Ab wann "Die Monster Uni"?

    • (1) 02.07.13 - 19:00

      Huhu!

      Ich bin am überlegen, ob wir am Wochenende das erste mal mit unserem Sohn ins Kino gehen! Geplant wäre dann der oben genannte Film! Hat den schon jemand hier gesehen? Collin wird Ende August 4 Jahre! "Die Monster AG", also den ersten Teil, kennt er schon, allerdings aus dem Fernseher und den fand er super!

      Generell ist er auch Disney-Kenner und hat schon viele Filme gesehen! Aber halt noch nie im Kino! Und schon gar nicht in 3D! Wie ist das vom Alter her!? Was würdet ihr sagen?

      • Mein Sohn ist 5 und war vergangene Woche mit Opa in diesem Film. Er fand ihn toll. Aber lang soll er ja sein...probiert es doch.

        (3) 02.07.13 - 20:52

        Hallo :) ich arbeite im kino... also bei uns waren hauptsächlich kinder ab 5 sowas im film ... aber das ist ja immer eine sache wie das kind auf solche "Monster" regiert..habe ihn selbst gesehen ... finde ihn sehr süß :) wenn er den ersten teil super findet wird er diesen auch toll finden :) er ist sehr witzig und es passieren viel lustige sachen bei denen man nur herzhaft lachen muss... auch alle Kinder und Erwachsenen kommen sehr positiv aus diesem film. da er nur 90 min dauert dürfte er auch nicht zu lange sein ... mit den 3 d Brillen ist es allerdings so eine Sache .. einigen kleinen sind sie zu groß oder auf dauer zu schwer ... hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen wünsche euch ein schönes "erstes" Kinoerlebniss :) schönen Abend nu:)

        In 2D würde ich es versuchen. In 3D-Filmen waren wir mit den Kindern noch nicht, zum einen habe ich meiner Tochter mal zu Hause eine 3D-Brille auf die Nase gesetzt - die war einfach viel zu riesig. Zum anderen fand mein Kleiner die Monster teilweise so schon ganz schön gruselig, aber wenn die dann auch noch auf ihn zugesprungen wären, wäre das wahrscheinlich zu viel für ihn gewesen.

        lg

            • (7) 07.07.13 - 21:22

              Stimmt. Der normale 2D ist auch schön und gerade für kleine Kino-Einsteiger geeignet. Meine Tochter ist bald 7, da geht es schon. Außerdem ist 3D schweineteuer, finde ich#gruebel

      (8) 03.07.13 - 07:51

      Ich war mit meinem Sohn gestern im Kino. Gestern wurde er 5 Jahre alt. Und mitten im Film wollte er nach Hause. Ich denke das dieser Film für so kleine Kinder nichts ist. Aber jedes Kind ist anders. Mein Sohn schaut eh kaum Fernsehr. Vielleicht liegt es auch daran.

      Ich hab ihn gesehen und fand ihn toll.
      Das 3D fand ich nicht so toll.

      Kommt halt drauf an ob er still sitzen kann (mit Brille).

      Lg stephie

      Huhu,

      also ich finde, gerade Animationsfilme sind meistens vom Witz, den Dialogen und der Hektik nichts für Kindergartenkinder. Wir haben zu Hause mal Ice Age 1 geschaut und ich merkte, sie fand ihn ganz lustig und ganz toll aber richtig verstanden hat sie vieles um das es da ging nicht.

      Wir waren mit unserer Tochter schon 2x im Kino: Der kleine Rabe Socke und Tinkerbelle. Beide fanden wir sehr schön aber wir merkten auch dass die Dunkelheit, die lauten Geräusche und die große Leinwand einfach was ganz anderes sind als zu Hause. Und bei Filmen wie Monster AG gibt es ja auch manchmal einfach (harmlose, ich weiss) Schreckmomente, deswegen wäre ich da auch einfach unsicher.
      Wenn ich mich allerdings so umgucke sind wir da anscheinend zu "angespannt" - mit 6 schauen viele Kids ja schon Harry Potter und ähnliches. Ich lasse Sophie nicht mal Aladdin oder die Schöne und das Biest sehen :-) Wie immer ihr euch entscheidet: Viel Spass auf jeden Fall.

      LG,
      Jenny

      (11) 03.07.13 - 18:46

      Hallo

      Wir waren mit unseren Kindern 4 und 6 Jahre in Monster Uni. Für die Kleine war das 3D noch nichts, sie nahm recht schnell die Brille ab. Mein Großer klagte gen Ende über Kopfschmerzen.

      Der Film selber ist ganz schön lang für kleinere Kinder. Und die Dialoge eher für ältere Kinder/Erwachsene. Lustig war er nicht wirklich, ich selber war echt enttäuscht. Die besten Szenen kamen schon in der Vorschau. Gruselig? Meine Kleine ist echt abgehärtet und mein Großer alt genug, richtig schlimm war nichts.

      Der erste Teil ist viel besser. Ich würde auf einen besseren/kindgerechteren Film warten.

      Liebe Grüße

      (12) 04.07.13 - 11:14

      Hallo,

      meine Tochter war 3 Jahre alt, als sie die Monster AG das erste Mal gesehen hat. Sie war begeistert.

      Wenn die Monster-Uni nicht viel anders ist, dann kann sich Euer Sohn den ganz sicher anschauen.

      GLG

      (13) 05.07.13 - 16:04

      ja, also 3d ist für die kids in dem alter noch nix. die effekte könnten auch etwas zu aufrgeend für ihn sein.
      der film ist aber süß, war mit meinem neffen drin :) nur die oma fand ihn doof

      Wir waren auch, meine Tochter wird im September 6 (vorher würde ich sie das nicht schauen lassen, ist manchmal schon gruselig).
      Sie fand den Film ganz gut, aber ich hab gemerkt, wie sie zwischendurch unruhig wurde - vielleicht fand sie ihn teilweise genauso lahm wie ich ... ;-)
      Der 1. Teil ist einfach um Welten besser - ich hab im 2. Teil die Gags vermisst, war kaum was zum Lachen ...

Top Diskussionen anzeigen