Umfrage: Das beste Buch was ihr je gelesen habt

    • (1) 09.02.13 - 21:05

      Hallo

      Bin mal wieder auf Suche nach guten Büchern.

      Was war bisher Euer bestes Buch das Ihr gelesen habt?

      Ich bin begeistert von:

      Das Lied von Eis und Feuer
      Das Lächeln der Fortuna

      Der Medicus

      Und alle Harry Potter Bücher

      LG Kasandra #winke

      • ich muss gestehen, dass ich den ersten Tribute Teil wahnsinnig und gut spannend fand!

        Weiterhin die Simon Beckett Bücher und "die Pest" von Camus.

        Von "Hannibal" bekam ich Albträume, "gut gegen Nordwind" und "alle sieben Wellen" von Glattauer waren gut fürs Herz.#verliebt

        Der Hobbit

        Harry Potter

        (4) 09.02.13 - 21:48

        Ein bestes Buch habe ich irgendwie nicht.
        Welches ich aber in regelmäßigen Abständen immer wieder gerne lese, das ist 'Ich und die anderen' von Matt Ruff, weil mich u.a. die Thematik unglaublich fasziniert.

      • (5) 09.02.13 - 22:15

        Hi!

        Martin Andersen Nexö - Ditte Menschenkind

        Robert Schneider - Schlafes Bruder

        Philippe Djian - Betty Blue

        Benno Pludra - Lütt Matten und die weisse Muschel

        ich habe auch alle Bücher von Barbara Wood, Robin Cook, Dean Coons
        sowie Märchen aller Art

        LG Uta

        • (6) 09.02.13 - 22:24

          tja, ich lese seit rund 40Jahren Bücher- jede Richtung: Krimi, Satire, Biografie,Erfahrungsberichte, historische Romane, Schnulzenromane, Thriller, Sach/Fachbücher, religiöse/christliche Literatur.
          Wie soll ich da sagen können,welches das beste war/ist? Vor allem habe ich ja vor, noch lange weiterzulesen, da kann das beste Buch auch noch kommen.

      Da gibt es einige ;-)

      Das Lächeln der Fortuna
      Das Parfum

      Die dreizehnte Geschichte
      Die Päpstin
      Der verborgene Garten
      Die Bibel nach Biff
      ...und so viele mehr...

      LG

      Hallo!
      Vielleicht nicht das beste, aber eines meiner Lieblingsbücher! Bestimmt schon 20x gelesen und trotzdem immer wieder schön:

      George, autobiografie eines Engels

      #sonne >>Das Lied von Eis und Feuer Das Lächeln der Fortuna<<......die Lieblingsbücher meines Schwagers, hat er mir auch schon empfohlen...mal schauen irgendwann werde ich die auch mal lesen.

      Es gibt so viele geile Bücher#schwitz,das wird richtig schwierig.#gruebel

      #verliebt#pro
      * R.A.Salvatore die Geschichte um den Dunkelelfen Drizzt Do Urden
      * Dämonendämmerung von R.A.Salvatore
      * Markus Heitz " Die Zwerge" "Die Ulldart Saga"
      * Die Drachenkämpferin von Licia Troisi
      * Das Lied der Dunkelheit, Das Flüstern der Nacht von Peter v. Brett
      * Die Bruderschaft von Yoor von Harald Evers
      #verliebt#pro

      Den Medikus habe ich auch gelesen...klasse#pro...Hast du schon die Päpstin gelesen?

      Lg Sabrina

    Hallo
    Ich mag gern Stefan Zweig
    * Die Welt von gestern
    *Sternstunden
    *Maria Stuart

    Ausserdem Remarque
    *drei Kamaraden
    *im Westen nichts neues

    Wolf Haas
    *alle Brenner Romane

    Dumas
    *die Karmeliendame

    lg

    (12) 10.02.13 - 08:32

    Arundati Roy (oder so ähnlich) Der Gott der kleinen Dinge oder Mann: Buddenbrocks.

    (13) 10.02.13 - 08:57

    Hallo,

    da Du auch mehrere Bücher aufgezählt hast, antworte ich auch:)

    Ich liebe Philippe Djian, Betty Blue sein berühmtester Titel, alles von ihm ist aber absolut genial:))

    Carlos Ruiz Zafon - der Schatten des Windes ist wuuuuunderbar. Fast ebenso toll vom ihm : Marina. Ein toller Schriftsteller !

    Nicht zu vergessen : Martin Suter ! Alles von ihm ist absolut lesenswert !

    Ich liebe Bücher ;))))

    LG Nina

    • Ja, Suter ist großartig.

      Ansonsten lese ich so viel, ich habe keine liebsten, besten usw.

      Die Waringhams von Gablé lese ich immer wieder mal weil sie so schön beschreiben kann.

      LG

(15) 10.02.13 - 09:33

Schuldlos schuldig

(16) 10.02.13 - 09:59

das alphabethaus!
leider habe ich seither kein buch gefunden, das so gut war!

Die Bücherdiebin von Markus Zusak

Ich mag viele Bücher sehr.

Ob das beste schon dabei war, weiss ich nicht.

Bücher, die mir nachhängen. Hmmm.

1. Die Wand (und alles andere von der Haushofer)

2. Roman unserer Kindheit (Georg Klein)

3. Rot (Uwe Timm)

4. Der Fänger im Roggen (Salinger)

5. Jugend ohne Gott (von Horváth)

6. Norwegian Wood (Murakami, sowieso alles, was ich bisher von ihm gelesen habe)

Und es komme immer mehr dazu.

L G

White

Die Cody McFadyen Bücher - Smokie Barrett Reihe
Die Patrricia Cornwell Bücher- Scarpetta Reihe
Harry Potter Bücher
Shades of Grey (Jaa ich liebe die Bücher:-p#winke)
Die Waris Dirie Bücher
Gaby Köster- Ein Schnupfen hätte es auch getan

(20) 10.02.13 - 12:45

Die Frauen Heinrichs VIII.

:-D

Könnte ich immer wieder hervorholen.

(21) 10.02.13 - 13:58

Ich liebe anne rice. die vampirchronik von.ihr ist toll. Mein.lieblingsbuch ist "interview mit einem.vampir".

(22) 10.02.13 - 17:31

Hallo Kasandra,

mein liebstes Buch ist von Marion Zimmer Bradley "Die Nebel von Avalon". Schon fast ein Klassiker, den ich immer wieder lesen könnte. Aber auch "Die Päpstin" ist ein grandioses Buch, meiner Meinung nach.

Lg emestesi #winke

(23) 10.02.13 - 17:51

Das "beste" Buch - also nicht im literarischen Sinn, sondern welches mich bewegt und verändert bzw. auch neue Interessen geweckt hat - war "Die Nebel von Avalon".

Dazu noch die Waringham-Reihe von Rebecca Gablé (hast ja auch eins genannt). Sicher alles eher Trivialliteratur, aber schön.

Aus der "hohen" Literatur sind es "Die Buddenbrooks" von Thomas Mann, "Wuthering Heights" von Emily Bronte, "Rebecca" von Daphne du Maurier.

LG
Ch.

"Die Stadt der träumenden Bücher" von Walter Moers
"American Psycho" Brett Easton Ellis
"Lauf Jane, lauf!" Joy Fielding

(25) 10.02.13 - 18:41

Bis jetzt

Im Himmel warten Bäume auf dich.

Top Diskussionen anzeigen