Promi Dinner gestern-Zweifel an Behausung?

    • (1) 14.11.12 - 13:01

      Also die Hausherrin hat ja wirklich nicht so ganz zu dem Stil des Hauses gepasst, die Gäste hatten ihre Zweifel. Aber glaubt ihr, die würden das senden, wenns nicht stimmen würde, Nachbarn würden doch hierzu sicher rebellieren/ bzw. das tät sich doch rumsprechen. Was denkt ihr drüber?

      • (2) 14.11.12 - 13:21

        Das war nicht das Promi-Dinner sondern das normale "Das perfekte Dinner".
        Das Haus war echt seltsam, sehr teuer ausgestattet, sehr gepflegter Garten und fast keine persönlichen Sachen, Fotos, Bilder, Kosmetik im Bad etc.
        Ich finde es hat schon zu der Kandidatin gepasst, so ein bisschen stereotyp türkische Oberklasse;-)
        Entweder es hat ihr gehört und sie ist echt ein einsamer Mensch oder es war für den Abend gemietet.
        Das muss doch herauszubekommen sein. Vielleicht gibt es hier im Forum Menschen aus Stade?

        LG manscho

        • (3) 15.11.12 - 08:08

          Hier :-)! Habe schon unten direkt geantwortet. Das Haus ist keine Kulisse; sie wohnt wirklich da. Aber eben nicht ständig. Häufig ist die Hütte verlassen.

          LG emestesi

          • (4) 15.11.12 - 10:10

            Das ist das gute an urbia, überall Informanten#cool
            Ja, vielleicht schläft sie ja lieber bei ihren Eltern...würde mich in diesem Haus alleine auch nicht wohl fühlen. Aber sie muss relativ viel verdienen in ihrem kleinen Salon, das Haus hat sicher ne Stange Geld gekostet.
            LG

      Keine Ahnung ob da Nachbarn rebellieren würden #kratz

      Ich fands auch sehr merkwürdig... als Friseurmeisterin mit eigenem Laden und so geschminkt wie die ist, da war ja auch nix im Bad, nur 3 Sachen irgendwas. Shampoo? Duschzeug? Haarspray? Schminke? Kosmetik?

      Und hat einer im Schlafzimmer NUR ein Bett? Keinen Stuhl, Nachttisch etc.? Der Gartenschuppen.. mit sauberem nie benutzen Rasenmäher und keinen Gartengeräten? Neee, da war irgendwas faul.

      Lichtchen

      (6) 14.11.12 - 13:53

      Von dem Haus mal abgesehen.....

      Wirkt die auf euch auch so "unecht"?

    (8) 14.11.12 - 13:56

    die drehen doch oft in irgendwelchen "Kulissen", das sind nicht immer die echten Wohnungen/Häuser der Kandidaten.

    • (9) 14.11.12 - 16:14

      Ich Persönlich bin aus Stade und da mein Mann bzw. seine Firma selbst mitgemacht haben (Fleischerei Ossenbrügge) die Folge kommt am Donnerstag. Das Haus kenn ich Persönlich da wir öfter dran vorbei fahren bzw. wir uns dort gegenüber ein Haus angeschaut hatten und die gute Dame auf dem Balkon sass und ich muss ganz ehrlich sagen die Gute Frau wohnt wirklich drinne da wir sie schon öfters dort gesehen haben.

      lg

      • (10) 14.11.12 - 16:38

        Danke, das ist ja witzig, hier glatt jemand zu finden der dazu konkret was sagen kann.

        • (11) 14.11.12 - 20:18

          Morgen wird die kleine in der Fleischerei Ossenbrügge Dicke Rippe kaufen bei einen sehr netten Azubi namens Daniel so nun ist aber schluß mehr verrate ich nicht...

          • (12) 15.11.12 - 08:14

            Hey! Das ist ja lustig :-) - bin auch aus Stade und kenne natürlich das Haus. Und natürlich Ossenbrügge. Kaufe aber bei der Konkurrenz (Bömmelburg) ein ;-).

            VLG von Staderin zu Staderin
            emestesi#winke

          (15) 15.11.12 - 19:20

          Wie witzig, ich habe Eure Fleischerei und den Azubi gerade gesehen...#huepf und jetzt weiß ich auch, was Dicke Rippe ist.#huepf

          Hach, ist das bei Euch da "oben" im Norden so schön!#verliebt

          LG Michi#winke

(17) 14.11.12 - 18:25

Oft in andere Wohnungen/Kulissen? Woher weißt du das?

Gerade das perfekte Dinner ist doch noch so ziemlich "normal" bzw. echt, soweit ich weiß #gruebel

Oder? #kratz

(20) 15.11.12 - 08:06

Ausnahmsweise stimmt hier alles. Ich kenne das Haus, da ich hier häufig dran vorbeilaufe und habe die "Hausdame" schon häufig in ihrem Garten gesehen. Also das ist schon korrekt. Aber sie wohnt wohl nicht ständig da. Häufig ist das Haus verlassen.

LG emestesi

(22) 15.11.12 - 08:59

hallo,

ich hab es auch gesehen und war etwas verwundert, denn es sah ja wirklich sehr verlassen aus bzw. es waren ja wirklich keine persönlichen sachen da. selbst im bad war ja kaum was #kratz
im schlafzimmer stand ja nur ein bett (ohne nachttisch/lampe) und ein tv. generell habe ich keine blumen/pflanzen gesehen (außer im garten) usw. also es sah so aus, als wenn sie dort eben kaum zeit verbringt, nur die nötigsten dinge halt #kratz
auch wenn man auf deko und bilder etc. nicht steht und eher karg eingerichtet ist, sah es doch zu sehr verlassen aus.

wie man hier aber lesen konnte, wohnt die dame dort wirklich bzw. wohl nicht ständig, aber immerhin wurde sie dort öfters gesehen.

sie wird dann wohl die meiste zeit bei ihren eltern sein, wie auch mit dem essen tägl.
naja, etwas komisch fand ich das alles schon.

gruß

  • die kam auch so künstlich rüber, finde ich.. bin mir jetzt nicht so sicher, aber kann den eine Friseurmeisterin so ein Haus besitzen ? Entweder laufen die Geschäfte bei ihr gut oder sie hatte was gespartes.. mir kam das alles so unecht

    • ja, war schon ein sehr großes haus bzw. man kann ja schon fast von villa sprechen und dafür, dass sie alleine ist und dann noch nicht mal oft da ist, so ein großes haus besitzen?

      wer weiß was sie für ein laden hat #kratz vielleicht kommt bei ihr ja die creme de la creme und nimmt auch dementsprechend geld für leistungen? oder das läuft eben allgemein so gut oder sie hat das geld anderweitig her (gespart, geerbt).

      naja, wat sollen wir uns einen kopf drum machen. man kann sich sein teil denken und gut ist ;-)

Top Diskussionen anzeigen