Adams Äpfel

    • (1) 14.09.15 - 13:49

      Hallo,

      Ich habe diesen Film schon an anderer Stelle erwähnt würde ihn aber auch hier noch mal gerne empfehlen. Jedes mal wenn ich das Wort " Gutmensch" höre muss ich an Mats Mikkelson in der Rolle des weltfremden Pfarrers denken.

      Selten hat mich ein Film so zum lachen gebracht. Er polarisiert, ganz klar. Den einen ist er zu platt, den anderen zu derbe ( ja er ist manchmal schon hart an der grenze des guten Geschmacks oder überschreitet diese.) Aber ich liebe ihn.

      Wenn ihr in Erwägung zieht ihn zu schauen, lest lieber die Beschreibung als den Trailer anzusehen. Der wirkt auf mich irgendwie komisch.

      Mads Mikkelsen. So heisst der Gute.

      Das ist nicht als Klugscheisserei gemeint, nicht falsch verstehen. Ich mag ihn sehr, den Schauspieler und da stolpere ich regelrecht über die Schreibfehler von dir. Der Film ist am besten im O-Ton zu geniessen, wer kein Dänisch versteht, auch gern mit Untertiteln.

      Ich habe ihn schon lange nicht mehr gesehen, es wird vielleicht mal wieder Zeit.

      • Es tut mir leid das dich das so echauffiert aber mein Handy schreibt bestimmte Namen nicht aus und verbessert sie automatisch.

        Aber ich glaube der genannte Herr würde mir das verzeihen, er soll auch im rl nicht kleinlich sein.
        Und ja: du solltest ihn mal wieder schauen :-)

    Ich mag den Film auch sehr gerne.
    Aber "Dännische Delikatessen" ist auch nicht zu verachten.

Top Diskussionen anzeigen