leute trauern!

              • Lies doch mal......

                Ich habe nicht gesagt, dass es mir "Schnuppe" ist.


                Nur gab es genügend Threads, in welchen Du hättest schreiben können.



                Und ich habe Dir eine Frage gestellt, warum beantwortest Du sie nicht?

                Die Frage war: Warum hast Du nicht eins der bereits bestehenden Themen genutzt?

                Du hast in dem Thread hier drunter auch schon deine ach so tolle Meinung eingebracht,warum hast DU das was Du nun hier zu sagen hast nicht auch noch geschrieben???
                Ja klar ist es schlimm das ein Mensch stirbt,aber das passiert vieleicht stündlich irgendwo auf der Welt,und nur weil jetzt nicht alle trauern und offen Ihre Meinung sagen sind es "respektlose Menschen"und www machts möglich..jap DU hast Recht denn dadurch kannst Du deine Meinungen ja auch verbreiten...
                Also geh als gutes Beispiel voran und lasse andere ihre Meinungsfreiheit.

      #winke

      Ich muss sagen ,dass ich sie nicht kannte und nicht sonderlich sympatisch fand.(Hab vorher nie von ihr gehört,nur über Urbia)


      Ich habe schon Beiträge geschrieben, dass sie selbst Schuld ist...

      Das find ich zwar immernoch. (Soll nicht geschmacklos klingen und alte Diskussionen wieder zum Leben erwecken)

      Trotzdem finde ich schlimm, das sie tot ist.

      Ich habe aber gedacht/vermutet, dass sie wieder zu sich kommt und daraus lernt.
      Ich finde es für ihre Familie sehr traurig.
      LG

      • Ja, das dachte ich auch :-(
        Aber die 15min, in denen ihr Gehirn keinen Sauerstoff bekam, waren
        wohl zu lange.

        Ob sie tatsächlich selbst Schuld war (durch Wachstumshormon- und
        Drogeneinnahme), wird die Obduktion zeigen.

        LG

        • Puh, sie wusste was passieren kann.
          Ob mit, oder ohne Droge...


          Oh man, nunja. Ich mag net recht was dazu schreiben....

          Es ist so...und ich hätte mir gewünscht, dass sie aus dem Koma erwacht wäre und über die Zukunft nachgedacht hätte.
          Hmmm, ich halte mich besser zukünftig in solchen Sachen zurück.




Top Diskussionen anzeigen