was wurde aus Johnny und Baby

    • (1) 12.09.15 - 22:24

      Hallo,

      da ja heute Abend wieder dirty dancing lief, frage ich mich wieder einmal, was wohl aus den Beiden wurde?

      Happy end, für immer? Er arbeitet als die Maurer sie rettet die Welt? Oder war es nur eine Sommerromanze und sie sehen sich überhaupt nie wieder? Oder sie versuchen es und es klappt halt nicht?

      Was meint ihr?

      • Hallo

        schon erstaunlich ,dass es keinen Teil 2 gab, so erfolgreich wie der Film war.

        Ich stelle mir vor :
        sie sehen sich so ca. 8 Jahre später wieder.Sie hat ihr Wirtschaftsstudium abgeschlossen und arbeitet bei einer Menschenrechts-Organisation.Johnny ist nicht in die Gewerkschaft der Maurer und Bauarbeiter eingetreten.Er hat sich überraschender Weise etwas Geld leihen können und eine Tanzschule eröffnet.Diese hatte so einen Zuspruch , dass er bald eine zweite eröffnen konnte.Auch mit Hilfe seiner Exfreundin Judy.

        Zufällig treffen sie sich bei einer Veranstaltung von ehemaligen Urlaubern des Kellerman Clubs.Sie versuchen es und machen ernst.

        #schwitz

        Er ist tot und sie mag keiner mehr wegen der Nasen Op

        :P

      Schön wäre es doch gewesen wenn die beiden sich irgendwann wieder getroffen hätten, gemerkt haben das ihre Gefühle noch vorhanden sind und nun ein Pärchen geworden sind.

      Haaaaaaaaaaaach wie hab ich den Film geliebt ( Zitat: Mein Baby gehört zu mir....)

      Ela

      Hallo,

      die Serie "Family Guy" zeigte mal ein alternatives Ende für "Dirty Dancing". Bei youtube kann man es sich angucken. Ich musste wirklich schmunzeln.

      vg
      novemberhorror

      Es blieb bei der Sommerromanze.

      Sie gehen getrennte Wege, haben unterschiedliche Leben, aber sie werden beide diesen Sommer, den Sommer ihres Lebens, nie vergessen. Es war ihr Sommer, der sie immer verbinden wird, der immer in ihren Gedanken u Träumen sein wird.

      Aber eine gemeinsame Zukunft gibt es nicht. Sie werden sich auch nicht wieder sehen. Nur ab und an dieses Gefühl haben, bei einem bestimmten Geruch, bei einem besonderen Essen, bei dem Anblick einer Wassermelone, bei einem Lied im Radio, bei einem Tanz...

      #herzlich#liebdrueck

      Ich habe diesen Film auch geliebt, kann jetzt aber nicht mehr verstehen, wie leichtfertig in dem Film das Abtreiben behandelt wird. Das ungeborene Kind im Bauch der Mutter spielt gar keine Rolle, das neue Leben. Fand die Szene jetzt mit eigenen Kindern an der Hand sehr befremdlich u krotesk. Damals ist mir das nicht so aufgefallen, naja war ja auch noch jung damals #schmoll#schein

Top Diskussionen anzeigen