Wieviel Geld gebt ihr für Bücher aus?

    • (1) 09.10.11 - 19:45

      Hallo,

      mich würde mal interessieren, wieviel Geld ihr monatlich für Bücher ausgebt. Wir sind eine vierköpfige Familie, alle lesen oder bekommen noch vorgelesen (mein Sohn). Ich gebe monatlich mindestens 100-120€ für Bücher aus und dabei kaufe ich schon viel gebraucht bei Ebay oder booklooker. Ganz schön viel, oder?

      LG jojordana

      • Ich bestelle meistens bei Bertelsmann meine Bücher, etwa alle drei Monate. Ich gebe dann ca. 30€ aus, Versandkosten inklusive. Ab und zu kommt noch ein "preisreduziertes Mangelexemplar" dazu.
        Das, was du im Monat ausgibst, habe ich gerade mal im Jahr. Hast du schon mal daran gedacht, in die Bücherei zu gehen?

        Liebe Grüße,
        majixx

        also wenn ich das gled hätte, wie ich gern wollte. leider ist es bei mir grad knapp.

        doch wenn ich es hätte, würde ich sobald gute bücher herauskommen, die mich interessieren, würd ich sie kaufen.

        und je nach buch würde es bestimmt auch so um die 70 - 100 euro rauskommen. aber sicher nicht jeden monat.

        Hallo,

        das wäre mir zuviel #schwitz

        Wir gehen seit einiger Seit in die Bibliothek und das ist für uns die beste Lösung. Wohin, wenn die Bücher ausgelesen oder uninteressant werden ???

        Wir bezahlen 8,-€ im Jahr...Bücher, Zeitungen, CD, DVD, Puzzle und Spiele für Sohnemann..

        Mein Mann hat allerdings das Hobby Eisenbahn und von Beruf Lokführer, da muss schon das ein oder andere Prospekt im Monat her #schein

        VG, Sandra

      • Das hast du ja ganz toll gemacht, vorbildlich.

        Selbstbeweihräucherung liebe ich über alles.

        Kleiner Tipp am Rande, es gibt auch öffentlich Bibliotheken, da kann man sich gegen kleines Geld Bücher und andere Medien entleien.

        • was ist denn mit dir los?

          was hat das denn mit selbstbeweihräucherung zu tun, wenn jemand wissen will, was die allgemeinheit für bücher ausgibt?
          in anderen rubriken wird auch gefragt, was im monat für kleidung/ essen/ drogerieartikel usw. ausgegeben wird.

          mir persönlich sind bücher genauso wichtig wie kleidung, essen, ... .

          natürlich gibt es auch bibliotheken, aber wenn man sich selbst bücher kaufen möchte, was spricht denn dagegen?
          abgesehen davon gibt es menschen, die bücher lieber selbst besitzen, als sie nur auszuleihen. ich gehöre zu dieser sparte. bei MEINEN büchern kann ich wirklich lesen, mal n eselsohr als lesezeichen reinmachen, mal ne markierung, wenn mir was wichtig ist, .... das kann man bei bücherei-büchern nicht.

          abgesehen davon: wenn JEDER denkt wie du, würde ein riesenmarkt zusammenbrechen, die buchpreise würde ins unermessliche steigen und bücher wären dann auch für bibliotheken unerschwinglich - dann könnte man sich auch keine mehr ausleihen.

          lg,
          delfinchen

    hallo,

    in meiner familie lesen alle sehr viel - das bedeutet, dass wir zu jedem anlass (weihnachten, geburtstag) bücher schenken bzw. geschenkt bekommen. diese bücher tauschen wir dann untereinander, so dass der einzelne monatlich nicht soooo viel ausgibt.

    ich selbst gebe etwa 40 euro im monat für bücher aus, den großteil für meine zweijährigen kinder. wenn ich aber alle bücher, die ich so "ausleihe" auch kaufen müsste, käme ich auch auf etwa 100 - 150 euro, je nach jahreszeit.

    dieses geld ist aber gut investiert, "wer bücher schenkt, schenkt wertpapiere". ich geb dafür im jahr höchstens 10 euro für dvd/ cd/ .... aus.

    lg,
    delfinchen


    Hallo!

    Bei mir sind es im Schnitt 50 Euro für Bücher. In manchen Monaten weniger - dann nämlich, wenn ich Schnäppchen mache. Ich gehe gern in Antiquariate, kaufe bei ama*on, e*ay, etc. gebrauchte Bücher usw.

    Monatlich werden für dieses Geld 5-7 Bücher angeschafft.

    Beste Grüße!

Top Diskussionen anzeigen