Lindenstraße: Was ist mit Emil Ziegler-Beimer passiert?

    • (1) 16.05.14 - 17:31

      Hallo ihr Lieben,

      sporadisch schaue ich seit Jahren immer mal wieder "Lindenstraße" und weiß leider nicht, was aus Emil Ziegler-Beimer geworden ist.

      Kann mir jemand weiterhelfen?
      Weiß jemand was über Emil?

      Vielen Dank

      • Hallo,

        der Lütte war nun schon länger nicht Thema. Dass er von Hans zurück geholt wurde, weißt du vermutlich. Der gute Hansemann war dann ja ziemlich gefordert durch die Betreuung seines Sohnes, hatte auch noch Geldprobleme und sich schweren Herzens entschlossen, Emil wieder abzugeben. Allerdings hat sich dann seine ältere Tochter( mir fällt ihr Name nicht ein, die dunkelhaarige) angeboten, bei ihm einzuziehen und ihn in der Betreuung zu unterstützen. Das ist nun einige Folgen her, was daraus wurde, weiß ich auch nicht.....

        LG, Gabriele

        • Ja, genau, die gute Sarah, die ja nun nicht die leibliche Tochter des guten Hans ist, wohnt nun bei ihm und da sie im Prinzip ja auch keine Zeit hat, da sie neben ihrem Beruf noch einen Klüngel mit einem verheiratetem Vorgesetzten hat, wirft sie wenigstens ihre Miettaler in den gemeinsamen Topf, damit der gute Hans nicht zu Baby, Job und Haushalt auch nocht morgens Zeitungen austragen muss.....;-)

            • Ja, genau. Anna hat sich (ohne Hans Zustimmung) entschlossen, das Emil-Kind in eine Adoptionsfamilie abzugeben. Hans hat dann (ohne Annas Zustimmung) das Ganze nach ein paar Wochen rückgängig gemacht und das Emil-Kind wieder zurück geholt.

              Woraufhin die Anna mitsamt Martin die Koffer gepackt hat und gen irgendwo verschwunden ist.
              Hans übernimmt sich seitdem mit Kinderpflege, Geldverdienen, Haushalt....und kommt gar nicht mehr richtig zum Stammtisch;-), die gute Helga hilft wo sie kann, doch auch das reicht nicht aus, sowohl finanziell als auch kräftemäßig, da das Emil-Kind auch noch eine Gluten-Unverträglichkeit hat und somit viel Bauch-Aua hat und recht teure Ernährung benötigt, daher...s.o.

      Wow, Lindenstraße habe ich schon Jahre nicht mehr geschaut ... hier scheint es ja kompetente Auskünfte zu geben. Wer ist denn Emil? Das Kind mit dem Downsyndrom?

      Und ... was wurde denn aus dem Arzt ... Dr. Flöter (?). Das letzte Mal, als ich geschaut habe (vor einigen Jahren) sah der ziemlich erschreckend aus (also der Schauspieler, sehr krank).

      GLG
      Miss Mary

      • Emil ist der jüngste von den Ziegler-Beimers, etwa ein Jahr alt, den haben sie unerwartet mit über 50 und fast 70 noch bekommen. Martin mit Down-Syndrom dürfte jetzt etwa 15 sein.

        Dr. Flöter sieht immer noch ziemlich erschreckend aus.

        also man kann auch nachschauen,..,

        aber die Tochter die zu Hans gezogen ist heisst sarah und hat einen älteren liebhaber, der sich auch gut mit hans versteht .

        das kind mit downsyndrom ist der martin und lebt bei der mama die ja für ihn mit da sein wollte.

        das enkelkind von der frau beimer ... lebt im einen internat.

        die nastia mit der klaus beimer zusammen war , will unbedingt ein kind von klaus. damit sie auch eins hat weil mila bei klaus aufwächst und sie nicht mehr als Mutter erkannt hat ....

        momo ist mit der ärztin zusammen ,, und ab und an sieht man auch noch dr. flöter.

        harjo wohnt bei dr. drechsler...

        gabi zenker hat schnarchprobleme , welches gerad die situation belastet , da ehemann andi kaum schlaf findet....

        helen

    Hallo

    was aus Emil geworden ist weiß ich nicht.

    Aber so kleine Kinder dürfen nur sehr wenig Drehtage pro Jahr haben

Top Diskussionen anzeigen