Mutter stillt ihr 4 jähriges Kind grade eben bei RTL Seite: 4

                    • Warum behauptest du dann, dass ein 4 Jähriger keine Muttermilch mehr braucht? Dann Braucht ein 4 Jähriger doch logischerweise gar keine Milch oder? Bekommen deine Kinder noch Milch?

                      • weil bei einer mama die ein 4-jähriges kind hat nicht mehr wirklich nahrhafte milch aus der brust kommt#aha dieses bißchen braucht ein 4-jähriges kind nicht!

                        natürlich braucht es entsprechende nährstoffe. nur sind die eben nicht mehr in ausreichender menge in der mumi. wer sein 4-jähriges kind stillt tut dies nicht wegen der nährstoffe, bzw. sollte sich im klaren sein, dass dies nicht der fall ist.

                        ja, sie trinken/essen milchprodukte.

                            • (80) 13.06.12 - 15:29

                              Trotzdem darf ich doch fragen woher Du das nimmst, Du hast im Verlauf ja schon mehrfach gesagt das bei der Frau dann nichts bzw. wenig Milch kommen würde.

                              (81) 13.06.12 - 15:33

                              dann lies und zitiere richtig#aha

                              ich schrieb, dass die vorhande menge milch und der nährstoffgehalt ein tropfen auf den heißen stein ist und es eben nicht darum gehen kann, dass da ein bedarf seitens des kindes besteht;-) denn der bedarf ist ein ganz anderer, den kann mutti eben nicht mit ihrem bissel mumi stillen und wenn es stillen von bedürfnis nach nähe und nuckeln ist, dann läuft wohl wirklich etwas schief.

                              und woher ich das nehme? aus der erfahrung mit ganz vielen kindern und aus erfahrungsberichten seitens langzeitstillerinnen#cool

                  • (94) 13.06.12 - 21:55

                    Woher hast du deine "Weisheit", dass aus die Muttermilch an Nährwert verliert?

                    • (95) 13.06.12 - 21:55

                      - aus

                      (96) 13.06.12 - 22:12

                      ein 4 jähriges kind hat mehr bedarf an nährstoffen, als die paar ml mumi ihm liefern könnten.

                      • (97) 13.06.12 - 22:36

                        Die Muttermilch soll gar nicht den kompletten Bedarf an Nährstoffen stillen. Aber ein 4jähriges Kind wird ja mit Sicherheit auch nicht mehr voll gestillt sondern zustätzlich! #aha

                        Und, soweit ich das weiß, ist der Gehalt an Abwehrstoffen in der Muttermilch auf jeden Fall wertvoll. Auch über das erste Still-Lebensjahr des Kindes hinaus.

                        Übrigens - in nichtzivilisierten Naturvölkern ist es durchaus üblich, dass Kinder bis über das 3. Lebensjahr hinaus gestillt werden.

                        LG
                        Suse

                        (98) 13.06.12 - 22:37

                        Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich meine Kinder - leider - nie über 4 Monate gestillt habe. Das hatte gesundheitliche Gründe. Wenn ich aber gekonnt hätte, ich hätte meine Kinder gestillt, bis sie es abgelehnt hätten.

                        LG
                        Suse

                        (99) 13.06.12 - 22:43

                        hi,

                        sei mir nicht böse, ich will dir auch garnicht ausweichen, aber ich fange jetzt nicht nochmal von vorne an;-) dann klinkt sich die nächste ein und es geht wieder von vorne los, and so on...

                        also, all das, was du da jetzt in den raum wirfst, habe ich mit anderen diskussionsteilnehmerinnen schon durchgekaut und meine meinung geäußert.

                        daher gehe ich mal nicht weiter drauf ein, steht schon alles geschrieben.

                        *lg*

                        (100) 14.06.12 - 10:50

                        Ist schon ok. Ich habe auch nicht alles gelesen in dieser Diskussion.

                        Einen schönen Tag wünscht
                        Suse

Top Diskussionen anzeigen