Harry Potter - welches Einstiegsalter (Buch!)

    • (1) 29.05.14 - 18:27

      Hallo,

      habe es nun nicht mehr aushalten können und meinen Kindern (5 und 7) ein paar Kapitel aus Harry Potter vorgelesen. Vor allem der Große findet es spannend, die Kleine auch, kann aber nicht 100pro folgen.

      Jetzt überlege ich, ob es nicht zu früh war (klar, für die Kleine schon, aber eben auch für den Großen)...wann haben eure Kinder Harry kennen gelernt?
      K.

      • (2) 29.05.14 - 18:36

        Hi

        mein Sohn ist hart im Nehmen;-) und hat mit 5 3/4 den ersten Teil gesehen, wobei ich die gruseligen Szenen überspielt habe.
        Mit 8,5 Jahren hat er drei Teile gesehen, den ersten Teil gelesen und den zweiten Zeil zur Hälfte durchgelesen.

        Es kommt immer auf die kids drauf an, bei ihm in der Klasse dürfen einige das noch gar nicht sehen und andere haben schon den 4. Teil gesehen.

        Vorgelesen hätte ich die Bücher selber nicht, da sind sie mir einfach zu dick..., da sind andere Bücher besser;-)

        Es ist auch recht blumig geschrieben....da bekomme ich sogar beim laut Lesen einen Knoten in der Zunge....
        lisa

        (3) 29.05.14 - 19:26

        Hallo,

        mein Großer hat in der 3. Klasse angefangen. Das erste Buch haben wir noch gemeinsam gelesen (viel vorgelesen), den Rest hat er alleine gelesen.

        Mein Kleiner hat mit 8 Jahren (also auch 3. Klasse) angefangen. Mal liest er ganz intensiv, dann liegt ein Buch wieder ewig, er hat aber schon einige Bände durch und ist begeistert.

        Meine Tochter hat mit ca. 10 angefangen, aber irgendwie war das nie so ihr Ding. Obwohl sie gerne Abenteuer/Fantasy liest. Ich glaube nach Band 4 oder 5 hatte sie dann endgültig keine Lust mehr.

        lg

        (4) 29.05.14 - 21:05

        Als die Bücher raus kamen hab ich mal irgendwo gelesen, dass das empfohlene Lesealter dem Alter von Harry in den Büchern entspricht. Also Band 1 11 Jahre, Band 2 12 Jahre usw.

      • (5) 29.05.14 - 21:32

        Hallo,
        Ich bestehe darauf, dass erst die Bücher gelesen werden und dann erst können die Filme dran.

        Und für mich ist Harry Potter was, was die Kinder alleine entdecken sollten.

        Am Anfang der 3, Klasse (Max war 8,5) hat er damit angefangen. Dueverste 4 Bücher wurden inhaliert :-) Nach jedem Buch haben wir den passenden Film gebückt. Danach wurde ein Jahr Pause "verordnet" und vor ein paar Wochen hat er das 5. gelesen und auch geguckt.

        Jetzt ist wieder ein Jahr Pause angesagt.

        Beim Kleinen wird das genauso gemacht :-). Er ist aber noch keine 5, das dauert noch etwas.

        LG,
        Natalia

        (6) 30.05.14 - 06:48

        Meine Tochter ist 9,5 Jahre alt (3. Klasse) und liest gerade den ersten Band. Sie kennt schon die ersten 3 Filme. Es gibt einige Stellen, wo sie mich fragt, was dort gemeint ist, weil der Sinnzusammenhang manchmal schwer zu verstehen ist. Ich glaube, ein jüngeres Kind versteht die Bücher in der Regel noch nicht.

        LG H. #klee

      • Unsere jüngste jetzt 6einhalb hat bis auf den letzten (also zwei Filme) alle Teile mit uns geschaut. Sie mag Harry und seine Freunde weil sie genau weiß das es eine Fantasy Geschichte ist. Da wo es gruselig war hat sie sich an uns rangekuschelt.

        Es kommt aufs Kind an. Und nur du weisst was sie Packen und was nicht

        Hallo,

        ich habe meinem Sohn die Bücher vorgelesen, da wurde er gerade 5. Ein halbes Jahr später konnte er lesen (war schon in der Schule) und hat die Bücher allein zuende gelesen.

        Er hat sie auch verstanden und liest sie immernoch sehr gern. Nun ist er 8.

        Es kommt ganz aufs Kind drauf an, ob es die Sachverhalte aufnehmen und so einer langen Geschichte folgen kann. Wenn Du denkst, der Kleine kann das noch nicht (ist ja stellenweise auch irre gruselig), dann würde ich noch warten.

        Insgesamt ist Harry Potter aber toll. Mein Sohn hat mit 6 steif und fest behauptet, er komme auch nach Hogwarts, wenn er 11 sei. Er hat sogar seine Klassenlehrerin überzeugt, dass er das wirklich in echt glaubt #rofl.

        Ich erhielt dann einen besorgten Anruf #cool.

        Viel Spaß euch beim lesen.

        sbl

        (9) 30.05.14 - 12:29

        Kommt echt aufs Kind an, meine Nichte war schon mit 6 Jahren HP Fan. Aber total! Sie liebt auch die Hörbücher und hat die schon x-mal gehört und auch gelesen.
        Meine Große hat im späten Kindergartenalter (5-6) , wildgemacht von Klassenkameraden, x-mal versucht den 1.Teil zu gucken, kam immer bis zum 3-köpfigen Hund und wir mussten abbrechen. Als sie 12 war wollte sie wieder versuchen und hat mit Begeisterung alle Teile geschaut!
        Meine Lütte (7) hat bislang kein Interesse gezeigt, da sie aber sehr unerschrocken ist, werde ich es demnächst mal probieren.
        Wenn der Große es cool findet, würde ich weiterlesen, sobald es ihm gruselig wird (Bd.4?!) würde ich einfach eine Pause machen.
        LG
        clapama

        (10) 30.05.14 - 18:54

        Hallo,

        ich persönlich kann mit Harry Potter nichts anfangen.

        Meine Tochter interessieren in der Hauptsache Geschichten mit Mädels und Pferden.

        GLG

      (14) 31.05.14 - 08:55

      Hallo,

      den ersten Band hat meine Tochter mit 8 Jahren gelesen. Im Urlaub haben wir dann als ganze Familie (mit ihrem damals 5-jährigen Bruder) abends im Bett zusammen den ersten Film geguckt. Ab da war bei uns das Harry Potter-Fieber bei beiden Kids ausgebrochen und wir sind sogar an Fasching alle 4 als Harry, Hermine, Mc Gonagall und Dumbledore gegangen.

      Das zweite Buch habe ich dann abends vorgelesen, weil der Kleine ja noch nicht lesen kann. Meine Tochter hat aber anschliessend immer noch alleine weitergelesen. Danach kam auch der Film für Beide.

      Jetzt sind wir beim dritten Buch und es ist so, wie ich es mir schon gedacht habe: meine Tochter (jetzt 9 Jahre alt) findet es gut. Mein Sohn hört zwar gerne zu, aber ich merke, dass er nicht wirklich immer folgen kann. Die Handlung wird ja langsam komplizierter und vor allem ernster. Ich habe mal angefangen, mit meiner Tochter alleine den dritten Teil zu gucken (hatte schon Bedenken wegen der Dementoren und so). Sie fand ihn ganz gut, auch die Dementoren fand sie nicht schlimm. Aber sie war auch nicht böse, als wir nach 1 Stunde ausgemacht haben, weil es schon so spät war.

      Ich lasse sie jetzt einfach lesen, so weit sie mag, schauen wir mal ;-).

      LG
      Katja

      Ich denke, solange es ums Lesen geht entscheiden die Kinder ja selber, ob es noch interessant für sie ist oder sie überfordert und die Bilder, die sie sich ausmalen, sind ja die, die sie auch verkraften können.

      Anders sieht es da für mich mit den Filmen aus.

      Die würde ich erst ab 10 Jahren empfehlen, auch das ist noch ziemlich früh.

      Einige werden jetzt sagen, dass Harry Potter Band 1 oder 2 doch durchaus von ihren Grundschulkindern verstanden wird. So in Gänze kann ich mir das nicht so ganz vorstellen, aber u Schaden kommen die Kinder sicher nicht. Das eigentliche Problem ist aber, dass man natürlich nach den ersten Bänden auch die weiteren schnell lesen/schauen will.

      Die Kinder, die mit Harry Potter groß geworden sind, sind mit 9/10 Jahren eingestiegen, haben ihn über Jahre begleitet und die Bücher passten dann immer zum jeweiligen Alter, die Kinder waren dann am Ende so 15/16 Jahre alt. Das funktioniert.

      Alle Bände aber im Grundschulalter finde ich einfach zuviel. Selbst wenn sie keine Angst haben, wie sollen sie die tief depressive Stimmung im letzten Band verstehen, die Beziehungen und Motivationen der einzelnen Figuren?

      Gut finde ich, wie hier beschrieben, wenn man die Kraft hat bewusst ein Jahr Pause zu machen.
      Dann kann man in meinen Augen durchaus im Grundschulalter mit HP anfangen.

      • Danke dir (ich bin diejenige mit dem Jahr Pause)!

        Ich sag es auch immer meinen Sohn, als die Bücher raus kamen, hatte man eben solche und längere Pausen zwischen den Büchern. Er schimpft und versucht mich oft umzustimmen, aber er weißt auch, dass ich recht habe und war froh, dass er das 5. mit 10 und nicht schon mit 8,5 gelesen hat.

        Ich sehe das gut beim Nachbarskind, dass alle Bücher hintereinander mit 9 lesen dürfte: wenn man sich mit ihm über die Bücher unterhält, hat er echt Null kapiert!! Klar, vielleicht ein Teil davon, aber er ist eben emotional noch gar nicht so weit.

        LG,
        Natalia

        (17) 31.05.14 - 23:41

        Hallo!

        Bin Deiner Meinung!

        Und meine Kinder hatten das "Glück", dass sie mit Harry Potter groß geworden sind und immer fiebernd gewartet haben, bis der nächste Band erschien. Und zwar natürlich zwangsläufig dann das BUCH vor dem FILM, andersherum geht es ja nicht. Begonnen haben sie im Grundschulalter.

        Gruß, liki

    (18) 31.05.14 - 20:58

    Meine sind 7 und 8 und lesen seit einiger Zeit selber Harry Potter. Denke viel früher muss es nicht sein und selber lesen find ich bei so Büchern irgendwie schöner :-)

    lg

    Vorlesen hat den nicht zu überbietenden Vorteil, dass man direkt auf Zwischenfragen oder Reaktionen der Zuhörer eingehen kann.

    So wird die Geschichte ein bisschen ausgeschmückt, oder die kleinen Zuhörer beruhigt wenn eine Stelle der Geschichte vielleicht ein bisserl gruselig war, und es war schon immer spannender, die eigene Phantasie anzuschalten, als sich einen Film anzuschauen.

    Insofern ist es mit Kindern von 5 Jahren evtl. etwas anstrengender, ihnen Harry Potter vorzulesen, aber als "zu jung" würde ich sie nicht ansehen, sofern man sich eben die Arbeit macht, viele Dinge die nicht gleich auf Anhieb verstanden werden zu erklären.

    Die Filme allerdings würde ich persönlich nicht vor 12 "freigeben".

    • Du hast vollkommen Recht. Sind schon auf Seite 106 und haben viel Spaß damit. Für die Kleine erkläre ich tatsächlich einiges wirklich ausführlicher. Man kanns gut aufs Alter "zurecht-lesen". Natürlich sind sie beide auf den Film total scharf. Den gibt es aber frühestens erst, wenn die Kleine auch 6 ist. Wobei das Ende ECHT krass ist, finde ich. Hatte ich mit 20 sogar noch Angst....
      K.

Top Diskussionen anzeigen