Mutter stillt ihr 4 jähriges Kind grade eben bei RTL Seite: 15

    • (353) 13.06.12 - 13:38

      mir ist das voll egal. Ich selber möchte es für mich nicht aber wenn andere das machen interessiert mich nicht und geht mich nichts an. Es gibt auch Kinder die haben mit vier noch nen schnuller im Mund. Find ich auch nicht gut, geht mich aber auch nichts an. Von daher: leben und leben lassen!

      (354) 13.06.12 - 13:43

      Ich bin zur Zeit schwanger...

      Die Gespräche über das Thema Stillen sehen IMMER wie folgt aus:

      "Willst du denn stillen?"
      Klar, ich will stillen und hoffe das es mein Kind auch will...
      "Aber doch nicht länger als 6 Monate oder...?"
      Doch wenn´s nach mir geht mindestens ein Jahr...
      "Oh Gotte ein Jahr?!... Aber doch wohl keinen Tag länger oder...?"
      Wenn mein Kind nach seinem ersten Geburtstag noch gestillt werden möchte dann wird es auch so sein. :-p

      Nach meinem letzten Satz wird die Unterhaltung über das Thema stillen meist beendet da man so gut wie kein Verständnis bekommt. Wobei ich nicht mal Verständnis haben will sondern nur AKZEPTANZ !!!!

      Ich finde es das normalste der Welt sein Kind zu stillen und es ist doch völlig in Ordnung wenn das Kind schon ein gewisses alter hat (was in der Gesellschaft eben nicht mehr zu stillen passt#kratz) und noch ein/zwei mal am Tag Muttermilch trinken möchte im dieses zu gewähren...

      Liebe Grüße 19+1 #ei

      • #sonne

        Lustig....bei mir gingen die Gespräche immer in die andere Richtung:-D

        Angefangen auch mit den Satz

        "Willst du denn stillen"?

        oder besser gesagt

        "Hast du gestillt"?....Nein habe ich nicht
        "WAAAAS DU hast NICHT gestillt"#schock...."Aber das ist doch das Beste was es gibt"

        Ja das weis ich, aber manchmal kommen eben viele Faktoren zusammen z.b.( Geburtstrauma,Stress etc.)...die es mir dann nicht ermöglichen zustillen.

        Ich hatte immer das Gefühl das man eher zum stillen genötigt wird.

        Du siehst...es gibt auch die andere Seite

        Alles gute für dich und das alles so klappt wie du dir das vorstellst#klee

        Lg Sabrina

    (356) 13.06.12 - 14:11

    Hallo,

    befremdlich finde ich die Wortwahl stellenweise hier. pervers, widerlich, ekelhaft.

    Am Stillen ist meiner Meinung nach überhaupts nicht der o.g. Stillen ist ein natürlicher Vorgang, der für das eine Kind nach 6 Monaten fürs andere eben erst nach fünf Jahren abgeschlossen ist. KEine Mutter egal ob kurz- oder langzeitstillend muß sich deswegen beleidigen lassen. Jeder soll es so machen wie er es für richtig hält.

    und dezent stillen finde ich, sollte man eigentlich immer, egal ob Kind ein Säugling oder älter. Es gibt immer ein Plätzchen wo man unbeobachtet ist, bzw. verdeckt durch Kleidung. Im TV muß es absolut nicht sein.

  • (357) 13.06.12 - 14:30

    Hallo

    ich finde es villeicht auch nichtmehr schön aber ok es gibt schlimmeres.
    meine tochtert ist 16 monate und ich bekomme sie vom einschlafstillen nichtmehr los gerade jetzt wo sie in die kita gekommen ist braucht sie es wieder sehr.

    obwohl ich schon mit einem jahr abstillen wollte ich hab das selbstbewustsein nicht wie manch ein andere hier . und meine familie trampelt schon lange auf uns rum wie pervers es ist. im herbst fahre ich wieder nach deutschland und hoffe es bis dahin geschafft zu haben meine tochter will einfach nicht ohne. aber ich will auch nicht dauent gegenstand der lästerrein sein :-(

    in anderen ländern währen wir wohl nicht so anders da wird länger gestillt

    mein persönliche schmerzgrenze lag eigentlich ebi einem jahr nun ist das aber auch schon wieder 6 monate her #schwitz

    (358) 13.06.12 - 15:52

    Hi,

    Och 4 Jahre geht doch noch.. Mit 40 wirds langsam bedenklich!

    http://www.youtube.com/watch?v=CsS9iKWLIo4

    "Happi, Happi!" XD... Ne mal im Ernst, ich finde es ok solange es Kind und Mutter wollen. Mit dem 3./4. Lebensjahr hört es bei den meisten ja dann doch auf.

    LG

    (359) 13.06.12 - 15:55

    ich stille jetzt 8 Monate und werde schon SCHRÄG angeschaut!

    Eigentlich ist das echt traurig!

    Fertigmilch ist okay aber die Brust der Mutter nicht!Armes Deutschland!

(361) 13.06.12 - 16:03

Ich geb auch mal meine Meinung kund obwohl ich weiß dass ich dafür gesteinigt werde...#rofl
Mir stellen sich die Haare auf wenn Frauen egal wo und egal wem gegenüber ihr Brüste auspacken und dieses Langzeitstillen find ich auch ganz furchtbar...
(Wir hatten am We Besuch von einem Arbeitskollegen meines Mannes. Seine Frau packt plötzlich am Tisch ihre Brust aus und stillt ihr Baby. Sorry aber ich will ihre Hängebrust nicht seh´n!!!!!!!)
Plötzlich ist die Brust keine Brust mehr sonder ein Schoppen. Sorry, aber ne.
#rofl#winke

  • (362) 15.06.12 - 01:39

    Falsch, die Brust ist weiterhin eine Brust, der Schoppen tut nur so als wäre es er eine Brust.

    Brust = original, natürlich
    Schoppen, Flasch = teures Imitat.

(363) 13.06.12 - 16:04

Jaaaaaaaaaaaaaaa, Kaffeee, Kuchen, Poppkorn #huepf#huepf#rofl#rofl

Stilldiskussion #ole

Nöööö, also ganz im ernst? #gaehn

Ich bin überzeugte Flaschenmama und weißt du was? Wer nun still, generell wie und wie oft und wie lange etc. gestillt wird ... das geht mich einen feuchten Furz an und interessiert mich auch nicht, weil es etwas mit Tolleranz zutun hat.

Du sagst bis zu einem Jahr findest du es okay, dann ist das deine Meinung!

Warum nur bis zu einem Jahr? Mein Kind 15 Monate bekommt auch noch abends die Flasche, also warum darf in dem Alter ein Kind dann nicht noch gestillt werden?!

So, soviel dazu.

#winke

(364) 13.06.12 - 16:53

Na ist doch toll!

LG, "Langzeitbrusternährungsmutter" Uta, deren Kinder 4 bzw. 5 Jahre gestillt haben!

(365) 13.06.12 - 21:55

Hallo!

Ob man nun direkt zum ersten Geburtstag aufhören muss, darüber streiten sich wahrscheinlich die Geister #schein.

Ich habe mein erstes Kind gestillt und fand es furchtbar, mein zweites Kind war ein Flaschenkind und ich fand es super :-p.

Wenn jemand meint sein 4jähriges Kind zu stillen, nunja dazu fällt mir ein die arme Brust. Irgendwann ist sie so ausgenuggelt, das man sie auf den Rücken schmeißen kann #rofl aber wer es schön findet #bitte.

#winke, Nudelmaus

(366) 13.06.12 - 23:51

Hi, ich habe meinen Sohn 2,5 Jahre gestillt. Davor hab ich immer gesagt: Sooo lange stille ich nie....tja es kommt immer anders als man denkt! Ausserdem hat mein Sohn sich sehr gut entwickelt und das stillen hat ihm sehr gut getan.

Grüsse

(367) 14.06.12 - 18:22

So viele Antworten auf so einen sinnbefreiten Beitrag....#rofl

Top Diskussionen anzeigen