Schwierig - hier ist Hirn gefragt - Liedinterpretation Hallelujah

    • (1) 11.04.11 - 18:00

      Hallo liebe Urbianer,

      ich stelle hier eine recht schwierige Sache zur Diskussion. Also, wer hier antwortet, hat schon etwas Denkleistung zu bewältigen. Ich bin gespannt, wer sein Hirn anstrengen möchte!
      ;-)

      Es geht um das Lied Hallelujah von Leonard Cohen, es gibt davon viele Versionen.
      Hier mal eine Übersetzung:

      1) Ich hörte von einer geheimen Tonfolge
      David spielte sie, und sie gefiel dem Herrn
      Aber du machst dir ja nichts aus Musik, oder?
      So geht es, Quarte, Quinte
      Hinab in Moll, empor in Dur
      Der König, selbst verblüfft, verfasste "Hallelujah"

      2) Dein Glaube war stark, doch du wolltest einen Beweis
      Vom Dach aus sahst du sie baden
      Ihre Schönheit und der Mondschein überwältigten dich
      Sie band dich an einen Küchenstuhl
      Zerstörte deinen Thron und schnitt dein Haar ab
      Und deinen Lippen entwand sie das Hallelujah

      3) Baby, ich war schon mal hier
      Ich kenne das Zimmer, ich ging auf diesem Boden
      Vor der Zeit mit dir lebte ich meist allein
      Ich sah deine Fahne auf dem Triumphbogen
      Doch hör zu, Liebe ist kein Siegesmarsch
      Nein, sie ist ein kühles und sehr gebrochenes Hallelujah

      4) Früher hast du mir erzählt
      Was da unten wirklich vor sich geht
      Doch jetzt verbirgst du das vor mir, stimmt's?
      Ich weiß noch, wie ich bei dir einzog (alternativ: mich in dir bewegte)
      Und auch die Heilige Taube war dabei
      Und jeder unserer Atemzüge war ein Hallelujah

      5) Vielleicht gibt einen Gott es dort oben
      Was mich betrifft: Alles, was mich die Liebe lehrte
      Ist auf den zu schießen, der dich mir ausspannt
      Und was du heute Nacht hörst, ist kein Schrei
      Nicht das Lachen von jemandem
      Der meint, er habe das Licht gesehen, nein
      Es ist ein kaltes und sehr einsames Hallelujah

      Was sagt euch dieses Lied?
      Die Interpretation ist meiner Meinung nach sehr sehr individuell auslegbar.

      Hier meine Auslegung aus Recherchen und eigenen Gedanken:

      Strophe 1)
      Hier geht es um König David, der unerwartet König wurde und Gott preist.

      Strophe 2)
      König David hat Batseba vom Dach aus beim Baden beobachtet und sich in sie verliebt. Doch sie war die Frau von Urija, einem seiner Offiziere. David schängerte sie und weil er Urija (der dem Ehrenkodex der Krieger für Enthaltsamkeit nachkam) das Kind nicht unterschieben konnte, befahl Urija in eine gefährliche Schlacht zu ziehen, in der er starb.
      Also eine biblische Geschichte von betrogener Liebe, von Verrat trotz großer Treue/Ehre.

      Dann geht es mE um Samson, der Delila liebte. Sie verriet sein Geheimnis und schnitt seine Haare, so dass er seine Kraft verlor.
      Also auch eine biblische Geschichte, in der ein mächtiger Mann von seiner Liebe verraten wurde und alles verloren hat.

      Strophe 3)
      Diese Strophe finde ich sehr verworren.
      Vielleicht beschreibt der Sänger sein vorheriges Leben ohne seine Liebe und wie er gedacht hatte, dass die Liebe einen Siegesmarsch in seinem Leben vollbringen wird. Doch darin hat er sich getäuscht (Liebe ist kein Siegesmarsch, sondern kalt)

      Strophe 4)
      Der Sänger beschreibt den Beginn von einer tollen Liebe, die anfangs sehr innig war. Die "heilige Taube" steht mE für beseelt sein. Doch nun ist die Vertrautheit verloren und man verbirgt Dinge.

      Strophe 5)
      Der Sänger singt davon, dass er von der Liebe gelernt hat, auf die "zu schießen, die ihm seine Liebe ausspannen wollen" - vielleicht gab es Seitensprünge oder Konkurrenten. Er hört sich verletzt an (cold and broken).

      Eure Gedanken interessieren mich wirklich sehr und ich glaube, dass man sehr lange überlegen muss. Ich jedenfalls habe schon sehr oft über dem Lied "gebrütet".

      Danke!



      >>ich stelle hier eine recht schwierige Sache zur Diskussion. Also, wer hier antwortet, hat schon etwas Denkleistung zu bewältigen. Ich bin gespannt, wer sein Hirn anstrengen möchte! <<

      Antwort:
      Wer zuviel Zeit und Langeweile hat!!!!


Top Diskussionen anzeigen