Krimidinner, wer hat so etwas mitgemacht??

    • (1) 29.11.11 - 15:21

      Wie geht das ,wollte meinem Mann kaufen. Was macht man dor?man muß da ja keine Rolle spielen oder???

      • Hallo

        1 hallo wäre nett
        2 vollständige fragen auch

        3 ein Danke und tschüß käme super an

        LG

        p.s. im allgemeinen Bereich gab es die fragen schon öfters bei den Betreibern sind auch Infos
        desweiteren ja es ist toll
        ja man macht auch mit sonst reicht ein Kino besuch zum Krimi gucken auch und eine tüte popcorn.

      Hallo,

      mein Mann hat mir letztes Jahr Tickets für ein Krimidinner geschenkt und es war richtig witzig.
      Man kleidet sich dem Stück entsprechen wenn man möchte. Wenn nicht kann man sich auch einfach so schick anziehen.
      Dann nimmt man Platz und schaut was kommt :-)
      Das Stück spielt zwischen den Gästen, die zum Teil am Stück teilnehmen, wenn auch passiv. Wir waren alle die Gäste des Lords und wurden ein paar Mal angesprochen. Nichts schlimmes also.
      Das Dinner wurde zwischendurch serviert. Man hat also gegessen und zwischen den Gängen wurde gespielt.
      Mit Freunden macht es noch mehr Spaß.
      LG Z.

    • (5) 29.11.11 - 16:28

      Wir hatten von der Firma an einem Krimidinner teilgenommen ...

      ich fand es ziemlich #gaehn.

      (6) 29.11.11 - 17:41

      Hallo,

      eine Freundin hat von ihrem Mann so ein Krimi-Dinner zum Hochzeitstag geschenkt bekommen.

      Es fand in einem Münchner Hotel statt (gehobene Klasse), das Essen war sehr gut und die Vorstellung auch.

      Die beiden waren begeistert.

      GLG

    • Es macht Spaß. Mein Mann und ich machen sowas einmal im Jahr weil normal essen gehen nicht den Unterhaltungswert hat.

      Ich habe das vor zwei Jahren meinem Mann geschenkt.
      Wir waren restlos begeistert. Er hat eine Rolle mitgespielt und ich nicht.
      Ist freiwillig. Essen war gut, wenn auch etwas wenig. War so ein Edel-Restaurant.

      Es war toll. Und gelöst haben wir es auch als einzige. Und ne Flasche sherry gewonnen.

      Viel Spaß!!!

      Kommt wohl drauf an, wie die das Krimistück aufziehen.

      Eine Bekannte war weniger begeistert, weil sie das Stück hinterher weiterschreiben mussten, also einen Schluss erfinden mussten - und das nach dem Essen und evtl. nachdem man nicht so richtig aufgepasst hat. Sie hatte das Krimi-Dinner geschenkt bekommen und war echt nicht begeistert, ist aber sicher auch typ-abhängig, sie wollte einfach nur einen entspannten Abend haben, mehr nicht.

      Würde mich vorher also genau informieren, was da abgeht, kann nämlich in (unerwünschte) Arbeit ausarten!

Top Diskussionen anzeigen