Hotel Rwanda

    • (1) 01.10.15 - 12:04

      Hallo,

      habt ihr den Film gestern gesehen? Er lief auf arte, ich denke also, man kann ihn noch im Netz sehen, wenn man ihn verpasst hat.

      Mir hat er gezeigt (ich kannte ihn noch nicht), dass sich heute all das wiederholt, was man schon früher falsch gemacht hat.

      Frustrierend.

      Aber dennoch sehenswert.

      L G

      White

      https://www.youtube.com/watch?v=qZzfxL90100

      • Hallo,

        ich habe den Film nicht gesehen, aber ich habe das Buch gelesen!!!!

        Da es ja eine wahre Geschichte ist, war ich mehr als geschockt, was Glaube und Politik für einen riesen Einfluss auf Menschen haben können!!!! Da hat einfach mal der Nachbar, mit dem man jahrelange Tür an Tür gelebt hat, die Nachbarsfamilie abgeschlachtet(sorry anders kann man das nicht schreiben)

        Das Buch war echt krass....

        lg

        • Ja, und wenn man dann erfährt, man ist dem Rest der Welt im Prinzip egal, alle warten ab, bis das Massaker vorbei ist, dann bleibt einem nicht mehr viel.

          Mies für mich, dass ich deutliche Parallelen zu dem sehe, was heute geschieht. Uns ist der Konflikt in Syrien im Prinzip egal. Und die Flüchtlinge wollen wir auch nicht haben, also... Vielen Menschen wäre es lieb, man würde sie mit den Tatsachen nicht weiter behelligen.

          Könnte man meinen.

          Von daher fand ich den Zeitpunkt der Ausstrahlung gut gewählt.

          L G

          White

          "war ich mehr als geschockt, was Glaube und Politik für einen riesen Einfluss auf Menschen haben können"

          Das hast du erst mit dem Film kapiert? Komisch.

          Glaube und Politik bestimmen schon immer die Menschheit. Das habe ich schon als 13-Jährige begriffen.

          Was mich bei solchen Völkermorden wirklich schockt, ist die Menge der Menschen, die diesem zum Opfer fallen und dass die zivilisierte Regierung des Westens nichts dagegen getan hat. Vor allem, wenn man bedenkt, was 50 Jahre vorher in Europa passiert ist. Manchmal denke ich wirklich, dass westliche Regierungen froh sind, wenn sich die Menschen auf anderen Kontinenten gegenseitig töten. Dass sie damit auch Probleme ins eigene Land holen könnte, haben sie nie gedacht. Jetzt haben sie aber den Salat...

          • Kann halt nicht jeder so schnell von Begriff sein wie du, ninnifee...;-)

            Schade, dass du all dein Wissen nicht so einsetzt, dass es uns allen Zugute kommt.

            Ninnifee for Kanzlerin.

            "Dass sie damit auch Probleme ins eigene Land holen könnte, haben sie nie gedacht. Jetzt haben sie aber den Salat..." Da wäre so eine Mauer doch gut, oder?

            "Manchmal denke ich wirklich, dass westliche Regierungen froh sind, wenn sich die Menschen auf anderen Kontinenten gegenseitig töten. Dass sie damit auch Probleme ins eigene Land holen könnte, haben sie nie gedacht. Jetzt haben sie aber den Salat..."

            Das sehe ich anders. Sie mischen doch überall mit. Und das sehr gern. Den Salat, den haben vor allen Dingen die zivilen Opfer dieser Kriege, nicht wir.

            https://www.youtube.com/watch?v=EevBL_tCCkY

            Achja.

Top Diskussionen anzeigen