UMFRAGE: Was ist euer Lieblingsfilm?

    • (1) 11.09.11 - 21:20

      Hallo!

      Ich würde gerne eine neue Umfrage starten.
      Was ist euer Lieblingsfilm? Und wieso?

      Meiner ist "Wie ein einziger Tag". Warum? Weil ich auch noch beim x-ten Mal weinen muss, wenn die beiden am Ende im gleichen Bett einschlafen..
      Ein wahnsinnig schöner Film.

      So.. jetzt seid ihr dran :)

      • Hi,

        mein Lieblingsfilm ist Magnolien aus Stahl. Es gibt natürlich auch viele weitere. Aber kein Film kommt an diesen ran bzw. an die super schauspielerischen Leistungen von Sally Field als sie die Rede vorm Grab ihrer Tochter gehalten hat. #pro Einfach klasse!

        LG
        Fipi

      "Was diese Frau so alles treibt"... Mit Abstand mein absoluter Liebling... Warum? Gute Frage, ich kann sie nicht beantworten, ist aber einfach so

    • Mein Lieblingsfilm ist "Legenden der Leidenschaft".

      Warum? Ich mag die Geschichte und die Schauspieler sind toll.

      Hallo!

      Es ist schwer sich auf einen einzigen Film zu beschränken - wenn ich länger drüber nachdenken würde, fielen mir bestimmt andere ein. Aber im ersten Moment ist es dann wohl

      "Butterfly Effect" - weil ich ihn nach dem xten Mal ansehen immer noch faszinierend finde, immer noch darüber nachdenke und mir jedes Mal wieder Gedanken darüber mache, wie sehr kleine Handlungen das Gleichgewicht doch durcheinander bringen können.
      Und natürlich, weil es ein beängstigendes und doch interessantes Thema ist, sich mit der Psyche zu beschäftigen v.a. wenn man sich vorstellt, jemand würde einem sagen, man hätte sich sein vorangeganges Leben nur eingebildet...

      Lg.Nina

    (10) 12.09.11 - 07:10

    Hallo,

    "wie ein einziger Tag" ist eines meiner Lieblingsbücher, den Film habe ich nicht gesehen.

    Mein Lieblingsfilm ist "Stadt der Engel".

    LG,
    delfinchen

    hallo,

    ich habe eigentlich mehrere lieblingsfilme, aber wenn ich mich auf einen beschränken müsste, so wie jetzt, dann "herr der ringe".
    warum? kann ich selber nicht so ganz sagen.
    als ich den ersten teil damals gesehen habe, war ich irgendwie total "hin und weg", war ganz komisch (hatte ich noch nie bei einem film) und fand alles so gewaltig und eindrucksvoll und das blieb bis zum 3. teil ;-)
    und dann die filmmusik noch... herrlich!
    nun freue ich mich auf die verfilmung vom hobbit!

    gruß

    Einen Lieblingsfilm habe ich so nicht.

    Welcher Film mir aber nicht mehr aus den Kopf geht.

    Der Junge im gestreiften Pyjama

    • Das war schwere Kost-unvergesslich.

      Noch einen Tick schlimmer war "Sophies Entscheidung" mit Meryl Streep-daran hatte ich monatelang zu knabbern.

(14) 12.09.11 - 09:15

Hallo Butterfliege,

mein Lieblingsfilm ist "Mulholland Drive" von David Lynch.

Weil man ihn mehrmals sehen muss, um ihn zu begreifen und weil er einfach eine genial-mysteriöse Stimmung rüberbringt.

Liebe Grüße

Liki

  • (15) 12.09.11 - 12:26

    huhu
    ja das is auch einer meiner lieblingsfilme, wobei ich ihn immernochnet ganz verstanden habe *gg*
    aber das is bei lynch ja das fasziniernde, nicht wahr :-)


    gl

    • (16) 12.09.11 - 18:48

      Hallo!

      Ja, das ist es, was ich an Lynch so liebe (mein Bruder hat ihn mal persönlich kennengelernt, ich war vor Neid ganz grün! Aber er meinte, er sei ganz höflich und unscheinbar) - auf jeden Fall gibt es auf der DVD selbst irgendwo einen Menüpunkt mit 10 Fragen, die man beim nochmaligen Gucken beantworten soll. Wenn man das tut, versteht man den Film ein wenig besser.

      Wir haben ihn mal eine Woche in unserem völlig verregneten Urlaub zuhause wieder und wieder angesehen :-)

      LG, liki

(17) 12.09.11 - 12:55

Hallo!

David Lynch mag ich auch sehr. Mein Mann und ich haben vor einiger Zeit angefangen, Twin Peaks zu schauen - inzwischen haben wir das aber unterbrochen. Großartige Serie, aber für mich im Augenblick hormonbedingt (Schwangerschaft) zu krass. Schade, aber wir werden das wieder aufnehmen, sobald ich wieder stabil bin und keine Alpträume vom Fernsehen mehr kriege. #klatsch #augen

Viele Grüße!

  • (18) 12.09.11 - 18:44

    Hallo!

    Twin Peaks ist der Oberhammer!

    Man muss erst die Serie komplett sehen, danach den Film "Fire walk with me" und dann lohnt es sich noch "Lauras Tagebuch" zu lesen. Sowas Geniales.

    Aber in der Schwangerschaft hätte ich das auch nicht gewollt. Viel Spaß wenn Du wieder hormonell stabil bist :-)

    LG, liki

Weihnachten grundsätzlich Ist das leben nicht schön.
Ansonsten alle Filme mit Jack Nicholson.

(20) 12.09.11 - 10:31

Gilbert Grape, ganz klar.

Ein toller Film, mit grandiosen Schauspielern. Allen vorweg Leonardo DiCaprio, der mich sehr positiv überrascht hat. Ich liebe diesen Film seit Jahren. Er kommt aus ohne aufgesetzte Dramatik, künstliche Effekthascherei und bleibt doch in Erinnerung.

Ich habe viele Filme die ich sehr sehr gerne sehe, oder die mich berühren, aber ich denke an der Spitze steht einer, der eher einer der unbekannteren Filme sein dürfte:

Grüne Tomaten.

Ich kann ihn nur nicht sehr oft anschauen weil er mich sehr runterzieht.

"Die Verurteilten" Ich finde den einfach total super und ich mag Tim Robbins.
Ansonsten die meisten Filme mit Bruce Willis. Schnulzen mag ich eher weniger.

Liebe Grüße,
majixx

Hallo!

Mir fällt es schwer, mich auf einzelne Lieblingsfilme zu beschränken, ich versuche mich mal an einer Auswahl:

- Zum Immer-wieder-gucken: Ödipussi und Pappa ante Portas. Es geht nicht ohne.

- Filme von Pedro Almodovar, allen voran Volver und La Mala Educacion.

- Großartig, aber immer wieder verstörend: Filme von Michael Haneke. Funny Games, Bennys Video, Das weiße Band, etc.

- und sonst: Breaking the Waves, Dancer in the Dark, The Crow, ..., es sind einfach zu viele...

Was ich *gar nicht* mag: Hollywood-Liebesschnulzen. Sogenannte Frauenfilme. Da könnt ich k*****. #sorry

Beste Grüße!

Top Diskussionen anzeigen