sarah - Dschungelcamp - NOCHMAL!

    • (1) 21.01.11 - 01:19

      Hallo,

      ich bin auch kein Freund von Sarah, doch dass die die Prüfung mal abgeleht hat finde ich richtig!
      Echt jetzt, die wird immer gewählt, immer sie wird attakiert von den Zuschauern und auch vom Team da.

      Ich finde, dass es gut war, dass sie "nein" gesagt hat. So zeigt sie auch, dass sie nicht der Fußabtreter der TV-Nation ist.

      Und mal ehrlich... immer Sarah, da wirds ja langweilig, ich will auch mal die anderen alle bei diesen Prüfungen sehen.

      Wie gesagt, ich mag sie nicht, doch das ist schon richtig gemein was da abgeht!

      • Achtung, nun landet gleich eine Beschwerde einer gewissen Dame
        bei "urbia intern", weil sie findet, dass all die Dschungel- und Cora-
        Threads nervig sind und "Überhand" nehmen.... #augen

        Zu Deinem Thread: Wäre Tatjana Gsell ins Camp gegangen, wäre sie
        der Fußabtreter. Bin gespannt, ob Sarah die nächste Prüfung morgen
        meistern wird.
        Aber die Begründung, sie lehne die Prüfung ab wegen möglicher Allergien
        fand ich auch etwas daneben...Genauso wie die Angst, sie würde keine
        Modeljobs mehr bekommen. Wer irgendwelche "Jobs" von Ihr zeigen kann,
        melden :-D

        LG

    Dass Sarah die Prüfung ablehnt war für mich zu dem Zeitpunkt klar, als Dirk und Sonja sagten, dass sie am Ende noch mit dem Kopf in das komische Ding muss. Da fiel ihr alles aus dem Gesicht. Ich glaube, sonst hätte sie die Prüfung gemacht.

    Dass sie abgelehnt hat fand ich jetzt nicht so schlimm, ist ihr gutes Recht, nur sollte sie dazu stehen und nicht noch nach Ausreden suchen und ellenlange Reden halten.

    Heute ist sie wieder dran und ehrlich gesagt, so witzig wie vor 2-3 Tagen noch finde ich es nicht mehr. Außerdem finde ich es schade, dass man so die anderen Kanditaten nie bei der Prüfung sieht, die können sich nur aufregen, dass sie kein Essen bekommen, aber nicht zeigen, dass sie auch ne Prüfung bestehen. Ich glaube, insgeheim sind sie nämlich froh, dass sie verschont bleiben, auch wenn sie dafür nur Reis und Bohnen essen müssen.

    Ich vermute ja fast, dass Sarah heute wieder ablehnt oder zwischendurch aufhört, unten durch ist sie eh und hat nix mehr zu verlieren und das weiß sie auch.

    aber wenn man in den dschungel zieht, muß man ja wohl mit einiges rechnen.
    egal ob ekelsachen essen oder in tunnel robben mit viechkram oder schleim + viechkram über sich ergehen lassen. wenn ich darauf von vornherein keine lust habe, mich ekel oder angst habe, dass mir was passiert im bezug auf die zukunft/berufsleben, dann lasse ich die ganze geschichte einfach und fahre nicht mit!
    schließlich ist es kein wellnessurlaub!

    sie macht es sich immer einfach wenn es ekelig wird in prüfungen und sucht immer stundenlang dann nach ausreden und rechfertigt sich nur usw. DAS nervt mit am meisten, dieses dumme gerede hinterher #augen

    wenn sie prüfung jedenfalls versucht hätte, aber nein, noch nicht mal probieren. schließlich hängen 10 weitere kanditaten dran und da ist egoismus einfach fehl am platz! sowas nennt man teamfähigkeit, gerade bei dieser dschungel-sendung ist es ja wichtig, aber da ist sie weit von weg! sie passt da einfach nicht rein.

    meine meinung ;-)

    Ihr glaubt wirklich immer noch, dass SIE das abgelehnt hat? Sie folgt einfach nur dem RTL-Regiebuch #rofl

    Ich finde sie ja auch recht seltsam, aber ab und an tut sie mir auch leid, denn ich glaube - da ich das von mir auch kenne, und ich bin um einiges älter - dass man, wenn man nervös ist, oft zuviel und dummes Zeug redet, um seine Nervosität zu überspielen.

    LG Merline

    • (12) 21.01.11 - 08:53

      Ihr glaubt wirklich immer noch, dass SIE das abgelehnt hat? Sie folgt einfach nur dem RTL-Regiebuch

      RTL und andere Sender mögen ja viel faken, aber dort glaube ich schon, dass es ihre Entscheidung war. Die Leute wollen keine abgelehnten Prüfungen sehen, sondern wie sich der Mensch dabei anstellt, hinterher eventl. übergibt (wie Jay) oder Panik bekommt.

      • Genau das gleiche denke ich auch! Mag Sarah sein wie sie will, aber soviel Rückgrat hat sie dann doch noch, dass sie die Prüfung durchgezogen hätte. Oder zumindest es versucht hätte. Nur um wieder rumzujammern, wie hart diese Prüfung doch war.

        Ich glaube definitiv nicht daran, dass Sarah die Prüfung aus freien Stücken abgelehnt hat.

    öhm, irgendwo stand die tage, dass die leute im camp dann weniger geld bekommen, wenn sie prüfungen ablehnen oder gar das camp vorzeitig verlassen wollen.
    schließlich wollen die zuschauer ja prüfungen sehen. das macht ja diese sendung auch aus.

    Hallo,

    dass man aus Nervosität mal was falsches oder unnötiges sagt, kannn ich durchaus verstehen...

    ...aber JEDEN Tag und immer in einer ähnliches Situation?

    Ist ja nicht so, dass die anderen Sarah nicht darauf hingewiesen hätten...#schein

    Gruß,

    Andrea

Top Diskussionen anzeigen