Die Chroniken von Narnia - Bücher lesenswert als Erwachsener?

    • (1) 21.12.12 - 20:01

      Hallo,

      die Frage steht ja schon oben - mir wurde das empfohlen, Fantasy ist für mich Neuland, ansonsten lese ich sehr, sehr viel.

      Habt Ihr diese Bücher erstmals als Erwachsene gelesen und gut gefunden?

      Danke...
      corny

      • (2) 21.12.12 - 20:03

        Hier, hier!!

        Seit meinem Sohn auch liest, lese ich wieder viel Kinder-/Jungendliteratur. Ich habe letztes Jahr das erste von Narnia gelesen und mich sofort verliebt. Ich kannte schon den Film, den ich sehr gut finde, aber das Buch ist um einiges schöner.

        LG,
        Natalia

        nein, diese Bücher speziell hab ich nicht gelesen. Ich kann von mir aber sagen, dass ich keinen Unterschied mache zwischen Jugend- und Erwachsenenbücher. Entweder es packt einen oder eben nicht.

        BTW, ich habe im Jugendalter "Die dreibeinigen Herrscher" geschaut. Erste Staffel. Dann habe ich vor ca. 3 Wochen auf youtube die komplette 1. und 2. Staffel entdeckt. Und angeschaut. Nun als Erwachsener. Und was soll ich sagen? Faszination pur, Begeisterung!!!!
        Ich würde nicht immer alles vom Alter abhängig machen. Erst recht nicht bei Büchern

        Hallo

        Habe damals nach großer Werbung den ersten Teil im Kino gesehen, und war so Begeistert das ich mir alle Bücher gekauft habe, ich fande sie Fantastisch

        Man muss halt ein Fantasie Typ sein, aber die Bücher sind #pro

        Saludo Mela

      • Hallo,

        ich lese als Erwachsene sehr gerne Jugendbücher. Allerdings sieht man oft vieles anders als Jugendliche.
        Bei den Tributen von Panem sehen und empfinden Eltern zum Beispiel eher das Entsetzten das die Eltern der Tribute befällt und auch das grausame Regime. Das Gefühl der Beklemmung usw.

        Meine jugendlichen Leser sehen eher das Abenteuer und die Spannung und sie verfallen gerne in Träumereien der Marke. "Ach ja, wenn ich ein Tribut wäre dann würde ich aber--- und überhaupt würde ich da mal ganz gewaltig aufräumen!"

        Die Narniabücher fand ich ungeheuer faszinierend. Vor allem am Ende haben sie sehr viel mit dem Ende der Bibel gemein, fand ich.

        (6) 22.12.12 - 16:48

        Absolut!

        LG
        Sabrina

Top Diskussionen anzeigen