ein Film, den man nicht vergessen kann

    • (1) 06.11.12 - 08:16

      Hallo,

      kennt jemand den Film "Steven - die Entführung"
      Aus irgendeinem Grund musste ich heute früh dran denken.
      Das ist so ein Film, den man nicht vergessen kann. Gänsehaut!
      Er lief 1992, also vor 20 Jahren, aber ich kann mich noch an viele Einzelheiten erinnern. Und immer mal wieder muss ich dran denken.
      Der Schauspieler (Corin Nemec) war auch top in dieser Rolle.
      Heute erst habe ich gelesen, dass es eine wahre Geschichte ist...

      LG

      • (2) 06.11.12 - 08:40

        Oh ja, ich erinnere mich an den Film und hatte auch schon von einiger Zeit gelesen, dass der auf einem wahren Fall beruht.

        Schrecklich! Was das Monster mit dem Jungen angestellt hat. Steven lebt ja nicht mehr, er ist 1989 bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen.

        • (3) 06.11.12 - 09:11

          Ja, hab ich heute auch gelesen. Auch der kleine Junge, der als zweites entführt wurde, lebt nicht mehr, während der Entführer über 70 geworden ist. Ziemlich ungerecht das Leben... :-(

      (4) 06.11.12 - 09:01

      Hallo,

      geht es um einen Jungen, der nach der Entführung jahrelang bei dem Entführer gelebt hat und später (nachdem er wieder daheim war) als mitschuldig an der Entführungsgeschichte angesehen wurde?

      Wenn ja, habe ich ebenfalls direkt Bilder dieses Films im Kopf und mir tat der Junge unheimlich leid.

      Gruß
      Sassi

      • (5) 06.11.12 - 09:10

        Ja, das ist der Film. Mir tat er auch total leid. Der Schauspieler hat das auch echt gut rüber gebracht.
        Ich muss oft zu Weihnachten dran denken, weils in dem Film ja auch darum ging... :/

    (6) 06.11.12 - 10:39

    Ich habe den Film damals auch gesehen. Hat mir sehr gut gefallen.
    Habe auch erst kürzlich an den Film gedacht.

    Schade das sie nicht mehr so tolle Filme ( wahre Begebenheiten) wie früher bringen.:-(

    • (7) 06.11.12 - 11:00

      ja, heutzutage sind die Filme alle so "laut" und nur auf Effekte aus... die Gefühle kommen gar nicht mehr rüber...

      obwohl man natürlich froh sein kann, wenn keine wahre Begebenheit einen Anlass für einen Film gibt... #schwitz

(8) 06.11.12 - 11:46

Den kenne ich nicht, aber den werde ich mir mal anschauen wenn ich ihn finde.

Ich habe vor einiger Zeit den Film "Extrem laut & unglaublich nah" angeschaut, und der blieb auch lange in meinem Kopf.

(11) 06.11.12 - 11:53

An den Film musste ich neulich auch wieder denken. Das hat mich auch so bewegt.
Den würde ich gerne mal wieder sehen, jetzt weiß ich wenigstens wie der Film heißt.

Der läuft nicht zufällig irgendwo demnächst im Fernsehen?

chaossid

  • (12) 06.11.12 - 12:03

    Müsste man mal googlen... Mach ich nachher vielleicht mal :-)

    (13) 06.11.12 - 12:26

    Hier kannst du dich eintragen, damit du eine Email bekommst, wenn der Film läuft.
    http://www.wunschliste.de/9058
    Das letzte Mal war es wohl in 2000.
    Wenn man aber googled, scheint das Interesse an dem Film sehr groß zu sein, deswegen verstehe ich nicht, dass er nie läuft #schmoll

    (14) 07.11.12 - 20:27

    Hallo,

    ich habe ihn eben auf meinen Fernseher über Youtube angesehen.

    Ein sehr bewegender Film :(

    Das schlimmste was einem Kind und den Familien passieren kann. In meiner Parallelklasse damals ist von einem Mädel die Schwester nachwievor spurlos verschwunden (Deborah aus Düsseldorf) Die Schwester hat vor vielen Jahren Selbstmord begangen.

    Lg Maja

(15) 06.11.12 - 12:29

Hier sieht man, dass es anderen auch so ging bei dem Film...
http://www.wunschliste.de/9058/forum

(16) 06.11.12 - 12:55

ja ich kenne ihn auch! leider habe ich ihn hier im netz nicht gefunden. wollte ihn mir auch nochmal ansehen!

tja, vielleicht finde ich den film ja doch noch im netz und dann schicke ich ihn euch als link. oder mein mann hat das glück und er kann es im netz auf seiner seite (natürlich legal) ziehen.

ach, der war echt gut! toll gespielt!!

  • (17) 06.11.12 - 12:58

    ja bitte... wenn ihr was findet, immer her damit! :-)
    man kann ihn bei ebay ersteigern, allerdings in englisch
    aber ich hätte ihn schon ganz gern in Deutsch...

(18) 06.11.12 - 16:16

an den erinnere ich mich dunkel - ja.....guter Film.

Bei Entführung musste ich an diesen denken:
Beyond - Die rätselhafte Entführung der Amy Noble

hier ein Trailer davon http://www.youtube.com/watch?v=qoLHPIkmOTQ

(20) 06.11.12 - 16:24

Habe damals auch das Buch dazu gelesen. Sehr bewegend!

http://www.amazon.de/Ich-wei%C3%9F-mein-Name-Steven/dp/3404134419/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1352215457&sr=8-7

  • (21) 06.11.12 - 20:29

    ja, das hab ich auch schon gesehen...
    vielleicht lese ich es mal :-)
    in dem Film hat mir halt der Schauspieler besonders gut gefallen in der Rolle
    er hat das echt gut rüber gebracht...

(22) 06.11.12 - 18:47

Hallo ihr Lieben,

ich glaube, ich habe da was gefunden.

Auf deutsch - Steven Stayner "Fass mein Kind nicht an", ist zwar teileweise auf Youtube, aber immerhin....

Wenn er nicht so verdammt traurig wäre :(

Schönen Abend euch allen.

Achso:

http://www.youtube.com/watch?v=ofYLIycizpU&feature=relmfu

:)

  • (23) 06.11.12 - 20:31

    Hab gleich mal reingeschaut :-)
    Aber als ganzer Film auf DVD wäre es natürlich schöner.
    In englisch gibt es ihn zu kaufen. Leider nicht in deutsch #schmoll

Top Diskussionen anzeigen